Wie man Leute dazu kriegt, zu Hause zu bleiben? Man spoilert ihre liebsten Netflix-Serien auf Werbetafeln

Ganz ehrlich? Warum ist bitte noch niemand auf diese geniale Idee gekommen? 😄 Denn gibt es irgendetwas Schlimmeres, als wenn jemand das Ende oder auch nur ein paar überraschende Wendungen einer Serie spoilert?

Uns fällt beim besten Willen nichts ein. 😅 Nein, solche Dinge können ganze Freundschaften ruinieren. Glaubt uns.

Und sind wir ehrlich: Um ausgewaschenen Spoilern zu entgehen, würde jeder von uns doch einiges machen. Denkt nur damals (ja, es kommt uns schon wie gefühlte Ewigkeiten vor) an die finale Staffel von „Game of Thrones“. Wer nicht gespoilert werden wollte, musste einen grooooßen Bogen um jegliche Art von sozialen Netzwerken machen. 😆

So, und nun stellt euch bitte vor, all diese Spoiler wären uns nicht bei Twitter, Facebook und Co. entgegengesprungen, sondern in der freien Laufbahn. Auf einem Plakat an der U-Bahn-Haltestelle, an einer Litfaßsäule auf dem Weg zum Park oder oder…

Tja, dann wären wir wahrscheinlich alle zu Hause geblieben. HA, genau DAS also, was wir gerade alle machen sollten: #StayTheFuckHome. ☝️Denn nur so können wir dabei helfen, die Ausbreitung des Coronavirus‘ zu verlangsamen.

Und trotzdem haben einige den Ernst der Lage eben doch noch nicht so ganz kapiert und tümmeln sich immer noch an öffentlichen Plätzen (Gänge zum Supermarkt natürlich mal ausgeschlossen).

Und genau an dieser Stelle kommt die Netflix-Spoiler-Werbung ins Spiel

🚨 ACHTUNG: Die folgenden Bilder enthalten wirklich SPOILER!!! 🚨

„SHIT! Wie geil… und fies“, denkt ihr euch gerade? Tja, extreme Situationen erfordern nun mal extreme Maßnahmen. 😄 Aber ehe ihr jetzt wütende Mails an Netflix schickt, NEIN, hinter dieser genialen, wenn auch durchaus teuflischen Kampagne, steckt nicht der Streaming-Gigant persönlich, sondern die Miami Ad School. Oder wohl eher zwei ihrer Studenten, Seine Kongruangkit und Matithorn Prachuabmoh Chaimoungkalo (gut, dass wir diese Namen gerade nicht aussprechen müssen 😅).

Die haben sich das Projekt nämlich zusammen ausgedacht. Und ganz ehrlich, bei all den Idioten (sorry, aber leider wahr), die den Ernst der Lage immer noch nicht begriffen haben und fröhlich in Grüppchen draußen abhängen, kann man ihre Intention nur mehr als verstehen. Schaut mal ins Video (aber again: SPOILER):

Übrigens: Die Zwei haben Netflix die Kampagne sogar angeboten. Das Streaming-Portal hätte aber dankend abgelehnt, da sie ihre Fans niemals spoilern würden, wie Seine gegenüber Bored Panda erzählte.

Und jup, das machte Netflix auch auf Twitter nochmal klar, wo die Aktion mittlerweile natürlich viral geht. Aber: „#NoSpoilersFromNetflix“

Hach… effektiv gewesen, wäre diese Aktion mit Sicherheit. UND TROTZDEM LEUTE… jetzt kennt jeder diese Idee. Sie kann immer noch umgesetzt werden, wenn ihr euer Popöchen nicht auf eurem Sofa lasst. Also bleibt brav! 😅

Das wird dich auch interessieren

teaser
31. März 2020

DAS hilft wirklich, wenn dir jetzt Zuhause die Decke auf den Kopf fällt

Backstreet Boys Wohnzimmer Konzert
31. März 2020

KREISCH! Die Backstreet Boys performen live vom Wohnzimmer aus

joe-sims
31. März 2020
by Très Click

Langeweile? Dann kreier dir doch auch ’ne Sims-Welt von „Tiger King“

corona-app-fuer-aufklaerung
29. April 2020
by Très Click

Könnte eine Corona-App die Ausbreitung des Virus effektiv verlangsamen?

dating-in-quarantane
30. März 2020
by Très Click

Wie Dating in Quarantäne funktioniert? Mit Drohne, FaceTime und Mindestabstand beim Dinner

welpen-in-aquarium-thumb
30. März 2020
by Très Click

Diese Welpen erkunden ein menschenleeres Aquarium und wir bekommen nicht genug davon

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X