Moment mal, ist die Story der Reisebloggerin und ihrer Stalkerin nur erfunden?!

Anfang der Woche ging die Story der Reise-Bloggerin Lauren Bullen vom Blog „Gypsea Lust und der unbekannten „diana_alexa“, die einen Großteil ihrer Fotos kopiert hat, durch alle Medien.

Die unbekannte Frau hat auf ihren Instagram-Account mehr als 20 Fotomotive von Lauren und ihrem Partner Jack Morris, bis ins kleinste Detail (Ort, Blickwinkel, Outfits, Bildunterschriften) nachgestellt und jeder fragte sich: Wie hat „diana_alexa“ das geschafft? Und damit meinen wir nicht nur organisatorisch, sondern vor allem finanziell.

Lauren und Jack reisen seit einiger Zeit durch die Welt und finanzieren ihr Abenteuer durch Sponsored Postings im Auftrag von Marken.

Die Geschichte schien für alle klar: Lauren und Jack sind die Opfer eines obsessiven Fans geworden, der den beiden hinterher reiste und ihr Leben nachahmte. Aber nun fängt die ganze Geschichte an zu wackeln. 

Die Website Insider (danke Business Insider für den Hinweis!) wurde beim genauen Hinsehen misstrauisch und ist sich sicher, dass die ganze Story nur inszeniert ist:

1. Lauren markiert ihre Fotos nicht mit exakten Geo-Tags, sondern nur mit Städtenamen. Wie wahrscheinlich ist es also, dass Diana jedes Mal exakt die gleichen Orte (identische Hotelzimmer, Marktstände und Treppenviertel) wie sie aufsuchen konnte? Richtig, ziemlich unwahrscheinlich!

2. Diana trägt auf allen Fotos die identischen Outfits wie Lauren. Es fällt aber auf, dass Diana um einiges größer ist und die Kleidung bei ihr auch um einiges kürzer ist. Haben sich die beiden die Outfits also geteilt?

3. Das Internet-Forum „Pretty Ugly Little Liar“ fand beim Googlen von „diana_alexa“ und „gypsea_lust“ einen Twitter-Account aus dem Jahr 2011, der „Diana“ mit Laurens Mailadresse verbindet. Sehr verdächtig!

Ja, ihr merkt worauf wir hinauswollen: Ist Lauren zusammen mit Diana gereist und alles war von Anfang an nur ein ausgeklügelter Marketingtrick? Das wäre krass!

Die Wahrheit kennt bisher keiner, aber für Lauren hat sich die Medienaufmerksamkeit auf jeden Fall gelohnt. Seit ihr Instagram-Account „gypsea_lust“ in aller Munde ist, hat sie mehr als 200.000 Follower dazugewonnen.

Das klingt banal, bedeutet für sie aber einen größeren Marktwert und am Ende auch mehr Geld, das sie von Firmen für Postings einfordern kann…

gypsea_lust vs. diana_alexa

Das wird dich auch interessieren

klimateller
18. Juni 2021

50 Prozent weniger CO2 in der Küche: Wie 21 Tage unseren Teller klimafreundlich machen können

thumbnailrogatonitorte
14. Juni 2021

Bei dieser TikTok-„Pasta-Torte“ läuft euch das Wasser im Mund zusammen – versprochen!

wasser-knappheit
18. Juni 2021

Warum Wasser auch bei uns nicht als Selbstverständlichkeit gelten sollte…

unbenannt-1
14. Juni 2021
by Très Click

Chocoholics aufgepasst: Wir sind all in für die neue Ritter Sport mit Gin!

report-fetisch-erniedrigung
15. Juni 2021

Report eines Fußfetischisten: „Dann kam ich und leckte mein Sperma von ihren Fußsohlen“

elefant
15. Juni 2021
by Très Click

Mega-Trick: Wie eine Wärmflasche dir helfen kann, bei dieser Hitze zu schlafen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X