Leute, jetzt wissen wir Bescheid! So haben wir DAS „perfekte“ erste Date

Verliebtsein, hach, das ist wohl die schönste Sache der Welt 💕 Schmetterlinge im Bauch, Grinsen im Gesicht – und das einfach ununterbrochen. Es sei denn, die Gefühle werden nicht erwidert, dann sieht die Sache natürlich etwas anders aus. Aber das sind Dinge, über die wir hier und jetzt nicht nachdenken wollen.

Nein, verschwindet! Wir widmen uns lieber einer anderen Sache. Denn was kommt, bevor der ganze Liebeszirkus überhaupt losgeht? Yes, das erste Date!

Embed from Getty Images

Gut, allein das Wort dürfte schon bei einigen unter uns für Schweißperlen auf der Stirn sorgen. Denn wenn das erste Date ansteht, bedeutet das vor allem eins: Stress!😅 Was zieh ich an? Scheiße, warum krieg ich ausgerechnet jetzt ’nen Pickel auf der Stirn? Und und und… Fragen, die wir alle kennen.

Und auch wenn wir diese „Vorarbeit“ vielleicht noch irgendwie geregelt bekommen, folgt dann ja noch das Date an sich. Stress 2.0 also. Und schlechte Dates, in denen sich peinliches Schweigen mit Small Talk abwechselt, hatte wohl ziemlich sicher jeder von uns schon mal. (An alle Anderen: ihr Glücklichen😉).

Gut, in solchen Fällen gibt es ja immer noch den bewährten Beste-Freundin-„Notfall“-Anruf, doch damit es gar nicht erst soweit kommt, haben wir jetzt mal (dank der Kollegen von Cosmopolitan) den perfekten Fahrplan für das erste Date für euch zusammengestellt, zumindest wenn es nach der Wissenschaft geht. Naja, und der kann man ja wohl vertrauen, oder? 😉

1. Die Ausgangsposition

Leute, seid ihr selbst! Das ist die erste Lektion, die wir euch an dieser Stelle mitgeben wollen. Denn nur dann hat euer erstes Date eine Grundlage, mit der gearbeitet werden kann. Es heißt schließlich auch nicht ohne Grund: Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort. Ja, das ist auch im Dating-Himmel so. Also fangt gar nicht erst an, euch zu einer Person zurechtzuschummeln, die ihr gar nicht seid.

Das Erschreckende ist nämlich: Das machen die Meisten. Unglaubliche 81 % der Leute lügen bezüglich ihres Alters, ihrer Größe oder frisieren andere Dinge an ihrem Profil. Bringt am Ende allerdings eh nichts und sorgt nur für peinliche Momente.

Wenn euer Date euch mag, dann so, wie ihr seid. Und sonst bye-bye!🖐🏼

2. Das Outfit

Jaaaa, wichtiges Thema. Denn euer Outfit entscheidet darüber, ob ihr euch bei eurem ersten Date wohl fühlt, oder eben nicht. Also erstes Gebot: nur das anziehen, was euch auch Selbstsicherheit gibt. Denn das strahlt ihr dann auch aus.

Gut, und wenn wir selbst nicht wissen, was das ist? Für diese Frage hat die Wissenschaft ebenfalls eine Antwort parat: und die heißt Schwarz! Ja, denn Studien haben gezeigt, dass uns der schwarze Look einfach selbstsicherer auftreten lässt und auch bei unserem potenziellen Neu-Freund gut ankommt. Rot hingegen, eigentlich ja die Farbe der Leidenschaft und Liebe, wird hingegen oft mit Arroganz in Verbindung gebracht.

Aber auch hier gilt an erster Stelle: Ihr müsst euch wohl fühlen! Wenn ihr also Bock auf einen roten Pulli habt und Schwarz so gaaaar nichts für euch ist, greift zum roten Pulli.

3. Die Unterhaltung

Schwieriges Thema. Denn worüber unterhält man sich mit jemandem, den man eigentlich noch kaum kennt? Ja, bei dieser Frage kommen ebenfalls viele schnell mal ins Schwitzen. Aber mal ehrlich, was gibt es auch Schlimmeres als dieses peinliche Schweigen beim ersten Date? Eigentlich nur die verzweifelten Versuche, es mit irgendwelchen Sprüchen à la „Echt gutes Wetter draußen“ zu überbrücken.

Tja, doch was sind denn nun DIE perfekten Erste-Date-Themen? Eins vorweg: ein richtiges Regelbuch dafür gibt es nicht. Na super 🙄.

Aber ein paar Tipps gibt es trotzdem. Denn auch wenn viele es vielleicht nicht erwartet hätten, fand eine Studie aus dem letzten Jahr heraus, dass Themen wie Politik, Geld und Religion absolut in Ordnung wären, zumindest wenn es nach 80 % der Leute ging. Gut, Gesprächsstoff hat man damit allemal.. Also warum nicht?

Ihr könnt euch da völlig austoben. Nur um ein paar Tabu-Themen solltet ihr dann bitte doch einen großen Bogen machen. Nr. 1: Ex-Freund/innen. Ja, die Ex-Akte gehört beim ersten Date definitiv nicht auf den Tisch. Darüber wollen, laut Studie, nämlich nur gerade mal 14 % reden.

Und Nr. 2: Sport-Themen. Denn wenn Boys beispielsweise ihre geballte Fußball-Leidenschaft auspacken, schalten die meisten ab. Jup, das interessiert gerade mal weniger als 25%.

4. Das Verhalten

Hier gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel: Handy weg! Ja, das blöde Ding, das schon im Alltag genug unserer kostbaren Zeit frisst, hat beim ersten Date definitiv in der Tasche zu bleiben. Und die meisten Leute wollen die Teile noch nicht mal auf dem Tisch liegen haben, das sagt zumindest eine Studie aus dem letzten Jahr.

Ist aber auch verständlich. Denn wenn euch euer Gegenüber nicht genug ablenkt, um mal ein paar Stündchen auf das Handy zu verzichten, ist er vielleicht auch nicht der Richtige. Just saying! 😉

5. Die Länge

Apropos, „ein paar Stündchen“. Sind die überhaupt angebracht für so ein erstes Date? Oder gibt es Regeln für die Dauer der ersten Verabredung? Nicht wirklich, doch eine Umfrage von Match Single’s fand laut Cosmo beispielsweise heraus, dass ungefähr 2 1/2 Stunden so ziemlich perfekt wären.

Wenn das Gespräch rund läuft, ist die Vorfreude aufs nächste Date umso größer. Denn wie heißt es doch so schön: Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist. Und wenn das Date eher mies ist, verhinderst du mit dem richtigen Abgang, zur richtigen Zeit, irgendwelche Peinlichkeiten. Aber egal, wie und warum, bitte nett dabei sein. 😁

 

So, damit hätten wir unsere Erste-Date-Tipps auch schon zusammen. Und ja, wir werden sie bei der nächsten Verabredung ganz sicher beherzigen und schauen, was passiert. Kann ja nie schaden, oder?

Doch am Ende trifft ja eigentlich eh nur eine Regel zu: Wenn der Richtige vor euch sitzt, wird das Date perfekt, so oder so. ❤️

 

Das wird dich auch interessieren

sex-nach-geburt-fb
6. November 2018

Das ist für alle Mamas, die denken: „Nach der Geburt habe ich nie wieder Sex!“

reisen-tinder-dates
14. November 2018
by Très Click

Spar dir die Touri-Tour! Für den nächsten Trip brauchst du nur Tinder

24 Tage wach? Mit diesem KAFFEE-Adventskalender garantiert
13. November 2018

24 Tage wach? Mit diesem KAFFEE-Adventskalender garantiert

pizza-banane
12. November 2018
by Très Click

Völlig Banane!? Es gibt tatsächlich Leute, die gerne „Banizza“ essen

_thumb_jamie_dornan_600x400
13. November 2018

Ich habe Jamie Dornan getroffen und angefasst… und weiß jetzt sogar, wo er wohnt!

giphy
9. November 2018

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Ist euch Reizwäsche vorm Sex wirklich wichtig, oder seid ihr da gedanklich sowieso schon woanders?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!