Schon gewusst? Dafür stehen die einzelnen Farben der Regenbogenflagge wirklich

Wir sehen sie von Balkonen herabhängen, an Wände gesprayt, an Laternen geklebt und auf Postkarten gedruckt. Im besten Fall durchzieht sie unser aller Leben als ständiger achtsamer Reminder: die Regenbogenflagge.

Ob als Statement, Solidarisierung oder Sichtbarmachung – die farbige Musterung hat sich zum stolzen Symbol der LGBTIQ+-Community (lesbische, schwule, bisexuelle, Trans, queere, intersexuelle, + Menschen) gemausert. Zur gemeinsamen Zeichensetzung all derer, die sich durch ihre Identifikation oder sexuelle Orientierung von einer bis heute heteronormativen Welt unterscheiden. Gerade im Juni, dem „Pride Month“, der Stolz ausdrücken soll und eine gleichberechtigte Zukunft einfordert, wird genau sie uns vermutlich wieder häufiger begegnen. Mit all ihrem farbenfrohen Ausdruck und dem weltweit bekannten Hintergrund.

Doch obwohl sich das Symbol des Regenbogens recht gut verorten lässt, wissen wohl nur die wenigsten über die genaue Bedeutung dahinter Bescheid. Wofür stehen die einzelnen Farben, die ein so breites Spektrum an Personen in ihrem Kampf und ihrer Identifikation vereint? Wofür sprechen wir uns aus, wenn wir selbst die Fahne schwenken?

Wir haben uns da mal ein wenig schlau gemacht… und die Bedeutungen der einzelnen Farben für euch auseinander dividiert. Damit wir gemeinsam darüber nachdenken können, während wir unsere Solidarität oder Zugehörigkeit zum Ausdruck bringen. Und damit auch über den Juni hinaus im Bewusstsein bleibt: Dieser Monat ist nicht nur zum Feiern da – sondern auch zum Weiterkämpfen. Für vollständige Gleichberechtigung und gegen strukturelle Diskriminierung. In jeglicher Form. SO!

Rot

Die erste Farbe symbolisiert das Leben (in all seiner Vielfältigkeit). In einer früheren Version der Flagge ging dem Rot noch ein knalliges Pink voraus – als Zeichen für Sexualität.

Orange

Der zweite Streifen des Regenbogens steht für Heilung. Und damit stellvertretend wohl auch als Symbol gegen die Diskriminierung, die LGBTIQ+-Personen noch immer erfahren müssen.

Gelb

Die dritte Farbe symbolisiert das Sonnenlicht. Auch als Erinnerung daran, zu sich selbst zu stehen… und aus dem Schatten oder der Dunkelheit herauszutreten.

Grün

Wie auch in vielen anderen Fällen steht das Grün der Regenbogenflagge für die Natur und unsere Erde, auf der wir alle gemeinsam (friedlich) leben wollen.

Blau

Die kühle und ruhige Farbe symbolisiert Gelassenheit und Harmonie. In ihrer früheren Form (damals noch mit acht Streifen) folgte darauf Türkis, als Zeichen für Kunst und Kreativität.

Lila

Mit dieser Farbe – und damit vielleicht der wohl wichtigsten Bedeutung – schließt die Regenbogenflagge. Das Violett steht für den Geist, Spirit, die Energie – im besten Fall also für gemeinsame Ziele und einen Stolz, den wohl keine Flagge so gut repräsentieren kann, wie diese hier. ✨🌈

Das wird dich auch interessieren

queer 4 you
17. Dezember 2019

Applaus! Auch die ARD bringt ein eigenes schwules Reality-TV-Format raus

queer-eye-neue-staffel
15. Mai 2020

Leute, das große Makeover geht weiter! „Queer Eye“ kehrt mit zwei neuen Staffeln zurück

Dieses lesbische Paar setzt ein buntes Zeichen gegen seine homophoben Nachbarn
4. September 2018

Ein lesbisches Paar setzt ein buntes Zeichen gegen seine homophoben Nachbarn

Batwoman, lesbische Superheldin, bekommt eigene Serie
19. Juli 2018

Endlich! Batwoman soll als erste lesbische Superheldin ihre eigene Serie bekommen

bella-thorne-sexualitat-pansexuell
25. Juli 2019

Bella Thorne outet sich (erneut) und erklärt, was es bedeutet, pansexuell zu sein

demisexualitat
16. Oktober 2019

Was es bedeutet, demisexuell zu sein – und warum du es unwissentlich vielleicht selber bist

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X