Injektion à la Kim Kardashian oder: Kann man sich den Po wirklich mit Kortison aufspritzen lassen?

Irgendwie haben wir ja schon immer ganz leicht (*hust, hust*) vermutet, dass bei den Kardashians nicht alles so ganz 100% natürlich ist. Photoshop-Fails und Zeitraffer-Videos legen das  nahe. Und besonders Kim Kardashian haben wir immer schon verdächtigt, dass sie an ihren Po nicht nur Ehemann Kanye West hat Hand anlegen lassen.

Dieser Verdacht wurde jetzt endlich bestätigt. Laut der Us Weekly gab Kim in einem Livestream zu, dass bei ihr Injektionen vorgenommen wurden. Allerdings sollten die Spritzen ursprünglich etwas ganz anderes als ihren Po aufpolstern. Eigentlich sollte mit dem injizierten Kortison eine Schuppenflechte bekämpft werden. Anscheinend hat dies aber, oh Beauty-Wunder, wohl genau den gleichen Effekt wie Silikon. Ob da wohl etwas dran ist? Wir wollten es genauer wissen und haben bei Dr. med. Pejman Boorboor, plastischer Chirurg in der Alster-Klinik Hamburg nachgefragt, ob wir uns demnächst jetzt Po und Brüste mit Kortison aufspritzen lassen können.

Die klare Antwort des Chirurgen: NEIN. „Es ist richtig, dass zu den Nebenwirkungen von Kortison Fettansammlungen gehören. Diese sammeln sich aber nicht lokal an der behandelten Stelle an, sondern zeigen sich am ganzen Körper. Die meisten Menschen schwellen besonders am Nacken an und bekommen einen ‚Stiernacken‘. Das Gewebe, das selbst behandelt wurde, schrumpft in der Regel sogar eher zusammen.“ Diesen Effekt würde man zum Beispiel bei der Behandlung von Narben ganz bewusst nutzen. Um Narben flacher werden zu lassen, spritzt man Kortison gezielt in das Narbengewebe, das sich anschließend reduziert. Dass bei Kim Kortison komplett gegenteilig wirkt, bezweifelt Dr. Boorboor: „Dass Kim Kardashians Po so auf Kortison reagiert hat, halte ich für schlichtweg unmöglich!“

Da Kortison neben Fetteinlagerungen weitere unerwünschte Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Osteoporose oder Diabetes hat, bleiben Silikon und Eigenfett laut Dr. Boorboor die einzigen wirksamen Methoden, um sich den Po oder die Brüste vergrößern zu lassen.

Das wird dich auch interessieren

have_a_good_trip__adventures_in_psychedelics_00_46_48_17_r3
19. Mai 2020

Ich habe Netflix‘ LSD-Doku „Psychedelische Abenteuer“ bekifft geschaut – meine stoned Review

noch-nie-orgasmus-gehabt-thumb
20. Mai 2020

„Ich bin 27 und hatte noch nie einen Orgasmus!“ – Diese Frau ist noch nie in ihrem Leben gekommen

plastikflaschen-alternative
20. Mai 2020

Trinken wir schon bald aus pflanzlichen Flaschen, die sich innerhalb eines Jahres zersetzen?!

textnachrichten-nicht-beantworten
22. Mai 2020

Warum es gerade so schwer fällt, die Nachrichten unserer Liebsten zu beantworten

restaurant-pandas
18. Mai 2020
by Très Click

In diesem Restaurant helfen kleine Pandas beim Social Distancing

veganer-bienenstich-thumb
20. Mai 2020

Großer Tag für ein kleines Tierchen: Warum wir zum Weltbienentag veganen Bienenstich backen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X