Marlena Spieß
13.03.2020 / Update: 15.05.2020 von Marlena Spieß

Leute, das große Makeover geht weiter! „Queer Eye“ kehrt mit zwei neuen Staffeln zurück

Hach ja, die tollste Gute-Laune-Sause der Welt kehrt also wirklich schon sehr bald wieder in unsere Schlaf- und Wohnzimmer zurück! ✨ Auch von Netflix wurde vor Kurzem erst offiziell bestätigt, dass die Reality-Show „Queer Eye“ eine sechste Staffel bekommen wird.

Und was für Entertainment-News könnten aktuell bitte nötiger sein, als genau diese hier?! In einer Zeit, in der wir uns kaum etwas mehr wünschen würden, als die Freude, Zuversicht und Geborgenheit der Fab 5 … 🙌

Eben jener Makeover-Gang, bestehend aus Tan, Jonathan, Bobby, Karamo und Antoni, die vor dem Lockdown gerade erst in Austin, Texas angekommen ist … um dort für eine weitere Staffel ihre Styling- (und Therapie-)Skills unter Beweis zu stellen. Zwar liegen die Dreharbeiten aktuell noch auf Eis, fortgesetzt sollen sie laut „Bustle“ aber definitiv  werden. Und damit bleibt uns die herzlichste Selbsthilfe-Show everrr wohl doch noch ein ganzes Weilchen länger erhalten.

Am 5. Juni dürfen wir uns jetzt aber vor allem erst mal auf den Release der 5. Staffel freuen. Darin bekommen Männer und Frauen aus Philadelphia ihr wohlverdientes Umstyling. Und wie wir unser fünfköpfiges Dreamteam kennen, werden auch da wieder ordentlich die Tränchen fließen. In der Show – ebenso wie vor dem Bildschirm.

Denn was die Fab 5 da mit jeder neuen Folge „Queer Eye“ in uns auslösen, ist wohl kaum mit irgendeiner anderen Show zu vergleichen. Es steckt Liebe darin, Freundschaft, Wohlwollen und so viel ernsthaftes Interesse an den Teilnehmenden, dass es uns manchmal schon fast das Herz beim Zuschauen zerbricht.

Freut euch auf Staffel 5 (und 6!!) von „Queer Eye“

Während Bobby also wieder fleißig Wohnungen umgestaltet, Jonathan neue Looks kreiert, Tan den Kleiderschrank aufpoliert und Antoni die Koch-Skills verbessert, schafft es Karamo garantiert wieder ganz nebenbei, das gebrochene Selbstwertgefühl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen aufzupolieren.

Ganz ohne dabei drängend zu sein oder Änderungen vorauszusetzen. Die meisten der doch sehr unterschiedlichen Charaktere haben eben einfach nur ein wenig „liebevolle Fürsorge“ nötig, wie es der Streaming-Dienst in einer Pressemeldung so schön beschreibt. Und den fünf Makeover-Experten nehmen wir auch wirklich ab, dass sie das Leben der anderen schlichtweg verbessern wollen.

Schließlich wissen sie alle auch aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, ausgegrenzt und ‚anders‘ zu sein. Auch Vergangenheit und Homosexualität der Gruppe werden also ganz sicher auch in den neuen Staffeln wieder einen besonders emotionalen Platz einnehmen. (Un)aufgeregt, ehrlich und respektvoll wie immer – da sind wir uns sicher. Und genau deshalb können wir es auch jetzt schon kaum noch erwarten, bald schon wieder neues Futter aus dem Hause „Queer Eye“ verfügbar zu haben.

Philadelphia und Texas bekommen Besuch von den Fab Five

Das wird dich auch interessieren

queer 4 you
17. Dezember 2019

Applaus! Auch die ARD bringt ein eigenes schwules Reality-TV-Format raus

Prince Charming
11. Oktober 2019

Der erste schwule Bachelor im Interview: „Es kann einigen Zuschauern helfen“

gleichgeschlechtliche-ehe-nordirland
12. Februar 2020

Diese beiden Frauen sagen als erstes gleichgeschlechtliches Paar in Nordirland „JA, ICH WILL“

dein-zuhause-gehoert-mir
9. März 2020
by Très Click

Nachschub für alle „You“-Fans! In diesem creepy Netflix-Thriller geht das Stalken weiter

love-is-blind-thumb-final
25. Februar 2020
by Très Click

„Love is Blind“ ist DER neue Trash-Hype auf Netflix und ein sexy Detail lässt uns nicht mehr los

das-neue-normal
10. Juli 2020

12 Alltagssituationen, die zeigen, wie „das neue Normal“ für uns alle aussehen kann

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X