Emily Wiese
08.08.2017 von Emily Wiese

Aww! Der schöne Grund, warum dieser Mann Tiere in seinem Flugzeug um die Welt fliegt

Okay, Paul Steklenski aus den USA hat offiziell den schönsten Job der Welt: Im Jahr 2013 adoptierte der Kriegsveteran einen Hund, der per Transporter von Tennessee zu ihm nach Pennsylvania gebracht wurde. Daraufhin überlegte er, wie man Hunden die lange Reise zu ihren neuen Besitzern erleichtern kann und nahm kurze Zeit später Flugunterricht.

2015 gründete er dann die Non-Profit-Organisation Flying Fur Animal Rescue, mit der er Tiere (vor allem Hunde und Katzen) aus dem Heim zu ihren neuen Besitzern fliegt. Soo eine schöne Idee! Bis jetzt hat Paul schon 700 Hunde in ihr neues zu Hause gebracht und es werden immer mehr.❤️

Paul Steklenski mit seinen tierisch süßen Flugbegleitern

It's 87 degrees out and they are forcing me to take pictures with him. This thing smells terrible. - said the dog 🤔😂 #adopt #rescue #dogs

A post shared by Flying Fur Animal Rescue (@flyingfuranimalrescue) on

SOMETIMES, they smile when you give them the smooches <3 #adopt #rescue #findyourself

A post shared by Flying Fur Animal Rescue (@flyingfuranimalrescue) on

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Hunde, Adoption, Haustier, Flugzeug, Tierheim, Kriegsveteran, neues Zuhause
Credits: Facebook/paul.steklenski, Instagram/flyingfuranimalrescue
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.