Très Click
15.04.2020 von Très Click

Na, wer könnte zu Hause gerade auch so ein nettes „Office Tent“ gebrauchen?

Werbung

Keine Frage, Arbeiten im Home Office hat definitiv so seine Vorzüge. 😏 Man muss sich morgens keine Sorgen machen, wie man die Augenringe am besten abgedeckt bekommt (es sei denn natürlich, es steht ein Zoom-Meeting an 😜), man kann den BH getrost in der Schublade liegen lassen und im Bett bleiben, bis einen der knurrende Magen zum Kühlschrank treibt… und Kollegen*innen, die einem gerne mal mit ihrem Gelabere zwischendurch auf den Senkel gehen, sind auch nicht da.

Ja, das ist schön. Doch die Kehrseite dürften mittlerweile sicher auch schon die ein oder anderen mitbekommen haben. Denn wo früher vielleicht die Kollegen*innen waren, ist jetzt der Boyfriend oder Mitbewohner, der einem in seiner Schuhkarton-großen Wohnung den letzten Nerv raubt… und auch sonst bieten die eigenen vier Wände leider viiiiel zu große Verlockungen in jeder Ecke, die einen nur vom Arbeiten abhalten wollen…

Da sehnt man sich manchmal fast schon nach ein bisschen büroähnlicher Atmosphäre und seinem eigenen kleinen Bereich, in dem man voll konzentriert lospowern kann. Wenigstens mal für ein Weilchen. 😬

Tjahaaa, liebe Leute, dann sagen wir’s mal so, die Lösung ist ganz nah… und doch irgendwie so fern. 😅

Wir präsentieren: das „Office Tent“ für zu Hause!

Jup, ganz richtig. Dieses neckische kleine Zelt ist vor allem dafür gedacht, um im Home Office seinen eigenen kleinen Workspace zu haben. 😅 Klar, ihr könnt natürlich auch euren Boyfriend oder die Kids dort einsperren, aber wir glauben irgendwie nicht, dass das Ding dafür gedacht ist. 😂

Also weiter im Text: Das „Office Tent“ ist gerade klein genug, um irgendwo im Wohnzimmer noch ein Plätzchen dafür zu finden und gerade groß genug, damit ein kleines Tischen und ein passender Stuhl reinpasst. Und keine Sorge, wer an Klaustrophobie leidet und schon beim Blick auf das Zelt erste Schweißausbrüche kriegt, hat natürlich die Möglichkeit, kleine „Fensterausschnitte“ zu öffnen, die Seite offen zu lassen oder bei Belieben sogar das Dach.

Ja, das „200 Tent 001“, wie das Teil heißt, bringt einiges mit. Da gerät man schnell mal in Versuchung, oder? 😬

Gut, dann sollten wir jetzt vielleicht mal zu dem Haken bei der ganzen Sache kommen. Denn ratet mal, wer sich dieses „Office Tent“ ausgedacht hat. Klar, die Japaner mit ihren crazy Ideen natürlich. 😄 Dementsprechend ist es auch eeeetwas kompliziert, sich auf der Online-Seite von Sanwa zurechtzufinden, wenn man nicht gerade Japanisch versteht. Und selbst mit der lieben Google Übersetzung ist es immer noch etwas tricky.

Wenn wir es allerdings richtig verstanden haben, liefert der Shop nicht bis nach Deutschland. Und selbst wenn, wäre das Zelt wahrscheinlich da, wenn der Lockdown längst vorbei ist und wir wieder im Büro hocken. 😅

Und keine Ahnung, ob uns das ein Preis von 7.800 japanischen Yen (umgerechnet ca. 66 €) wert wäre. Obwohl das komplett faltbare Design ja schon wieder ziemlich cool ist. Oder was meint ihr?

 

Naja, für alle, die mehr Infos wollen, kommt hier auch noch ein kleines Erklär-Video:

Credits: Sanwa/ PR, YouTube/ sanwadirect

Das wird dich auch interessieren

sweatpants
25. März 2020
by Très Click

Das sind die perfekten Sweatpants fürs Home Office

homwe
23. März 2020

10 Ausreden – äh, Erklärungen – warum ich zu spät im Home-Office bin

corona_home_office_tres_click
16. März 2020

Wie du jetzt das Home Office meisterst, ohne durchzudrehen

streaming-konzert
8. April 2020

#TogetherAtHome: Lady Gaga, Billie Eilish und Lizzo geben ein mehrstündiges Online-Konzert

harry-potter-at-home
3. April 2020
by Très Click

Schluss mit Langeweile! Die neue „Harry Potter at Home“-Seite verzaubert uns jetzt die Quarantäne

gardening-hobby
2. April 2020

Warum Gardening gerade zu meinem liebsten Home-Workout wird

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X