Okay, wenn DAS alles wirklich im neuen „Pretty Little Liars“-Spin-off passiert, drehen wir durch!

So sehr wir Serien auch lieben, irgendwann kommt der Moment, in dem die letzte Folge über unsere Bildschirme flimmert und wir unumkehrbar bei der finalen Staffel angekommen sind. Dann ist da nichts mehr, außer ein großes, schwarzes Loch, in das wir mal eben reinfallen.

Da wieder rauskommen? Äußerst schwierig! 😄 Da helfen eigentlich nur gute Nachrichten. Gute Nachrichten in Form eines Spin-offs unserer geliebten Serie zum Beispiel. Und thank God, dass die auch im Fall von „Pretty Little Liars“ kam. Immerhin hat uns der Serienhit ganze sieben Staffeln begleitet, bis eben Schluss war.

Doch wir können aufatmen und uns ruhigen Gewissens auf eine Fortsetzung mit dem Namen „The Perfectionists“ freuen.

Und das Beste ist, zwei unserer absoluten Lieblingscharaktere sind sogar wieder mit von der Partie: Sasha Pieterse aka Alison DiLaurentis und Janel Parrish aka Mona Vanderwaal.

 

Einziger Wermutstropfen: Das Spin-off startet erst 2019 in den USA (Starttermin für Deutschland noch unbekannt). Das heißt dann also warten, warten, warten. Dabei haben wir doch sooo viele Fragen und sind gerade etwas am Durchdrehen. Denn die kleinen Brotkrümel, die uns PLL-Schöpferin Marlene King gerade in einem neuen Interview zugeworfen hat, stillen noch lange nicht unseren Hunger.

Nein, ganz im Gegenteil sogar, jetzt sind wir erst so richtig angefixt. 😅Denn wenn wir das alles richtig interpretiert haben, könnten ein paar sehr SEHR spannende Dinge im neuen Spin-off passieren.

Kehren Alex und Mary Drake zurück?

Da steht sie auch schon: die wichtigste und wohl spannendste Frage auf der heutigen Liste. Denn bis jetzt wissen wir ja eigentlich nicht mehr von der neuen Serie, als dass Mona und Ali nach Beacon Heights gehen, eine Stadt voller mysteriöser Geschehnisse.

Ja, „perfekt“ ist hier nichts – auch wenn die Einwohner vielleicht den Anschein davon erwecken wollen. Na, dann passen Mona und ihre kleinen Ticks und Geheimnisse doch perfekt dorthin, oder? Denn Geheimnisse hat die Lady schließlich genug. Ganz vorne mit dabei: ihr ganz privates Real-Life-Puppen-Haus. Mit ihren liebsten Puppen Alex (Spencers – Achtung SPOILER – verrückte Zwillingsschwester aka „A“) und Mary Drake. Jup, denn genau mit diesem Bild ließ uns die finale PLL-Staffel zurück.

Hier ein kleiner Rückblick für alle Unwissenden:

 

Unsere Frage also: Was passiert mit den beiden? Wird Mona die Zwei für immer und ewig ihrem traurigen Puppen-Dasein überlassen? Eine Frage, die laut King im „Pretty Little Liars“-Spin-off geklärt werden soll – und zwar ganz Mona-like eben.

Ihr werdet definitiv eine Antwort bekommen und zwar auf eine sehr freche Mona-Art“, so die Macherin im Interview mit ET. Ja, denn Mona bleibt eben Mona: Du weißt nie wirklich, ob du ihr trauen kannst oder nicht, und das wird auch weiterhin ihre Wahrheit in dieser Geschichte sein“. Klingt ganz danach, als müsste sich Ali mal wieder in Acht nehmen.

Und die Männerwelt auch. 😱Denn nach Aussagen von King, stehen für Mona wohl alle Zeichen auf Liebeeeee. Wie das wohl ausgehen wird? Spannend! 😄

Gibt es ein Wiedersehen mit Hanna, Emily und Co.?

Gut, hätten wir das schon mal geklärt. Doch natürlich gibt es da noch ein paar weitere Fragen zu klären. Zum Beispiel: Was ist mit Emily? Haben Ali und sie sich etwa getrennt? Schließlich geht die Blondine alleine nach Beacon Heights – und zwar ohne Emily und nur mit den Zwillingen im Gepäck (und yes, die werden wir auf jeden Fall zu Gesicht bekommen).

Also was passiert mit den beiden? Kings Antwort (wenn auch nicht direkt auf diese eine Frage): Eine Rückkehr der alten Charaktere ist nicht auszuschließen.

Sie sind immer willkommen. Wir würden immer einen Platz für sie finden. Ich denke, es gibt einfach so einen nahtlosen Übergang zu dieser Show, dass es immer möglich ist, dass Leute einfach vorbei und uns besuchen kommen“. JAAAAA, bitte, bitte! 😍

Schließlich waren Ali, Em und ihre Kids doch so eine süße Familie. Und gegen ein Sboby-Comeback hätten wir übrigens auch nichts. Oder einfach nur ein Kaffeeklatsch unter alten Freunden? Würde uns ja schon reichen. Eins steht auf jeden Fall fest: Wir werden nächstes Jahr garantiert vorm Flimmerkasten sitzen.

Und für alle, die noch unentschlossen sind: Du musst ‚Pretty Little Liars‘ nicht gesehen haben, um ‚The Perfectionists‘ genießen zu können, aber du wirst viele Ostereier finden, wenn du es doch hast. Bereite dich einfach auf eine lustige, neue Fahrt vor“.

YES, wir sind sowas von ready!

Seht hier den ersten Trailer zum „Pretty Little Liars“-Prequel:

Das wird dich auch interessieren

khaleesi
18. September 2018

Puh! Bei „Khaleesis“ Fast-Oben-Ohne-Look auf den Emmys wird uns ziemlich heiß

model-brust-abpumpen-catwalk
18. September 2018

Modeln und Mama sein? Kein Problem! Dieses Model läuft einen Catwalk und pumpt gleichzeitig Milch ab

meghan-thumb
17. September 2018

DAS ist der Grund, warum Meghan Markle nie roten Lippenstift trägt – und wir können sie total verstehen

Der neue Trailer zur 15. „Grey’s Anatomy“-Staffel ist da – und wetten, er wird euch alle überraschen?!!
12. September 2018

Der neue Trailer zur 15. „Grey’s Anatomy“-Staffel ist da – und wetten, er wird euch alle überraschen?!!

champagne
11. September 2018

Jetzt schon Lust aufs Wochenende? Gigi Hadid hat die PERFEKTE Tasche für dich

Immer noch kein Hogwarts-Brief da? Dieser magische „Harry Potter“-Schmuck wird euch ganz sicher trösten
11. September 2018

Immer noch kein Hogwarts-Brief da? Dieser magische „Harry Potter“-Schmuck wird euch ganz sicher trösten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!