Freiwillige vor! Wer hat Lust auf ein Penis-Facial?

Girls, wir kennen es doch alle. Manchmal hat man diese Tage, an denen der morgendliche Blick in den Spiegel uns fast wieder hinten überkippen lässt. Augenringe, fahle Haut und HILFE, ist das ein neues Fältchen? Da hilft dann oft nur eins: Eine richtig gute Gesichtsmaske. Raufgemacht, eingewirkt und zack, wir sehen wieder fresh aus.

Ihr würdet noch weitergehen? Soo, wie wäre es denn dann mal mit einem Penis-Facial? Ja, richtig gelesen. Einem PENIS-Facial! 🍆😄

Nein, Leute, wir veräppeln euch nicht. Echt nicht. Denn genau diese Gesichtsbehandlung der besonderen Art scheint gerade zum echten Beauty-Hype unter den Hollywood-Ladys zu werden.

Embed from Getty Images

Der neue Hit gegen Falten? Penis-Facials!

Also dass das beste Stück des Mannes gerne mal für echte Höhenflüge bei den Damen sorgt, ist ja nichts Neues, aber dass es nun auch noch faltenfrei macht, DAS wussten wir nun wirklich nicht. 😂

Tja, da waren wir wohl falsch informiert. Zumindest wenn es nach Schauspielerin Cate Blanchett geht. Denn die plauderte im Interview mit der australischen Vogue jetzt aus, wo und vor allem WOMIT sie sich gelegentlich mal mit Kollegin Sandra Bullock während der Dreharbeiten zu „Ocean’s 8“ so aufhübschen ließ.

„Sandy und ich haben diese Kosmetikerin, Georgia Louise, in New York besucht und sie hat uns mit etwas behandelt, das wir ‚Penis-Kosmetik‘ nennen. Ich weiß nicht genau, was es ist, oder ob es nur so heißt, weil es ein wenig nach Sperma riecht. Aber da ist ein Enzym drin und deshalb nennt Sandy es Penis-Facial“, so die 48-Jährige.

Gesichtspflege aus Baby-Penissen? Äh, nein!

Alles klar, wir wissen gerade echt nicht, ob wir lachen oder würgen sollen. 😄Doch so viel schon mal vorweg: Um Sperma geht es hierbei nicht. Nope. Leckerer wird die Sache aber trotzdem nicht.

Denn bei dem EGF-Facial (so heißt das Penis-Facial nämlich wirklich) handelt es sich laut Homepage von Georgia Louise um das sogenannte Epidermal Growth Factor-Serum.

Und jetzt müssen wir einfach zitieren: „EGF wird aus Stammzellen menschlicher Fibroblasten hergestellt, die aus der Vorhaut koreanischer Babys entnommen werden.“ IHHH und ECHT JETZT? 😳

Zwar werden die Babys bei der ganze Sache keinesfalls verletzt (in Korea ist eine Beschneidung nach der Geburt laut The Sun gang und gäbe), doch ob wir die ganze Sache dann auch noch im Gesicht haben müssen, ist echt ’ne andere Frage.

Naja, Blanchett und Bullock scheinen auf jeden Fall schon mal Fan von dem so nett genannten Penis-Facial zu sein. Tja, was tut man schließlich nicht alles für die Schönheit?

Also Mädels, wie sieht’s aus – Penis-Facial gefällig? 😄

Das wird dich auch interessieren

bildschirmfoto2018-11-07um153150
13. November 2018

Girls – Wir wissen jetzt, warum diese Influencerinnen so eine tolle Haut haben

giphy
9. November 2018

OMG! Rita Oras Make-up Artistin hat uns den „ekligsten, aber besten Schmink-Trick ever“ verraten

bluntbobthumb
5. November 2018

Chop Chop: DAS ist der einzige Haircut, den du diesen Herbst brauchst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!