Alle Fashionistas tragen gerade diese coole Kombi und du hast sie garantiert auch im Schrank

Im Winter ist gutes Styling eine ganz besondere Herausforderung. Denn viel mehr als dick einpacken oder einzwiebeln ist iiiirgendwie schwer möglich.

Umso dankbarer sind wir da über Looks, die uns vor Frostbeulen bewahren und trotzdem absolut „Fashion-Week-Approved“ sind.

Und EIN Look sticht uns dabei ganz besonders ins Auge. Die First-Row-Girls machen es vor und wir stellen fest, dass wir alle nötigen Einzelteile für den coolen Style schon lange in unserem Kleiderschrank haben.

Denn auf den letzten Fashion Weeks wurden (immer mehr) Girls in einer einzigen wunderbaren Outfit-Kombination gesichtet:

Gemütlich-lässige oversized Pullover treffen auf schicke, feminine Midiröcke in zarten Materialien. Und wir fangen natürlich direkt an mit dem Ausprobieren…

SO werden die Looks kombiniert:

1. In Lagen

So geht’s: Layering ist unser bester Freund. Wir werden warmgehalten, können unsere Lieblingsteile kombinieren… und sehen trotzdem superstylisch aus. Dafür den Lieblingssweater einfach über dem Rock tragen – und los geht’s.

Das solltet ihr beachten: Wählt für den Rock ein Material, das eure Beine umspielt. So zaubert ihr euch eine tolle Silhouette trotz Oversize.

2. Bein zeigend

So geht’s: Die Beinfreiversion ist für all die Girls unter uns, die trotz Midi-Länge gerne ein bisschen Haut zeigen wollen. Hier ist nahezu alles erlaubt. Psst, besonders schön kombinieren sich hierzu kantige Pullover, denn die Beine sorgen für ausreichend Körperbetonung.

Das solltet ihr beachten: Testet vor dem Ausführen, wie weit der Schlitz sich beim Gehen öffnet. Damit kein Angelina-Jolie-Gedächtnismove entsteht. 😉

3. Im Mustermix

So geht’s: Wir wollen auffallen. Und mutig sein. Also kombinieren wir unseren farbigsten Rock, mit unserem gemustertsten Wollpullover. Und fühlen uns direkt wie der größte Streetstyle-Star. Je ausgefallener, desto mehr bleiben wir im Gedächtnis. 😏

Das solltet ihr beachten: Für alle, die erst mal klein anfangen wollen, bietet es sich an, zwar das Muster zu variieren aber zunächst in der selben Farbfamilie zu bleiben. Und GO!

4. Mit Struktur

So geht’s: Für den alltäglichen Office-Look darf dem Outfit ein wenig Struktur verpasst werden. Dafür tragen wir den Pullover im Rock und fixieren das Ganze mit einem Gürtel. So setzen wir ein Highlight um die Taille und schmeicheln gleichzeitig unserer Silhouette.

Das solltet ihr beachten: Nicht jeder Sweater eignet sich für den Look. Hierfür lieber ein etwas dünneres Material wählen, so trägt er nicht auf.

Lust auf mehr und doch noch nicht den richtigen Midirock im Schrank?

Hier gibt’s unseren ultimativen Shoppingguide:

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Diese Unterwäsche-Kampagne begeistert gerade alle – und ja, wir applaudieren mit!
12. Juli 2018

Diese Unterwäsche-Kampagne begeistert gerade alle – und ja, wir applaudieren mit!

Kylie Jenner Signature-Hose wird zum Trend
12. Juli 2018

Jap, die „Kylie Jenner“-Gedächtnishose landet bald auch in deinem Kleiderschrank

Meghan Markle trägt Trenccoat ohne Ärmel als Kleid und es gibt ihn noch zu kaufen
18. Juli 2018

Yes! Meghans ärmelloser Trenchcoat ist noch zu haben – und wir verraten dir, wo du ihn herbekommst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!