Penn Badgley hat eine Nachricht an alle „You“-Fans, die seine creepy Rolle heiß finden

Erinnert ihr euch daran, als wir vor einigen Wochen den Netflix-Start der Serie „You“ angekündigt haben, in der Penn Badgley „Joe Goldberg“ verkörpert und einen verrückten Stalker spielt? Natürlich erinnert ihr euch – und selbstverständlich habt ihr die erste und bisher einzige Staffel auch schon im selben rasanten Tempo wie wir durchgesuchtet. 💁

***Spoiler-Alarm, falls ihr es noch nicht geschaut habt***

Kurzer Recap: Penn spielt in „You“ einen von seiner Freundin „Beck“ besessenen Stalker, der wortwörtlich über Leichen geht, um sein Objekt der Begierde auf perfide Art und Weise ganz für sich alleine zu haben. Er schreckt weder davor zurück, „Becks“ beste Freundin oder ihren Ex-Freund aus dem Weg zu schaffen, noch davor, sie in einem Glaskasten einzusperren oder jede ihrer Nachrichten zu überwachen.

So wird hieraus…

…nämlich ganz schnell das hier:

Der Gedanke, der einem als Zuschauer unablässig im Kopf rumspukt: PSYCHO! …Würde man zumindest meinen. Aber nein, offenbar scheiden sich bei Penns Rolle die Geister und es gibt tatsächlich so einige Mädels, die die, äh, „Bemühungen“ um Beck als romantisch, ritterlich und sexy empfinden. 👀 (Auch in unserer Redaktion brach darüber gestern schon eine Diskussion los.) So ganz können wir nicht nachvollziehen, woher die Annahme kommt, man hätte so einen Mann gerne in seinem Leben – und wer kontrollsüchtige, hyper-eifersüchtige und sogar stalkende Partner auch nur im Ansatz schon einmal erlebt hat, der weiß genau, dass nichts davon „romantisch“ ist.

Der Schauspieler kontert alle Frauen, die seine Rolle romantisieren

Penn ist sich jedoch seeehr wohl bewusst, dass der Charakter, den er in der Serie verkörpert, toxisch und gefährlich ist. Genau deshalb nutzt er seine Stimme auf Twitter auch, um das klarzustellen (was hinsichtlich dessen, dass die Serie auch die verheerenden Folgen von Social-Media-Missbrauch deutlich macht, umso wichtiger ist). Fans, die darüber posten, dass sie auf ihn als „Joe“ stehen, antwortet der Gossip-Girl-Star Folgendes:

„Penn Badgley, bitte kidnappe mich“ – „Nein, danke“

„Okay, Penn war schon als ‚Dan‘ sexy, aber mein Gott, „Joe“ ist nochmal ein ganz neues Level“ – „… an Problemen, verstanden?“

Hier hat’s eine verstanden: „Dass so viele Leute Penn’s Rolle in „You“ romantisieren, macht mir Angst“ – „Dito. Das wird die Motivation sein, die ich für Staffel 2 benötige“

„Ich hab’s schon mal gesagt, aber Penn raubt mir schon wieder den Verstand. Was hat er nur an sich?“ – „Er ist ein Mörder“

Yes! Sehr gut, dass der Schauspieler diese Schwärmereien sofort im Keim erstickt und ein klares Zeichen setzt. 👏🏼 Die Serie – also das FIKTIVE DREHBUCH – lieben wir trotzdem und sind übrigens super aufgeregt darüber, dass Penn in einem seiner Tweets auch soeben einfach mal eine zweite Staffel angekündigt hat!

So, und die Moral von der Geschicht‘? „Wenn wir kein Vertrauen haben, haben wir gar nichts“, um es mal mit „Becks“ Worten zu sagen. 😉

Credits: Giphy

Das wird dich auch interessieren

Warum der Film „Bird Box“ jetzt zu einer gefährlichen Challenge geführt hat und sogar Netflix davor warnt
3. Januar 2019

Warum der Film „Bird Box“ jetzt zu einer gefährlichen Challenge führt und sogar Netflix davor warnt

Es gibt endlich einen Starttermin für „Stranger Things 3“, doch uns beschäftigt eine ganz andere Sache
2. Januar 2019

Netflix liefert uns den Starttermin für „Stranger Things 3“ und eine kryptische Botschaft noch on top

Mega-Feuerwerk zum Jahresende! Taylor Swift kommt mit einem Tour-Film zu Netflix
14. Dezember 2018

Mega-Feuerwerk zum Jahresende! Taylor Swift kommt mit einem Tour-Film zu Netflix

Es gibt einen neuen Teaser zu „Stranger Things 3“ und danke Netflix, jetzt haben wir NOCH mehr Fragen!
12. Dezember 2018

Es gibt einen neuen Teaser zu „Stranger Things 3“ und danke Netflix, jetzt haben wir NOCH mehr Fragen!

5 Netflix-Filme, die dir helfen, über eine Trennung hinweg zu kommen
7. Dezember 2018
by Très Click

5 Netflix-Filme, die dir helfen, über eine Trennung hinwegzukommen

younetflix
4. Dezember 2018

„Gossip Girl“-Hottie Penn Badgley kommt zurück – in einer neuen Psycho-Serie auf Netflix

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X