Pink Pasta: Diesen Sommer knallen unsere Nudeln farbenfroh!

Hach, was gibt es Schöneres, als die gerade eingeläuteten Sommermomente zu genießen? Die, die durchdrungen von wärmenden Sonnenstrahlen und einer erfrischenden Luftbrise sind und uns ermöglichen, die herrlich farbenfrohen Sommer-Looks so richtig auszuleben?!?🌻🌸☀️ Wir wären nicht trèsCLICK, wenn wir nicht direkt die passende Antwort parat hätten: Die dazu passende Sommer-Pasta in knalligen Farbtönen auf unseren Tellern! Die erfreut nämlich mindestens genauso sehr unser Gemüt wie die bunten Stoffe dieser Saison. Und darüber hinaus schmeckt sie super erfrischend bei den heißen Sommer-Temperaturen.🍝💖

Pink Pasta

Und ihr denkt euch gerade so: Pinkfarbene Pasta? Erfrischend und das ganz ohne künstlichen Farbstoff? Yeeesss, das geht super easy! Und zwar dank frischer Rote Bete! Der perfekte Farbtupfer für den Sommer auf dem Tisch. Für einen leckeren Kontrast sorgen dann übrigens noch frische Petersilie, Spinat, Feta-Würfelchen sowie geröstete Pinienkerne. Und Leute, dieser Geschmack! Fresh und einzigartig, so habt ihr Rote Bete garantiert noch nie erlebt! Ihr müsst das Rezept also einfach ausprobieren!!! P. S.: Ein knalliger Aperol Spritz deckt die Trendfarben-Kombination Pink-Orange exzellent ab! 🍹

Jahhhaaa, das schmeckt nicht nur, sondern hat so seine Wirkung auf uns! Spätestens seit unserer grünen Spinat-Pasta wissen wir, dass Farben unsere Stimmung beeinflussen! Jede Farbe hat eine andere Wirkung auf unsere Psyche und unseren Körper, denn jede Farbe besitzt eine für sie typische Wellenlänge und Energie, die sich auf uns überträgt. Ja Ja, so wirken zum Beispiel blaue und Farbtöne in Türkis (bitte einmal kurz in die Karibik träumen) beruhigend auf uns, wohingegen rote Farben wärmend und anregend wirken. Und Pink? Die Wirkung der Farbe Rosa / Pink verstärkt alle positiven Gefühle und besänftigt Aggression und Gewalt. Hyperaktive Menschen werden nachweislich ausgeglichener, ruhiger und vitalisiert. Also, wer nicht gerade die „rosarote Brille“ aufhat oder Lust hat, das Wohnzimmer in Pink zu streichen, kann mit einem ordentlichen Rote-Bete-Farbkleckser auf dem Teller die besänftigenden Sommer-Gefühle gut ausleben.😌

Wir alle sollten sowieso viel mehr Rote Bete essen, da sie eine echt verdammt gesunde Knolle ist! Sie enthält wichtige B-Vitamine, Folsäure, eine ganze Bandbreite an Mineralstoffen, darunter Eisen und Betain. Der Verzehr von Roter Bete wirkt entzündungshemmend, blutbildend, steigert sowohl unsere kognitive als auch physische Leistung und ist gut für unser Herz-Kreislauf-System. Yes, we like that! Außerdem schmeckt sie super und passt (wer hätte das gedacht) zu Pasta! So, genug geschwärmt! Schmeckt und seht selbst – Hier kommen die Zutaten und das Rezept:

Pasta in Pink: Die Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Pasta, 500 g frische Rote Bete, 1 Zwiebel, 3 EL Olivenöl, 3 Knoblauchzehen, 2 TL Zucker,  50 g frischer Spinat (gewaschen und geputzt), 3 Kellen Pasta-Wasser, 100 g Feta, 1 TL Meersalz, etwas Pfeffer, 10 g frische Petersilie, 20 g Pinienkerne

Ihr seht, die Einkaufsliste ist überschaubar. Die Pasta-Sorte bleibt ganz euch überlassen, jede Sorte eignet sich für dieses leckere Gericht. Wir haben uns für die Sorte „Gemelli“ entschieden, damit der Rote-Bete-Sud sich herrlich verführerisch um die zwei umeinander gewickelten Pastastreifen legen kann. Zu guter Letzt: Um eine intensive Farbe zu bekommen, holt euch bitte ausschließlich frische Rote-Bete-Knollen! Sie sind mineralreicher und schmecken deutlich besser als die aus der Dose und der vakuumierten Verpackung.

Also, ab auf den nächsten Wochenmarkt oder in den Supermarkt eures Vertrauens und fertig, los!!! Hier noch ein kleiner Tipp, um die Pestizide und sonstigen Giftstoffe aus der Schale zu ziehen, wenn’s doch mal nicht Bio-Rote-Bete und Spinat wird: Das Gemüse 15 Minuten in ein Wasserbad mit einem Teelöffel Natron (Kaisernatron etc.) einlegen und anschließend abtrocknen. Das Natron sorgt neben dem Wasser zusätzlich dafür, dass Pestizidrückstände abgebaut werden können. Genial, oder? Das könnt (solltet) ihr mit all euren Gemüse- und Obsteinkäufen machen. 😊

… und hier kommt Schritt für Schritt die Zubereitung:

  1. Einweghandschuhe anziehen oder pinkfarbene Finger genießen, die Rote Bete schälen und grob würfeln – der Saft ist sehr hartnäckig und färbt sehr stark ab.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und sehr fein würfeln.
  3. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel-Knoblauch-Würfel zusammen mit dem Zucker glasig dünsten.
  4. Anschließend die Rote Bete dazugeben und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln in einem weiteren Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen.
  6. Petersilie fein hacken, Feta in mundgerechte Stücke zerbröseln und zur Seite stellen.
  7. Pinienkerne, ohne jeglichen Zusatz von Öl, in einer beschichteten Pfanne vorsichtig rösten, bis sie leicht braun sind. Zum Abkühlen zur Seite stellen.
  8. Die Rote-Bete-Masse vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab zu einer sämigen Masse pürieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Sobald die Pasta fertig ist, in einem Sieb abtropfen lassen, zurück in den Topf geben und die Rote-Bete-Masse darübergeben – gut durchmischen und staunen, wie die Nudeln die Farbe annehmen.
  10. Die pinken Nudeln auf dem Teller portionieren, Feta, Spinat, Petersilie und Pinienkerne darübergeben und servieren.
  11. Den Sommer in vollen Zügen genießen!🍝💖🌸
Credits: eigene Produktion

Das wird dich auch interessieren

gemusterte-bunte-hosen-thumb
18. Mai 2022

Von wegen ausgemustert: Diese bunten Hosen braucht ihr diesen Sommer

thumb3
21. September 2020

Gigi Hadids Rezept für Wodka-Pastasauce ist das Beste, was ich aus der Quarantäne mitgenommen habe

coconutgirl-thumb
11. Mai 2022

Aloha! Wir begrüßen den Sommer mit TikToks neuem „Coconut Girl“-Trend

spring-cocktail-thumb
11. Mai 2022

Diese 11 leckeren Cocktails versprühen die ultimativen Sommer-Vibes

gemuese
10. Mai 2022
by Très Click

Düfte frisch aus dem Gemüsegarten: Fenchel, Tomate und Gurke stehen jetzt im Parfumregal

ginthumbnail
29. Januar 2021

GIN-Zitronen-Sauce und Riesengarnelen? Dieses Pasta-Rezept müsst ihr probieren

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X