Très Click
19.08.2020 von Très Click

Beauty-Bestie: Niacinamid! Ohne diesen Wirkstoff geht gar nichts

Werbung

Niacinamid ist in der Beauty-Welt so etwas wie die Freundin, die jeder haben will. Sie versteht sich mit jedem, sie ist ein perfekter Team-Player und sie holt aus dir dein bestes Ich heraus – also hauttechnisch gesehen. 😉 Wir verraten dir, was Nia einzigartig macht, wo du sie triffst, wie du sie am schnellsten an dich bindest und wieso eure Freundschaft ewig halten wird. Friendship-Goals, versprochen!

Die eine oder keine

View this post on Instagram

Summer Beach Glow ✨ via @tina_derkse

A post shared by B E N K O • B E A U T Y (@benkobeauty) on

Niacinamid ist ein Allround-Talent. Ein Multi-Tasker, den jede, wirklich jede Haut gerne an sich binden will. Das Vitamin ist bekannt für sein Talent, die Rauigkeit der Haut zu verringern und Unreinheiten auszugleichen. Aber nicht nur das. Es verbessert die Feuchtigkeitslevel der Haut, verbessert die Hautbarriere, kontrolliert die Produktion von Sebum, minimiert so die „Größe“, bzw. das Erscheinungsbild der Poren, reduziert Hyperpigmentierungen und Altersflecken, Rötungen und Rosazea. Außerdem fördert es die Kollagenproduktion für ein jüngeres glatteres Hautbild.

Habt ihr mitgeschrieben? Sonst hier die Kurzversion: Niacinamid kann eigentlich alles. 🙏

Aber was genau ist eigentlich ein Niacinamid? Ihr habt es bestimmt schon herausgefunden: Niacinamid ist ein Wirkstoff in der Hautpflege. Gelegentlich spricht man auch von Nicotinamid oder Vitamin B3, was ein bisschen für Verwirrung sorgt.

Stalker-Wissen

Wer es genau wissen will: Niacinamid ist eine Form von Vitamin B3. Ja genau, das Vitamin, das wir in der Ernährung aus Fisch, grünem Gemüse und Pilzen kennen. Der chemische Name von Vitamin B3 ist Niacin. Während man bei Lebensmitteln von Vitamin B3 spricht, ist in der Hautpflege von Niacinamid oder Nicotinamid die Rede. Zwei Wörter für ein und dieselbe Sache.

Niacinamid ist ein wasserlösliches Vitamin. Es löst sich also nicht in Ölen auf. Deshalb findet ihr den Wirkstoff in wasserbasierten Hautpflegeprodukten, die oft etwas flüssiger sind. In fettigen Cremes, tropfenden Ölfläschchen und dicken Balms werdet ihr unsere new BFF also eher selten antreffen. Dafür umso öfter in Seren, leichten Moisturizern, Tonern oder Facial- Sprays. Hier fühlt sich Niacinamid am allerwohlsten. Wo genau, das verraten wir euch später.

Warum Niaminamid die anderen aussticht

Ihr dachtet, ihr hättet euren Hautpflege-BFF schon gefunden? Von Retinol, Vitamin C und Fruchtsäure schwärmt doch schließlich die ganze Welt! Sorry, aber wir fürchten, ihr müsst euren Beauty-Bekanntenkreis vielleicht mal genauer unter die Lupe nehmen… 🔍

Der pH-Wert von Niacinamid ist neutral und perfekt also für alle Hauttypen – von leicht sensibel bis barrieregeschädigt. Das bedeutet, es ist im Gegensatz zu vielen anderen Hautpflege-Wirkstoffen wie Vitamin C oder Vitamin A, Alphahydroxy- und Betahydroxysäuren (kurz: AHAs und BHAs) nicht sauer. Unsere Haut liebt es sauer, aber manchmal übertreiben wir es. Auch normale Hauttypen kennen es vielleicht, das Gefühl nach einer Wirkstoffbombe. Spätestens, wenn das Gesicht nach dem Eincremen mal rot, wund oder superempfindlich wirkt, weiß man, dass man zu tief in den Tiegel gegriffen hat. Hier heißt es: Pflege-Pause einlegen und der Hautbarriere Zeit geben, sich wieder zu erholen.

Niacinamid: 1 – Hautprobleme: 0

Niacinamid ist ein Alles-Könner, sagten wir schon. Es wird extrem leicht von der äußeren Hautschicht aufgenommen und hilft so schnell dabei den Mantel der Haut in Schuss zu halten. Dieser Säureschutzmantel ist im Prinzip so etwas wie eine Vollkaskoversicherung für eure Schönheit. 😌

Ehrlich wahr. Er neutralisiert äußere Reizungen durch Reinigungsmittel oder mechanische Reibung, verhindert das Wachstum von schlechten Bakterien und hält unser Feuchtigkeitslevel unter Kontrolle. Wie? Indem sie Fettsäuren produziert, Ceramide, Lipide und Proteine. Denn genau daraus besteht unsere Hautbarriere.

Feuchtigkeit spielt auch bei Niacinamid eine Hauptrolle. Nur wer seine Haut „feucht“ hält, kann Falten und feinen Linien vorsorgen. Je trockener die Haut, desto größer das Risiko älter auszusehen, als man eigentlich ist. Wer die Hautschutzbarriere mit Feuchtigkeit versorgt, hat eine gesünder aussehende, pralle Haut. So einfach ist das.

Niacinamid reduziert die Verdunstung von Wasser aus der Haut und hilft dabei, die Feuchtigkeitslevel in der Hornschicht zu steigern. Die Hautbarriere wird so dicker und kräftiger – das führt zu besserer Haut. Wer unter Rötungen oder Rosazea leidet, kann aufatmen. Die Hautbarriere stärkende Wirkung verbessert diese Hautprobleme, Red Faces verschwinden und die Haut wird durch den Inhaltsstoff nicht zusätzlich irritiert.

Young, wild and free

Trockene Haut ist nicht dein Problem? Trotzdem ist Niacinamid dein Best Buddy. Ölige oder Mischhaut liebt den Wirkstoff, der sogar bei milder bis mittelschwerer Akne hilft. Er hat eine antimikrobielle und antientzündliche Wirkung und hilft dabei, bakterielle Ansammlungen in den Poren zu reduzieren. So ausgeputzt wirken auch die Poren kleiner und feiner. Studien fanden heraus, das besonders die Kombination auf Niacinamid und Salizylsäure bei extrem verstopften Poren Wunder wirkt.

Das Tolle: Niacinamid hat extrem selten bis gar keine Nebeneffekte. 👏 Es kann sogar in hohen Dosierungen verwendet werden und die Haut toleriert es ohne zu murren. Es ist außerdem sehr stabil, hält sich ewig und wird durch Wärme oder Licht nicht schnell zerstört. Das bedeutet: Es braucht keine fancy Verpackungen und wir sparen bare Kohle!

Wir wollen loslegen

Du willst cremen. Verstehen wir. Bevor du in den nächsten Shop stürmst, hier die Checkliste 📝:

In deiner Routine solltest du nach der Reinigung, die oft leicht alkalisch ist, zunächst ein Produkt verwenden, das auf der pH-Skala im saureren Bereich liegt. Ein Fruchtsäuretoner oder ein Vitamin-C-Spray ist super. Wartet für ein paar Minuten. Danach ist genau der richtige Zeitpunkt für den Star der Show gekommen: das Niacinamid. ✨ Wir lieben Seren und Gelcremes, gerne auch beides hintereinander – je nachdem wonach eure Haut verlangt.

Welcher Niacinamid-Typ bin ich?

Ein Wirkstoff, viele Gesichter. Hier unsere Lieblinge aus dem wilden Beauty-Dschungel! Bevor du die aber kennenlernst (ganz unten könnt ihr in der Galerie direkt losshoppen 😏), hier eine kurze Routine-Info: Niacinamid wird meistens in Dosierungen von 2, 5 oder 10 Prozent angeboten. Man kann es, egal in welcher Dosierung, morgens und abends benutzen.

Paula’s Choice hat einen „Niacinamide Booster 10%“ in Programm, der alleine verwendet oder einfach in die bestehende Hautpflege gemischt werden kann. Praktisch für alle, die ihre Lieblingspflege eigentlich schon gefunden haben, aber ihre Routine ein bisschen upgraden wollen.

View this post on Instagram

what’s a product that you love that has niacinamide 🤩? today I’m talking all about niacinamide and 2 products that contain it! this ingredient is very popular atm and you may know all about it already, but I wanted to share this😁! • have you noticed what book these products are on yet? it’s “The little book of skincare” by @charlottejcho (founder of sokoglam)! ✨fun fact✨: I’ve had this book in my house for years now because my mom bought it when it came out! I just now found it while cleaning! I didn’t even know it was in my house😭 — 🌫 𝙉𝙄𝘼𝘾𝙄𝙉𝘼𝙈𝙄𝘿𝙀 🌫 ALL ABOUT - niacinamide is also known as vitamin B3. It is skin-restoring, skin-replenishing and acts as a potent antioxidant! works good 5%-10%! niacinamide is stable when in light and heat unlike other active ingredients. Offers amazing benefits for aging and acne prone skin! It’s the ingredient that does it all! BENEFITS - 🌟decreases hyperpigmentation 🌟reduces redness 🌟fights free radicals 🌟strengthen skin barrier 🌟improve the appearance of pores 🌟reduces fine lines and dullness 🌟controls oil production 🌟evens out skin tone — @deciem the ordinary niacinamide 10% + zinc 1% - $5.90USD 1oz⚪️ at this point everyoneeeee knows this serum! along with niacinamide it has zinc which is also great for balancing oil production! I am not a big fan of how this feels:(. It foams up if your rub it in so instead I pat the serum in with my hands! also feels very tacky. I partially prevent that by applying it on damp skin. also not a fan of the glue-y smell but that’s wayy better than being a fragranced product imo! ✨ for results I think I may have seen a smaller pore size and reduction of redness! I’m not sure tho😂 (had this since June) I would rather buy the inkey list one as it’s more hydrating seems more enjoyable to apply. — @elfcosmetics happy hydration cream - $12USD 1.7oz🌿 niacinamide is the 6th ingredient in this cream alongside hemp seed oil, glycerin, Panthenol, peptides, and sodium hyaluronate. I’ve had this since May and loved it ever since! it’s a rich cream but it’s slightly light weight! I would repurchase this since it’s affordable!🤩 lmk if you want a more in-depth review!💞

A post shared by lili👋🏼| 𝙖𝙡𝙡 𝙨𝙠𝙞𝙣𝙘𝙖𝙧𝙚 𝙩𝙝𝙞𝙣𝙜𝙨 🌟 (@allskintingz) on

10 Prozent Niacinamid sind auch im „Niacinamid 10% + Zink 1%“ Serum von The Ordinary enthalten. Zusammen mit Zink wirkt es super beruhigend und ist ideal für alle, die unter Akne leiden. Übrigens: Niacinamid ist ein Teamplayer. Mit Salizylsäure kommt der Wirkstoff bei Hauttypen mit Unreinheiten super klar. 😉

Ein neuer Evergreen gefällig? Die koreanische Brand Klairs trifft mit der „Freshly Juiced Vitamin E Mask“ (die eigentlich eine Tagespflege ist) definitiv ins Schwarze. Stress, Fahlheit und Falten verschwinden jeden Tag ein kleines bisschen. Dranbleiben!

Wer auf Anti-Aging gehen will, für den ist die Kombi aus Niacinamid und unverkapseltem Retinol unschlagbar. In dem Serum „Red“ von Doctor Mi kämpfen beide Wirkstoffe gegen Falten und für eine Neubildung von Kollagen und Hyaluron. Kraftvoll, aber dennoch für sensible Häutchen geeignet – dank Niacinamid.

Schon bei der Reinigung möchtest du nicht auf unseren neuen Lieblingsstoff verzichten? Jede(r), die/der gerade „HIER!“ gerufen hat, sollte jetzt einen Blick auf das „Face Wash Mousse“ von A4 werfen. Er reinigt ohne auszutrocknen und pflegt außerdem mit zellerneuerndem Arganblatt-Zellextrakt und Aminosäuren.

Wenn ihr gerade einen anderen Reiniger verwendet und manchmal das Gefühl habt, eure Haut spannt nach der Reinigung wie nach einer Durststrecke, der ist bei Dr. Jetske Ultee richtig aufgehoben. Die Forschungsärztin der kosmetischen Dermatologie hat einen Toner entwickelt, der normale bis trockene Haut hydratisiert und sogar Pigmentflecken aufhellt. Der Star der Show: Klar, Niacinamid. ✨

Deine Beauty-Routine ist tip-top und du bist mit allem noch bestens versorgt? Ne Maske geht immer! Die Marke Eath Library des führenden koreanischen Arztes für traditionelle koreanische Medizin, Dr. D.H. Jang, regeneriert die Haut über Nacht mit einer Formel aus über 20 pflanzlichen Extrakten und einer guten Portion Niacinamid.

Freunde für immer? Sagen wir doch! 💞

Hier kommen die besten Niacinamid-Produkte zum Nachshoppen:

Das wird dich auch interessieren

Natural oil cosmetics with shadows
21. August 2020
by Très Click

It’s hot, it’s new: Das sind die spannendsten Beauty-Neuigkeiten im August

beauty-auto
24. Juli 2020
by Très Click

Abgefahren! So geht das Beauty-Programm im Auto

hailey-barbara-sturm-skincare-tipps
22. April 2020
by Très Click

Mit diesen Skincare-Tipps von Hailey Bieber und Dr. Barbara Sturm sagt ihr Unreinheiten den Kampf an!

glass-skin
21. Januar 2020
by Très Click

Megatrend Glass Skin: So bekommst du gläserne Haut

maske-haut-bella
18. Mai 2020
by Très Click

So trägst du deine Mund-Nasen-Schutzmaske – und hast trotzdem tolle Haut

seidenkissen-thumb
14. September 2020
by Très Click

Schöne Haut und Haare im Schlaf? Geht – und zwar mit einem ganz simplen Trick

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X