Nein, nein, nein! Diese Snapchat-News macht uns überhaupt nicht glücklich

Ja, wir haben einige Zeit gebraucht, bis wir uns mit Snapchat angefreundet hatten. Und zugegeben drücken wir immer noch drei bis fünf Mal auf den falschen Button, bis wir endlich in das Menü der App kommen, wo wir eigentlich hin wollen. Aber: Wir lieben es!

Die neuesten News machen uns aber so gar nicht happy. Laut AdWeek plant Snapchat in ein paar Wochen die Einbindung von Werbung zwischen den Geschichten der User. Ähnlich wie bei Instagram sollen vor allem große Firmen und Marken ihre Werbung in der App platzieren, als Full-Screen-Video-Ads. Mit einem Wisch lassen sich längere Werbeclips aktivieren (äh, wer will das?!), man kommt auf eine verlinkte Website oder direkt zum AppStore, um etwas herunterzuladen. Och nööö, echt jetzt?!

Immerhin sollen die Ads nicht innerhalb einer Geschichte aufpoppen, sondern nur am Ende. Hm, macht das Ganze jetzt aber irgendwie auch nicht besser, oder?

CURRENT MOOD:

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

white-privilege-antirassismus
29. Mai 2020

10 Dinge, die weiße Menschen gegen strukturellen Rassismus tun können (und sollten!)

white-lines-ersatz
2. Juni 2020

Euch hat „White Lines“ auch nicht gekickt? Diese Netflix-Hits haben definitiv mehr drauf

labor-of-love-thumb
25. Mai 2020
by Très Click

„Labor of Love“ toppt alle bisherigen Trash-Formate – hier wollen 15 Männer eine Frau schwängern!

regenbogenflagge-thumb
2. Juni 2020

Schon gewusst? Dafür stehen die einzelnen Farben der Regenbogenflagge wirklich

beauty-and-the-nerd
26. Mai 2020
by Très Click

Alles, was wir vor dem Start der 2. Staffel „Beauty & The Nerd“ wissen müssen

das-neue-normal
2. Juni 2020

11 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X