Alex Springer
14.06.2017 von Alex Springer

Nina Dobrevs neuer Film haut selbst „Vampire Diary“-Fans aus den Socken

Wie fühlt sich der Tod an? Das hat sich wohl jeder von uns schon mal gefragt. Doch die Frage alleine reicht fünf jungen Forschern nicht, sie wollen die Antwort. Bei der Suche nach dieser, kommen sie dem Tod näher als ihnen lieb ist. Die Story allein würde uns schon überzeugen, in den Film „Flatliners“ zu gehen. Aber dann sind da noch die geniale Nina Dobrev, die eine der Forscherinnen spielt, die nicht genug vom Todeskick bekommen. Die genauso tolle Ellen Page, der heiße Diogo Luna und den extrascharfen James Norton wollen wir natürlich auch nicht unterschlagen – nicht umsonst wurde er schon als heißer Anwärter für James Bond gehandelt. Der gerade veröffentlichte erste Trailer ist auf jeden Fall nichts für schwache Nerven. Filmstart ist der 23. November – wir sind dabei, todsicher.

Psst, der Film ist ein Remake von Flatliners aus 1990, in dem Julia Roberts und Kiefer Sutherland die Hauptrollen spielen. Kiefer soll auch eine Rolle im Remake übernehmen.

Der „Flatliners“-Trailer

Mehr über: Kino, Trailer, Nina Dobrev, Flatliners
Credits: Kinocheck Youtube, Little Snowflake Writes / Giphy
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

In Staffel 11 von "Grey's Anatomy" starb Derek Shepherd alias Patrick Dempsey.
18. August 2017
by Très Click

Neiiiiiin! Darum musste McDreamy bei „Grey’s Anatomy“ wirklich sterben

@wellness_ted macht seine Freundin @wellness_ed bei Instagram nach
16. August 2017

Dieser Instagram-Boyfriend nimmt seine Fitness-Freundin auf sehr lustige Weise aufs Korn

Nikki Reed und Ian Somerhalder sind zum ersten Mal Eltern geworden
11. August 2017

Aww! Nikki Reed und Ian Somerhalder sind zum ersten Mal Eltern geworden

Justin Bieber und Selena Gomez bei einem Basketball-Spiel
18. August 2017

Nein, Justin Bieber ist nicht über Selena hinweg und sein neuer Song ist der Beweis

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.