Dieser Perioden-Clip zeigt Blut endlich realistisch – und ist das Beste, was du heute sehen wirst

Ist bei mir gerade wieder so weit – ich hab meine Periode. Was sich sonst vorrangig als messerscharfer Schmerz in der unteren Hälfte meines Körpers bemerkbar macht, zeigt sich diesen Monat eher als messerscharfer Schmerz in meiner Emotionswelt. Period Depression is real, kann ich euch sagen. Und während mich das jedes Mal aufs Neue fertig macht, habe ich trotzdem gelernt damit zu leben – und ein Grund dafür, der mir das stetig ein kleines bisschen leichter macht, ist: In der Gesellschaft bewegt sich was. Immer mehr Frauen (und auch Männer, danke!) sagen der Tabuisierung der Periode endlich den Kampf an.

Es wird seltener geflüstert, wenn nach einem Tampon gefragt wird, Mädels posten sich stolz in Perioden-Unterwäsche, sprechen über Beschwerden, es gibt das erste unzensierte Menstruationstassen-Tutorial (wenn auch vorerst nur auf einer Porno-Seite, da überall anders zu explizit), die erste Periodensex-Szene wurde in einer Mainstream-Serie gezeigt, sogar das Thema bezahlter Menstruations-Urlaub wird langsam immer größer, es gibt ein Perioden-Emoji… usw.

Die Scham rund um die weibliche Blutung wird ganz, ganz langsam abgebaut. Und wenn wir auch längst nicht am Ziel sind – das sind wir erst dann, wenn wir uns nie wieder abfällig anhören müssen „Ey, sei mal nicht so empfindlich, hast du deine Tage, oder was? Heul nicht rum“ –, es tut sich was. Und das ist gut.

Eine Welt, in der keine Frau sich verstecken muss, wenn sie mit ihrem Unterleib und den verrückt spielenden Hormonen in ihrem Körper gerade genug durchsteht, ist eine deutlich erträglichere als eine, die einem stattdessen ein Pokerface, Schweigen und „Contenance“ abverlangt. Und gerade wurde diese Welt noch ein bisschen besser gemacht.

View this post on Instagram

BREAKING TABOOS. Normalizing femininity. Taking this picture was, admittedly, something even I had to think twice about. But at the end of the day it feels right getting uncomfortable in order to finally stop period shaming. In order to make other women feel more in peace with their feminine parts and menstruation. While we all have different bodies and some girls are blessed with a very „light“ period“, for others like me it’s torture. Honestly. Every 4 weeks my body feels like it’s taking full control over me, like it doesn’t belong to me anymore. Like it hates me. Studies found that period pain is comparable with the pain of having a heart attack. Please let that sink. So why is it that the most normal thing on earth, something all women have endured since the beginning of time, is still seen as a taboo in huge parts of our modern society? Our female body is no flower garden. It’s not always „aesthetic“. Sometimes it’s brutal and what some people would call „disgusting“. It’s time for us to really internalize that this is reality. Waking up in the middle of the night because of bleeding through your panties is reality for some of us. It’s part of our magical female existence. I just hope people become more sensible with the way they speak about menstruations. We need to raise girls in a way that makes them feel at peace with their body and their internal processes. And boys who appreciate girls for exactly that.

A post shared by Anni We (@anni___we) on

Für diesen Perioden-Clip können wir nur Danke sagen
– aus mehreren Gründen

Denkt mal kurz nach, was uns immer so vor die Augen geführt wird, wenn wir im TV Werbung zu Perioden-Hygieneartikeln sehen. Meistens große, schlanke, bis zum Umfallen ausgeleuchtete und retuschierte Frauen, die happyhippo durch die Gegend tanzen, weil ihre Binde ja ach-so-anschmiegsam ist, zum Beispiel. Guess what – nicht nur 90-60-90-Models bluten. Und dann diese bescheuerte blaue Flüssigkeit. Die, die einem zeigen soll, wie saugfähig der beworbene Tampon ist. The last time I checked my period blood wasn’t blue?!

Jetzt sehen wir aber endlich mal ein realitätsnäheres Bild: rotes (Film-)Blut.Die australische Brand Modibodi, die Periodenwäsche anbietet und sich ebenfalls der Enttabuisierung der Blutung verschrieben hat, zeigt in einem neuen Werbeclip „The New Way to Period“ endlich ein realistisches Bild der menstruierenden Frau. Hoffen wir, dass wir bald echtes Blut sehen! Schaut euch das Video an:

„Wenn es um unsere Periode geht, hat man uns immer ein gewissen Gefühl dazu aufgezwungen. Man hat dafür gesorgt, dass wir uns eklig finden. Dass wir keine andere Wahl haben. Dass wir uns unwohl fühlen und unnatürlich in unserem eigenen Körper. Modibodi-Unterwäsche ist dafür gemacht, dass wir uns besser fühlen. Normal. Weil die Periode normal ist. Sie ist dafür gemacht, dass wir uns so fühlen, wie wir uns fühlen möchten.“

Ich applaudiere! Nicht nur, weil wir hier endlich „Blut“ sehen, sondern weil jedes einzelne Bewegbild so nah an der Realität ist – ebenso wie die Frauen, die hier gezeigt werden. Divers. Schlank, Curvy, Schwarz, Weiß, homosexuell. Einfach alles richtig gemacht. Danke. ❤️

Übrigens: Facebook hatte den Clip ursprünglich gesperrt – wegen „schockierender, respektloser oder übermäßiger Inhalte“. Man solle die drei Szenen mit dem „Blut“ doch bitte herausschneiden, so die Forderung des Netzwerks. Muss ich jetzt nichts zu sagen, hoffentlich. Die Firma ging in den Widerspruch – und gewann! Das Video wurde wieder freigeschaltet. Und Kristy Chong, Gründerin und CEO von Modibodi, trifft es mit ihrer Aussage auf den Punkt: „Unser Ziel für diesen Film war es, den Geist der Menschen zu öffnen, indem wir das Stigma einer für Frauen völlig natürlichen Körperfunktion entfernen.“

Ich kann mich im Namen aller Frauen nur wiederholen: Danke.

 

Das wird dich auch interessieren

periode-schlimmer-als-sonst-corona
30. September 2020

Deine Periode ist momentan NOCH schlimmer als sonst? Dann hat das einen guten Grund…

periode-charakter-symptome
23. September 2020

Was eure Perioden-Symptome über euren Charakter aussagen? Wir verraten’s euch!

soft-tampons-thumb
25. August 2020
by Très Click

Der Tampon-Faden nervt euch einfach nur? Mit diesem Periodenprodukt ist das jetzt passé!

free-periods-hashtag-kampagne
1. Oktober 2019

#FreePeriodStories ist die neueste Kampagne, um unsere Periode endlich zu enttabuisieren

perioden-emoji-thumb
30. Oktober 2019

Das Perioden-Emoji ist endlich auf unserem Handy! Warum das so großartig ist …

jogginghose-fur-warmflaschen
13. November 2019

Periodenschmerzen? Diese Jogginghose kümmert sich um dich – UND deine Wärmflasche

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X