Auf diese Studie haben wir gewartet: Powernaps machen also TATSÄCHLICH produktiver

Wussten wir es doch! Schlaf macht also nicht nur glücklicher – sondern lässt uns auch deutlich produktiver den Tag überstehen. Und zwar nicht nur der in nächtlichen Stunden, sondern gerade dann, wenn wir ihn als Mittagspäuschen dazwischenschieben. Richtiiig: die Rede ist vom Power-Nap.

Genau dieses besondere Nickerchen kommt in einer aktuellen Studie jetzt ganz besonders gut weg. Wir würden auch daher also absolut raten, die Ergebnisse direkt mal für zukünftige Chefs und Chefinnen im Kopf abzuspeichern. 😉 Ab sofort wollen wir bitte schön eine akzeptable Schlafmöglichkeit in jedem Bürogebäude vorfinden!

Aber schauen wir uns doch erstmal die Zahlen an. Das Unternehmen „The Mattress Nerd“ hat unter 2000 Amerikaner*innen eine unabhängige Befragung durchgeführt, um die individuellen Unterschiede zwischen Nappern und Nicht-Nappern (ja, das sind garantiert die korrekten Bezeichnungen) herauszufinden. Und um ein für alle Mal unsere drängendsten Fragen zu klären: Sind Naps denn nun gut für die Gesundheit? Oder zeugen sie nur von Faulheit? Machen sie uns am Ende gar schlapper? Oder füllen sie doch tatsächlich unsere Energiereserven auf?

Wir wollen mal so viel vorausschicken: Unterschiede gibt es – und sie machen uns verdammt viel Lust auf das nächste Schläfchen zwischendurch!

Die Ergebnisse der Befragung legen Powernaps nahe:

Bei der Frage nach den jeweiligen Persönlichkeitsmerkmalen schnitten diejenigen, die sich selbst als ‚Napper‘ beschreiben, durchschnittlich in allen Kategorien ‚besser‘ ab. So gaben beispielsweise ganze 93 % von ihnen an, sich als produktive Person zu fühlen. Bei den Menschen, die keinen Mittagsschlaf halten, waren es dagegen lediglich 65 %.

Und auch bei allen weiteren Umfrageergebnissen konnten die Mittagsschläfer gut abschneiden. So schätzen sie sich (mit 78 % zu 55 %) auch als deutlich karriereorientierer ein – ohne dabei die Work-Life-Balance zu vernachlässigen. Denn selbst was den gesunden Ausgleich von Privatleben und Arbeit angeht, scheinen sie zufriedener zu sein.

Powernapping wird zur Superpower

Menschen, die regelmäßig 20-minütige Schlafpausen einlegen, scheinen ihren Tag also besser nutzen zu können. Die kurze Ruhephase sorgt für einen neuen Energieschub, steigert die Produktivität und scheint uns unsere Prioritäten besser setzen zu lassen. Klingt also wirklich fast schon nach ’ner Art Superkraft, dieser Powernap. Vor allem dann, wenn wir auch die weiteren Ergebnisse noch kurz miteinbeziehen …

Viele der Napper sind nämlich der Meinung, dass sie genau diese Mütze voll Schlaf frischer und aufmerksamer werden lässt. Die am häufigsten genannten Gefühle, die innerhalb der Umfrage mit einem Powernap verbunden werden, sind dabei Entspannung, Zufriedenheit und Energetik.

Wenn diese Argumente mal nicht ausreichen, um sie sich ebenfalls ganz fett auf die Fahne schreiben zu wollen! Also, wie sieht’s ab sofort aus mit dem täglichen Office-Nap? Die Zahlen sprechen jedenfalls für sich!

Und wir jetzt alle so ⬇️

Das wird dich auch interessieren

hangematte-schreibtisch
9. September 2019
by Très Click

Powernap next level: Ab jetzt schlafen wir in einer Hängematte – unter unserem Schreibtisch

nap-chair
23. April 2019
by Très Click

Mit diesem Schreibtischstuhl für Powernaps werden unsere kühnsten Träume endlich wahr

We flip out: In dieser Bar kannst du einen Powernap machen!
1. Juli 2017

We flip out: In dieser Bar kannst du einen Powernap machen!

kopfkissen-to-go
27. August 2019
by Très Click

Mit diesem Kopfkissen können wir ab sofort ÜBERALL ein Nickerchen einlegen

schreibtisch-nap-arbeit
28. Februar 2019

Es gibt ihn tatsächlich – den Schreibtisch fürs Nickerchen auf Arbeit!

pizza-arbeit-produktiver
15. März 2018

Darum macht dich Pizza bei der Arbeit produktiver

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X