Maxime Früh
30.05.2017 von Maxime Früh

Happy Hippo: Nilpferd Fiona erobert gerade das Netz!

Und jetzt alle: awww! So geht es uns zumindest immer wenn wir ein Baby sehen. Dieses Mal geht es sogar nicht um ein Menschliches, um eine Katze oder einen Hund, sondern um ein Nilpferd!

Ja, richtig gelesen: Hippo Fiona erobert gerade das Netz! Die Mitarbeiter des „Cincinnati Zoo“ in Ohio füttern ihre Follower auf Twitter regelmäßig mit neuen Fotos und Videos des Nilpferds und bekommen pro Beitrag schon mal 5.000 Likes!

Laut Elle US kam Fiona viel zu früh auf die Welt und wog nur die Hälfte des Gewichts, das sie eigentlich wiegen sollte. Also lag es an den Mitarbeitern des Zoos, sich äußerst fürsorglich um das Baby-Nilpferd zu kümmern, stets die Temperatur zu regulieren und es zu füttern, um es aufzupeppeln.

Heute, vier Monate später, geht es Fiona gut. Sie spielt mit Seifenblasen und liebt es, zu tauchen. Also wir freuen uns schon auf das nächste Happy-Hippo-Video, und ihr? 😍

Mehr über: Baby, USA, Tier, Zoo, Hippo, Ohio, Seifenblasen, Nilpferd, Happy Hippo, Cincinnati Zoo
Credits: Twitter.com/Cincinnati Zoo
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.