Es gibt echt eine Pille, die deine Periode hinauszögern kann, wenn du in den Urlaub gehst

Nicht nur, dass wir einmal im Monat quasi ausbluten, uns mit PMS und Fressattacken rumschlagen müssen, nein, unsere Periode schafft es auch noch, irgendwie immer dann vorbeizuschauen, wenn es gerade am wenigsten in unseren Terminkalender passt.

Zum Beispiel dann, wenn der langersehnte Sommerurlaub ansteht (wir also quasi 27/7 im Bikini rumlaufen und rausgerutschte Tampon-Bändchen wirklich mehr als unangenehm sind 🙄) oder das nächste Festival (und eingeschränkte sanitäre Anlagen 😅) auf uns warten.

Ja, in solchen Momenten wäre es doch ein echtes Träumchen, wenn man seine Menstruation einfach mal abstellen oder auf begrenzte Zeit verschieben könnte, oder? Gut, Ladys, die die Pille nehmen, haben natürlich sowieso die Möglichkeit, das Anti-Baby-Mittel einfach durchzunehmen und quasi eine Periode „auszusetzen“, aber was ist mit den Damen, die der Pille bereits Lebewohl gesagt haben? Augen zu, laufen lassen und durch?

Jup, so hätte Mutter Natur es in diesem Fall wohl vorgesehen. ABER, es gibt noch eine andere Lösung:

Eine Pille, mit der man seine Periode einfach hinauszögern kann

Und die ist seit kurzem nun, dank dem Health & Beauty Store Superdrug, in der UK sogar ohne Rezept erhältlich. Girls ab 18 können sich dort, nach einer Konsultation mit dem Apotheker und dem Ausfüllen eines Fragebogens, das Medikament aushändigen lassen. Heißt: Es wird ausführlich besprochen, ob man für die „Perioden-Aufschubs-Pille“ geeignet ist. Also im Detail, ob es keine gynäkologischen Probleme gibt, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden kann und welche Erwartungen man zudem an das Medikament hat.

Alles, was ihr über die „Perioden-Aufschubs-Pille“ wissen müsst

1. Was ist Utovlan und wie wird es eingenommen?

Fangen wir vorne an: Das Medikament mit dem Arzneistoff Norethisteron (häufig auch in Mitteln zur Empfängnisverhütung verwendet) wird unter dem Namen Utovlan verkauft und ist weltweit lieferbar. Es bietet Frauen die Möglichkeit, ihre Periode bis zu einigen Wochen aufzuschieben.

Im Wesentlichen ist das Medikament ein synthetisches Progesteron“, zitiert die britische Vogue Dr. Jane Leonard, Ärztin für Allgemeinmedizin und Hormonspezialistin. Eine kurze Erklärung an dieser Stelle: Ein Progesteron ist ein weibliches Geschlechtshormon, das auf natürliche Weise im Körper vorkommt, und das die Gebärmutter auf die Schwangerschaft vorbereitet. In einem normalen Zyklus nimmt die Produktion von Progesteron kurz vor Beginn deiner Periode ab, was zur Blutung führt. Durch die Einnahme [der Pille] ein paar Tage vor aufkommender Periode, wird dieser Vorgang jedoch gestoppt und die Blutung verhindert, erklärt sie weiter.

Für den Ablauf bedeutet das also Folgendes: Drei Tage, bevor die Periode startet, muss man mit der Einnahme des Medikaments beginnen. Und dann heißt es, drei Pillen pro Tag und dieses Prozedere solange, wie man seine Menstruation verschieben will. Wenn der Urlaub also zehn Tage dauert, braucht man eine Packung mit 30 Tabletten. ABER Achtung: Es wird dazu geraten, seine Periode nicht länger als 20 Tage hinauszuzögern. ❗️

2. Muss man bestimmte Dinge beachten?

Kurz gesagt: Ja. Denn eins sollte einem bei der ganzen Sache bitte klar sein (und nun Zeigefinger hoch à la Mutti ☝🏻): Utovlan darf keineswegs mit der normalen Anti-Baby-Pille gleichgesetzt werden. Wenn ihr den „Schwangerschaft ausgeschlossen“-Punkt von oben also auch nach dem Urlaub noch immer von euch geben wollt, Verhüten nicht vergessen! 

Und an dieser Stelle auch noch einmal die Anmerkung, dass ihr das Medikament NICHT nehmen solltet, wenn ihr parallel auf die Anti-Baby-Pille setzt. Mit der könnt ihr schließlich auch so einen Menstruationszyklus aussetzen.

Bei anderen Formen der Verhütung (wie beispielsweise der hormonfreien Kupferspirale) sei das Medikament in der Kombi jedoch kein Hindernis„Es wird nicht angenommen, dass die empfängnisverhütende Wirksamkeit durch die gleichzeitige Einnahme von Norethisteron beeinträchtigt wird“, erklärte Dr. Lucinda Farmer, Sprecherin der Fakultät für sexuelle und reproduktive Gesundheit (FSRH), gegenüber dem Independent. Eine Absprache mit dem Gynäkologen wäre allerdings trotzdem ratsam. Wie bei jeder anderen parallel genutzten Verhütungsform auch. Sicher ist sicher!

3. Ist Utovlan unbedenklich?

Bei dieser Frage sollte man vielleicht direkt mal damit anfangen, dass eigentlich jedes Medikament gewisse Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringen kann… die auftreten können, es aber nicht müssen. Meg O’Donnell (eine Konsumentin), die generell unter starken Blutungen und Regelschmerzen leidet, und Utovlan vor ihrem Junggesellinnenabschied nahm, erzählte von ihrer Erfahrung gegenüber Refinery29 beispielsweise durchweg positiv. Beide Beschwerden seien durch Utovlan komplett verschwunden, wodurch sie ihren besonderen Tag genießen konnte. Allerdings sei ihre Regel das erste Mal nach der Einnahme stärker zurückgekommen.

Und auch sonst gibt es Nebenwirkungen, die auftreten können. Laut dem National Health Service haben sich einige Frauen nach der Einnahme von Norethisteron über Spannungsgefühl in den Brüsten, Übelkeit, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und einen geringeren Sexualtrieb beklagt. Alles Erscheinungen, die derzeit auch immer vermehrter der Anti-Baby-Pille nachgesagt werden

Frauen mit einer Vorgeschichte von Blutgerinnseln und anderen Erkrankungen (darunter unter anderem Bluthochdruck, Diabetes, Thromboembolien und Migräne) sollten ebenfalls wachsam sein, wie die Gesundheitsorganisation NICE laut Refinery29 rät.

➡️ Ein Vitamin-Bonbon ist Utovlan also keineswegs. ⬅️ Was uns eigentlich auch schon zur letzten Frage überleitet…

4. Braucht man sowas wirklich?

… Braucht man wirklich eine Pille, die die Periode verschiebt, nur weil sie gerade nicht in den Zeitplan passt? Und wenn viele Frauen sich sowieso schon bewusst dazu entscheiden, keine Hormone mehr zu sich nehmen, warum sollten sie das dann „nur“ für eine Party oder einen netten Urlaub unterbrechen? Mit einer wahrscheinlich ziemlich heftigen Hormon-Keule? Denn im Gegensatz zu der Anti-Baby-Pille zum Beispiel, bei der ja wenigstens noch der Punkt des Verhütungsschutzes mitschwingt, ist das doch ein ziemlich schwacher Grund, oder? Zumindest, wenn man näher darüber nachdenkt und sich einige der möglichen Nebenwirkungen und Risiken durchliest.

Aber das ist nur ein Gedanke. Am Ende gilt schließlich auch hier wieder: Jeder so wie er will und mag! 💞

Credits: Utovlan/ PR, Unsplash/ Brett Jordan

Das wird dich auch interessieren

Mal wieder dem Ex geschrieben? Warum das vielleicht ein Nebeneffekt der Pille sein könnte
25. Juli 2019
by Très Click

Mal wieder dem Ex geschrieben? Warum das vielleicht ein Nebeneffekt der Pille sein könnte

pille-danach-liefern-lassen-thumb
5. April 2019

In England kann man sich die Pille danach jetzt bis zur Haustür liefern lassen

sextalkpillethumb
8. März 2019

SEXTALK – Wir haben Frauen gefragt: Was hat sich nach dem Absetzen der Pille für euch verändert?

antibabypille
21. April 2017

Studie beweist: Die Antibabypille kann unsere Psyche extrem beeinflussen

tres-click-diamilla-tevanette-yvette-antibabypille-rueckruf-1
22. Oktober 2016

Achtung Mädels, diese Antibabypillen werden jetzt zurückgerufen!

tres-click-pille-pillen-verhuetung-2
4. Oktober 2016

Jetzt ist es offiziell: Die Pille macht uns depressiv

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X