Wir ziehen unseren Hut! Die Queen setzt mit ihrem Outfit ein politisches Statement

Also, wir müssen schon sagen: Queen Elizabeth II. ist einfach eine coole Socke. Abgesehen davon, dass sie offenbar sowieso unsterblich ist und uns wahrscheinlich alle überleben wird, überrascht sie uns mit ihren 91 (!) Jahren immer wieder.

Gestern hielt sie in ihrer Rolle als Königin von England ihre jährliche Ansprache und verlas die Regierungserklärung von Theresa May. Normalerweise trägt die Queen zu diesem Anlass immer ihre traditionelle Fell-Robe, viele Juwelen und ihre Krone. Aber dieses Mal nicht.

Die Queen trug ein blaues Kleid und einen passenden blauen Hut mit gelben Blumen. Erstmal nichts dabei, wäre da nicht dieses eine Detail: Die Farben ihres Outfits und die Blumen an ihrem Hut erinnerten vor allem an eines: die europäische Flagge.

Klar, dass da sofort Spekulationen aufkamen, dass Elizabeth mit ihrem Outfit ein politisches Statement setzen wollte. Hat sie sich mit ihrem Hut etwa öffentlich zur Brexit-Gegnerin erklärt? Also wir können uns sehr gut vorstellen, dass hier gestern Morgen jemand sicherlich nicht blind in den Kleiderschrank gegriffen hat.

Smarter Move, QueenE!

Das Outfit von Queen Elizabteh II. in den Vorjahren:

Das Outfit von Queen Elizabteh II. gestern:

Credits: Getty Images
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.