Mega! Die „Sesamstraße“ begrüßt das autistische Muppet-Mädchen Julia

Das kleine autistische Muppet-Mädchen Julia kommt jetzt auch in die TV-Serie der Sesamstraße! Schon 2015 wurde sie in ein Buch der Sesamstraße aufgenommen und kommt jetzt ins Fernsehen. Sie ist Teil einer US-Initiative, die sich mit der Aufklärung und dem Verständnis für Autismus befasst.

Das kleine rothaarige Mädchen wurde zusammen mit ihrem Kuschelhasen von einer Zeichnung in einen echten Muppet verwandelt. Die 4-jährige erscheint das erste Mal in der 47. Folge im April auf HBO und PBS. Gespielt wird sie von Stacey Gordon, die sie auch zusammengenäht hat. Stacey sagt, dass sie sich schon eine sehr lange Zeit auf diese Rolle vorbereitet hat. Ihr Sohn ist Autist.

Die Rate der Autisten steigt jährlich an und es wird somit immer wichtiger, dass sich Erwachsene und auch Kinder mit dem Thema auseinander setzen, damit ein Grundverständnis für Autisten schon in jungen Jahren entsteht und die Kinder nicht ausgeschlossen werden, nur weil sie die Welt auf ihre Art sehen.

Für die Macher war es besonders schwierig sich entscheiden, welche Eigenschaften sie Julia geben. Denn Autismus hat sehr viele individuelle Formen und äußert sich bei fast jedem ein wenig anders. Also hat Screenwriter Christine Ferraro die häufigsten und charakteristischen Eigenschaften in Julia aufgegriffen.

Beispielsweise begrüßt Bibo Julia, aber sie antwortet nicht. Dann wird ihm erklärt, dass Julia alles auf ihre eigene Art macht und die Dinge manchmal einfach ein wenig anders angeht. Wenn es zum Beispiel zu laut wird oder zu viele Geräusche auf einmal in der Sendung sind, dann hält Julia sich die Ohren zu, denn bei vielen autistischen Kindern, gibt es eine schnelle Reizüberflutung. Oder als einige Kinder mit ihr Tick spielen wollen, springt sie auf und ab. Die Kinder erfinden dann ein neues Spiel gemeinsam und springen zusammen auf und ab. Am Ende erklärt Elmo dann, dass Bibo und Julia viele Gemeinsamkeiten haben u.a. singen beide gerne. Dann singen alle zusammen, dass alle Freunde sind.

BBC erzählt Christine Ferraro: „Ich wünsche mir, dass Julia nicht nur das Kind mit Autismus in der Sesamstraße ist, sondern irgendwann einfach nur Julia!“

Julia, der Muppet mit Autismus, aus der Sesamstraße

Das wird dich auch interessieren

halterung-handy
16. September 2019
by Très Click

Diese Handy-Halterung für den Nacken ist alles, was wir zum Serien-Gucken brauchen

Schon der Trailer zu Selena Gomez‘ neuer Netflix-Doku „Living Undocumented“ geht an die Nieren
18. September 2019

Schon der Trailer zu Selena Gomez‘ neuer Netflix-Doku „Living Undocumented“ geht an die Nieren

mcdonalds-werbung-bienen
19. September 2019

McDonald’s in Schweden bietet Bienen mit Hilfe von Werbetafeln ein Zuhause

mcdreamy-kerze
17. September 2019

Girls, Schnappatmung! Ihr könnt euch tatsächlich eine McDreamy-Duftkerze kaufen

Diese Lady trug den ganzen Abend ihre High Heels am falschen Fuß, ohne es zu merken
18. September 2019
by Très Click

Wenn man stundenlang über Fußschmerzen klagt und dann merkt, dass man seine Heels falsch rum trägt

Okay, help! Hinter dem Killer aus der 9. „American Horror Story“-Staffel steckt ein echter Serienmörder
20. September 2019

Okay, help! Hinter dem Killer aus der 9. „American Horror Story“-Staffel steckt ein echter Serienmörder

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X