Très Click
26.08.2022 von Très Click

Wenn dich eine gelöschte „Purple Hearts“-Szene fast noch mehr berührt als der ganze Film

Hand aufs Herz, wie viele Taschentücher habt ihr verschnäuzt, während ihr „Purple Hearts“ auf Netflix geschaut habt? Einige, oder? Uns ging’s da ganz ähnlich. Denn irgendwie packt dich die Story von Cassie (Sofia Carson), die auf Grund ihrer Diabetes-Erkrankung dringend eine Krankenversicherung braucht und deswegen eine Scheinehe mit dem Soldaten Luke (Nicholas Galitzine) eingeht, einfach sofort. Was sicherlich auch daran liegen mag, weil man das Prickeln zwischen den beiden – die sich natürlich ineinander verlieben – bis zum heimischen Sofa spüren kann. 💥 Und das in jeder Szene. Aber vor allem auch in der, die Netflix einfach mal aus dem Movie geschnitten hat!!!

Ja, Leute, der Streaming-Gigant und Sofia teilten jetzt nämlich auf Social Media ein Video, das es doch tatsächlich nicht in den Film geschafft hat. Und wir fragen uns hier gerade wirklich: Waruuuuuum? Denn alleine in diesem kurzen Clip kommen so viele Vibes zwischen Cassie und Luke rüber wie kaum in einer anderen Szene. Ja, gut, jetzt übertreiben wir vielleicht, aber Fakt ist, dass in diesem kurzen Ausschnitt ganz viel Kribbeln und Zärtlichkeit steckt! Luke gesteht Cassie darin nämlich ganz offensichtlich das erste Mal so richtig, dass sich die Sache für ihn irgendwie nicht wie ein Schauspiel anfühle… Währenddessen stehen die Zwei ganz nah beieinander, schauen sich tief in die Augen… Luke streicht über Cassies Hand, ihren Arm, ihr Gesicht… und dann, ja dannnnnn… hätten die Zwei sich fast geküsst!!!

Hachhhh! Und wir müssen ja ehrlich zugeben, wir haben uns die Szene gerade bestimmt zehnmal hintereinander angeschaut. 😬 So schön ist die!! Und da scheint es vielen ähnlich zu gehen. Immer mit einer Frage im Kopf (wir zitieren mal nur einen Kommentar): „OMG why wasn’t this scene in the movie!!!! 😢❤️“ Ja, das soll uns doch mal einer erklären! Wenn doch alle halb am Boden liegen alleine nach diesen paar Sekunden…

Aber gut… irgendwas werden sich die Macher:innen schon dabei gedacht haben. Und hey, so gab’s für uns wenigstens noch ein kleines Schmankerl nach dem Film. Denn ob es mit „Purple Hearts“ auf irgendeine Art weitergehen wird, steht aktuell ja noch nicht wirklich fest. Obwohl sich natürlich ALLE im Netz gerade einen zweiten Teil wünschen… 💜 was gar nicht mal unrealistisch ist. Immerhin hält sich „Purple Hearts“ immer noch in den Top 10 der meist geschauten Netflix-Movies (aktuell auf Platz 4 – Stand 26. August). Also, Netflix, wie sieht’s aus? Dürfen wir bald noch mehr lila sehen?

Credits: Hopper Stone/Netflix, Instagram/ sofiacarson

Das wird dich auch interessieren

purple-hearts-netflix
16. August 2022
by Très Click

Militär-Propaganda, rassistisch, misogyn – „Purple Hearts“ wird aktuell im Netz stark kritisiert

purple-hearts-netflix
4. August 2022
by Très Click

„Habe gelacht und geweint“ – Netflix‘ „Purple Hearts“ lässt gerade weltweit die Tränen kullern

look-both-ways-netflix
5. August 2022
by Très Click

Lili Reinhart fragt sich bald auf Netflix, was wir uns doch alle manchmal fragen: „Was wäre, wenn…?“

meet-cute-film
9. September 2022
by Très Click

Kaley Cuoco & Pete Davidson in einer Time-Travel-Rom-Com? „Meet Cute“ muss ja süß werden

heartstopper-reaktion
25. April 2022
by Très Click

Die neue LGBTQ+-Rom-Com „Heartstopper“ auf Netflix lässt gerade überall Herzen hüpfen

first-kill-twitter
13. Juni 2022
by Très Click

„Romeo und Julia“ meets „Twilight“! Twitter liebt Netflix‘ queere Vampir-Serie „First Kill“ schon jetzt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X