Scarlett Johansson & Co. hauen es raus: Das ist das Ekligste, was mein Kind je gemacht hat

Werbung

Hallo und schon wieder ein Klischée, das ich erfülle: Neumüttern wird gerne nachgesagt, dass das eigene Schamgefühl und die Eitelkeit mangels Zeit- und Schlafmangel relativ schnell gegen Null gehen. Und ja, es stimmt. Ich stille mittlerweile überall und wenn es Wind und Wickelkleid so wollen, nicht nur oben, sondern auch unten ohne.

Und als ich neulich im Thermalbad merkte, dass ich die Bikini-Hose falsch herum trug, juckte es mich, bis auf das Schildchen, das jetzt in der Bikinizone hing, nicht.

Doch nicht nur die Eitelkeit wird runtergefahren, auch die Ekelgrenze sinkt: Ein Brot, das vom Sohnemann vorgekaut und auf den Boden geworfen wurde, schmeckt besser als gedacht. Hey, immerhin ist es Essen und dazu kommt man ja eh viel zu selten.

Aber manche Dinge bringen mich dennoch noch immer an meine Grenzen: Neulich saß ich in der U-Bahn und musste einen echt starken Würgereiz unterdrücken: Mein acht Monate alter Sohn leckte in einem unbeobachteten Moment ganz genüßlich die Scheibe am Sitz ab. AHHHH!!! Noooooo! NEIN! Das war echt eine harte Nummer für mich, die – zumindest als sie noch nicht Mutter war – lieber quer durch die Bahn flog, statt sich an einem der Griffe festzuhalten.

Doch jetzt weiß ich: CHILLAX! Denn, wie so oft, kommen uns die Promis zu Hilfe, um uns ein besseres Gefühl als den ich-möchte-gerne-in-Sagrotan-baden-ach-nee-am-besten-gleich-die-ganze-Flasche-trinken-Reflex zu geben. Denn gegen das, was Kim Kardashian, Kristen Bell, Scarlett Johansson und andere Promi-Mütter da erzählen, sieht mein fensterleckender Putzerfisch echt alt und harmlos aus. Bereit?

Den Anfang macht Kristen Bell, die folgendes zum Besten gibt: „Hi, ich bin Kristen Bell und ich habe Würmer. Aber keine Panik. Es ist nicht meine Schuld. Ich habe sie von meinen wunderbaren & wunderschönen Kindern bekommen!“

Das lässt sich aber noch easy toppen. Und zwar von Kim Kardashian: Sie erwischte ihre Tochter North, wie sie einmal ihre Zahnbürste erst in die Kloschüssel – und dann in den Mund steckte. Praktisch!

J.Lo. meldet sich auch zu Wort: Als ihre Zwillinge Emme & Max noch klein waren, kotzten sie sie gerne im Strahl an. Auch nicht schlecht.

Und weil schlimmer immer geht, hier noch Scarlett Johansson: „Ich kam ins Bad und alles war voller Sch**** meiner Tochter. Der Boden, die Wände. Alles. Ich trat rein. Es war überall. Auch an meinen Füßen. Dann kam unser Hund und leckte alles auf.“

OhGottohGottohGottohGott!!!! Da kommt ja noch einiges auf mich zu. Mit Kindern weiß man aber eh irgendwann: Alles kann passieren – außer Langeweile.

P.S.: Sagrotan kaufen nicht vergessen.

Noch nicht genug von den süßen Geschichten der Promi-Mamis? Dann gibt’s hier noch mehr:

Das wird dich auch interessieren

tres-click-disney-prinzessin-mutter-thumb
8. Oktober 2018
by Très Click

So sehen Disney-Prinzessinnen als Mütter aus

schwangerschaft-narben
21. März 2018

Diese Mutter postet ihren ECHTEN After-Baby-Body und inspiriert uns alle zu mehr Selbstliebe

Krankenschwester schreibt einer frisch gebackenen Mutter die süßeste Nachricht ever
11. September 2017

Die Nachricht einer Krankenschwester an eine frischgebackene Mutter ist sooo süß

model-brust-abpumpen-catwalk
18. September 2018

Modeln und Mama sein? Kein Problem! Dieses Model läuft einen Catwalk und pumpt gleichzeitig Milch ab

thumb
28. Juni 2018

8 Dinge, die mich als Neu-Mama vorm Wahnsinn bewahrt haben

thumb_gro
11. Mai 2018

DAS hätte mir mal jemand sagen sollen bevor ich Mama wurde

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!