Der Trailer zu „Pieces of a Woman“ ist raus – ein Trailer voller Schmerz!

Es zerfetzt dir das Herz. Jede einzelne Sekunde im Trailer zu „Pieces of a Woman“, dem neuen Film von dem preisgekrönten Regisseur Kornél Mundruczó. Einem Film über Verlust. Den wahrscheinlich schlimmsten Verlust, den man als Paar durchmachen kann. Denn Martha (Vanessa Kirby) und Sean (Shia LaBeouf) verlieren bei der Geburt ihr Baby.

Dabei scheint anfangs eigentlich alles noch so perfekt. Die Schwangerschaft der jungen Frau verläuft ohne Komplikationen. Martha und Sean freuen sich auf ihren neuen Familienzuwachs und entscheiden sich dazu, ihr Baby daheim zu bekommen. Doch während der Hausgeburt passiert die furchtbare Tragödie und das Mädchen stirbt.

„In 60 – 70 % solcher Fälle finden wir keine zufriedenstellende Erklärung. Aus medizinischer Sicht gibt es keine Antwort“, wird dem trauernden Paar im Trailer gesagt. Es sind Worte, die einem in so einer Situation wohl kaum Trost spenden. Denn dass es manchmal – trotz aller Widersprüche – einfacher ist, einer Person für solch einen unvorstellbaren und nicht greifbaren Verlust die Schuld zu geben, um das Geschehene auch nur ansatzweise begreifen zu können, sieht man auch an Marthas Mutter Elizabeth.

Denn während ihre Tochter versucht, irgendwie mit ihrem Verlust fertigzuwerden, versucht Elizabeth sie mehr und mehr zu einem Gerichtsprozess gegen die Hebamme zu bewegen. „Sie muss für ihre Inkompetenz bezahlen. Wir brauchen Gerechtigkeit.“ „Nein, du brauchst sie“, hört man Martha sagen.

Es ist eine herzzerreißende Geschichte und harter Tobak, der ganz sicher nicht leicht anzuschauen ist. Und an dieser Stelle muss ganz einfach mal ein großes Lob an Hauptdarstellerin Vanessa Kirby ausgesprochen werden, der man alleine in den knapp 3 Minuten Trailer diesen schmerzvollen Verlust in jeder Sekunde zu 100 Prozent abnimmt. Nicht ohne Grund wird die 32-Jährige von internationalen Medien in höchsten Tönen gelobt und schon jetzt als heiße Anwärterin für einen Oscar gesehen. „Vanessa Kirby liefert eine wundervolle Darbietung, die ihre Karriere prägen wird“, fasst die Vanity Fair ihren Auftritt in „Pieces of a Woman“ zusammen. Und andere stimmen dem zu. Bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig und beim Toronto International Film Festival hat der Film bereits die besten Kritiken abgeräumt. Ihr lest es also… „Pieces of a Woman“ ist ein Muss. Am 7. Januar 2021 erscheint der Film auf Netflix. Markiert euch das also direkt mal im Kalender! 🙏

Der Trailer zu „Pieces of a Woman“:

Das wird dich auch interessieren

queen-of-katwe
10. November 2020

Wer „The Queen’s Gambit“ auf Netflix durchgesuchtet hat, wird diesen Film garantiert lieben

netflix-tv
10. November 2020

Netflix testet gerade einen TV-Kanal mit ausgewählten Inhalten – Aber braucht man das echt?

carmel-maria-netflix-doku
9. November 2020
by Très Click

„Wer hat Maria Marta umgebracht?“ – Diese neue Netflix-Doku ist ein Muss für alle True-Crime-Fans

trial4
3. November 2020
by Très Click

Hier kommt der aufwühlende Trailer zur neuen Netflix-Doku „Verhandlung Nr. 4“

netflix-and-panic-meinung
21. Oktober 2020

Ja, „Netflix and Panic“ ist neuerdings so eine Sache – und ich fühle es zu 100 Prozent!

netflix-schaust-du-noch
16. Oktober 2020
by Très Click

DANKE! Die einzige Funktion, die uns an Netflix stört, könnte schon bald abgeschafft werden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X