Warum Frauen das Pinkeln in der Dusche mal lieber ganz schnell sein lassen sollten…

Embed from Getty Images

Sorry, aber wie passend ist dieses Foto, bitte?! 😂 Der glückliche, erleichternde Blick… als würde gerade nicht nur von oben, sondern auch weiter unten das Wasser fließen. Jep, denn wie die Headline ja schon so wunderbar verraten hat, geht’s hier heute mal ums Pinkeln. In der Dusche. Und einige gerade so: Ihhhh, neeee! Dafür gibt’s ’n Klo. Und andere so: Klar, Zeitmanagement und so. Anyways… denn ganz egal, ob ihr nun zu den Dusch-Pinkler:innen dieser Welt gehören solltet oder nicht, ein paar nützliche Facts dazu sind nie verkehrt. Wobei sie dieses Mal tatsächlich quasi nur uns Frauen (und Menschen mit weiblicher Anatomie) betreffen.

Ja, Ladys… wir sollten das Dusch-Pinkeln tatsächlich lieber mal sein lassen. Zumindest, wenn es nach Dr. Alicia Jeffrey-Thomas, Ärztin für Physiotherapie, geht. Die erklärte nämlich in einem ihrer TikTok-Videos, warum es keine gute Idee sei, als Frau in der Dusche zu pinkeln. Und nope, es geht hierbei nicht um die hygienischen Aspekte.

Also kommen wir direkt zu den Gründen. Ja, es gibt sogar zwei. Nummer 1: Wenn wir ständig in der Dusche pinkeln, fängt unser Gehirn an, das Pinkeln (und den Drang danach) mit fließendem Wasser in Verbindung zu setzen. Wenn wir das Ganze also zu oft machen, kann es passieren, dass wir in den falschen Momenten plötzlich einen Harndrang empfinden. Beim Abwaschen, wenn irgendwo ein Bach plätschert… oder oder. Alicia spricht in diesem Zuge von dem Pawlow’schen Hund. Dem, was? Jep, wir mussten auch kurz googeln. Aber dabei geht es schlichtweg um ein Experiment des russischen Forschers und Nobelpreisträgers für Medizin, Iwan Petrowitsch Pawlow, über die klassische Konditionierung. In dem Experiment läutete er jedes Mal dann eine Glocke, sobald er Futter für den Hund herausstellte. Irgendwann brachte der Hund dann natürlich sein Futter mit der Glocke in Verbindung. Sabberte allerdings auch dann, wenn gar kein Futter da war!! So, und genau das Gleiche könnte halt auch mit dem Pinkeln und dem Wassergeräusch passieren, was selbstverständlich keiner will. Und wir sind nun natürlich keine Ärztinnen, aber wir gehen dennoch mal davon aus, dass man dann wirklich schon SEHR regelmäßig unter der Dusche pinkeln muss, bis so etwas passiert. 😄 Doch man muss es ja nicht heraufbeschwören, oder? Und außerdem ergänzte die Ärztin auch, dass das oben Erwähnte gerade für Menschen in Kombination mit einer Beckenbodendysfunktion zu „Auslaufproblemen“ führen könnte.

So, aber kommen wir zu Punkt Nummer 2. (Jep, wir sind hier ja noch nicht fertig mit dem Dusch-Pinkel-Talk ☝️) Und der betrifft die Anatomie der Frau. Wir sind laut Alicia nämlich einfach nicht dafür gemacht, im Stehen zu pinkeln (mahaaaaan, ja 🙄). Unser Beckenboden kann sich beim Pinkeln im Stehen nicht richtig entspannen, was dazu führen kann, dass, nun ja, einfach nicht alles rauskommt, die Blase also nicht richtig entleert wird.

@scrambledjam

Reply to @gwas007 why you shouldn’t pee in the shower (probably part 1 of multiple?) ##learnontiktok ##tiktokpartner

♬ Similar Sensation (Instrumental) - BLVKSHP

„Männer haben die Prostata, um die Blase zu stützen, weshalb das Wasserlassen im Stehen in Ordnung ist. Aber weibliche Körper haben nicht das gleiche Maß an Unterstützung für die Blase“, so die Expertin im Interview mit Buzzfeed. „Tiefes Hocken bis zum Boden in der Dusche vermeidet dies und ermöglicht dem Beckenboden, sich zu entspannen, aber dann hat man immer noch die Wasser-Pinkeln-Assoziation“, führte sie weiter aus. Falls euch die Vorstellung fehlen sollte, wie genau das aussehen soll, schaut mal hier 😝:

@scrambledjam

Reply to @manonlucielavers some follow up points!

♬ original sound - Dr. Alicia Jeffrey-Thomas DPT

Gut, aber das braucht man dann irgendwie nicht, oder? 😅 Das Hinhocken reicht einem ja schon von Festivals, vom Zelten oder oder… Dann kann man daheim halt doch noch zwei Minuten warten und sich direkt nachm Duschen aufs Klo setzen, um die Blase entspannt zu entleeren.

Aber so oder so, ihr müsst schon zugeben, dass das alles megaaaaa interessant ist. 😆 Alicia spricht auf ihrem TikTok-Account generell über ziemlich spannende Dinge, die die Blase und das Pinkeln betreffen. So zum Beispiel auch das „Nur für den Fall“-Pinkeln. Kennt jede:r, oder? Man muss eigentlich gar nicht pinkeln, weiß aber, dass man gleich vielleicht für eine halbe Stunde nicht aufs Klo kann, also geht man nochmal fix. Ein Fehleeeeer! Denn so trainieren wir unseren Körper tatsächlich darauf, häufiger pinkeln zu müssen und haben viel schneller den Drang dazu. Aber lasst euch das im Video nochmal genau erklären.

In diesem Sinne: Fröhliches Pinkeln… und das besser nicht mehr in der Dusche! 🛁😜

@scrambledjam

Reply to @user5654475686049 this is part of overall bladder retraining so we are also using urge control strategies alongside things like this

♬ original sound - Dr. Alicia Jeffrey-Thomas DPT
Mehr über: Dusche, pinkeln, TikTok

Das wird dich auch interessieren

pinkeln-mussen
17. Juni 2019
by Très Click

SO oft sollten wir am Tag wirklich pinkeln gehen

Girls, ab sofort können auch WIR ganz easy im Stehen pinkeln!
14. August 2018

Girls, ab sofort können auch WIR ganz easy im Stehen pinkeln!

Ikea-Life-Hack der begeistert: Diese Braut schnitt sich die ikonische Tüte als Rockhalter zurecht
20. Juni 2018
by Très Click

Eine IKEA-Tasche als Pinkelhelfer für die Braut? So funktioniert der witzige Mega-Hack

Ikea-Werbung fordert Frauen für Rabatt zum Pinkeln auf
10. Januar 2018

Wie bitte? IKEA fordert Frauen jetzt dazu auf, Werbung anzupinkeln

tres-click-tampon-wechseln
9. Mai 2016

Solltest du deinen Tampon jedes Mal nach dem Pinkeln wechseln?

toilette-thumb
3. April 2019
by Très Click

Nachts häufig auf Toilette zu müssen könnte ein Anzeichen für dieses gesundheitliche Problem sein

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X