Nura Afia ist das erste „Cover Girl“-Gesicht mit Kopftuch

Nachdem es jetzt den ersten männlichen Markenbotschafter von CoverGirl gab (also quasi ein Cover Boy), geht die Beauty-Marke noch weiter und stellt jetzt das erste CoverGirl mit Kopftuch vor.

Nura Afia ist Beauty Bloggerin, YouTuberin und Muslima, etwas, das man in der Kombination nicht all zu häufig findet. Sie trägt konsequent ihr Kopftuch in jedem Video.

Auf Youtube sagt Nura: „Es fühlt sich so surreal an. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal sehen werde, wie muslimische Frauen so groß repräsentiert werden.“  Sie sagt außerdem, dass sie sich erst etwas unsicher mit dem Kopftuch gefühlt hat, dass ihr die Kombination aus Make-Up und Kopftuch aber ein Gefühl von Stolz gibt und sie jetzt zu ihrem Kopftuch stehen kann.

Viele Tutorials drehen sich auch um genau das Thema: Also zum Beispiel wie man sein Kopftuch zu einem Turban bindet. Damit wird Nura zum Vorbild für viele junge Mädchen – mit und ohne Kopftuch.

Der Offenheit über ihre Gefühle und den (wirklich brauchbaren) Tipps verdankt sie es auch, dass sie jetzt das Gesicht der neuen CoverGirl „#LashEquality“-Kampagne ist. Und ihr Einsatz zahlt sich aus, denn bald wird sie am Times Square in New York City auf einem riiiieesigen Bildschirm zu sehen sein.

Damit setzen Nura und CoverGirl ein weiteres Zeichen in Richtung Inklusion und Gleichberechtigung.

 Nura ist nicht nur wunderschön, sondern auch ein echtes Vorbild!

Das wird dich auch interessieren

thumbneuneuneu
14. Juni 2021

It’s hot, it’s new: Das sind die spannendsten Beauty-Neuigkeiten im Juni

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X