Reinigungsmilch: Sanfte Gesichtsreinigung für empfindliche Haut

Dieser Gastartikel wurde von der Beauty Report Redaktion verfasst. Ab sofort findest du jeden Monat einen neuen Beauty Artikel, der im Rahmen der Beauty Report x TrèsCLICK Koop entstanden ist. Noch mehr interessante Beauty Themen findest du auf www.beauty-report.de.

Wer empfindliche, schnell brennende oder zu Rötungen neigende Haut hat, sollte bei der Wahl der eigenen Kosmetikprodukte ganz genau hinschauen. Das schließt die Gesichtsreinigung nicht aus. Die sanfte Wahl: eine Reinigungsmilch.

Wir haben die vielversprechendsten Produkte zum Abschminken und Reinigen empfindlicher Haut mal ganz genau unter die Lupe genommen und können euch jetzt unsere Top 3 vorstellen.

Das Wichtigste in Kürze

 

  • Reinigungsmilch säubert das Gesicht besonders sanft und ist daher auch bei empfindlicher Haut geeignet.
  • Da empfindliche Haut auf künstliche Inhaltsstoffe besonders sensibel reagieren kann, sollte auf diese auch geachtet werden.
  • Nicht immer reicht Reinigungsmilch allein zur Gesichtswäsche aus. Besonders, wenn du viel und wasserfestes Make-up verwendest, macht es Sinn, zusätzlich Mizellenwasser und/oder einen Gelreiniger zu verwenden.

Beste Reinigungsmilch: Unsere Top 3 im Test

1. Belebende Reinigungsmilch von Babor

Die Reinigungsmilch von Babor gibt es hier für rund 24 Euro/100 ml >

Empfindliche Haut bedeutet nicht selten auch gestresste Haut. Diese kann schnell fahl wirken. In diesem Fall brauchst du nicht nur eine schonende, sondern auch eine belebende Gesichtsroutine. Hier ist die Reinigungsmilch von Babor perfekt.

Zugegeben, die Reinigungsmilch ist etwas teurer als andere Produkte, aber eben auch richtig gut! Der sogenannte Anti-OX Complex unterstützt den Eigenschutz der Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Der Anti-Stress Wirkstoff besteht aus Bisabolol und Ingwer.

Sie ist für normale bis trockene Haut geeignet und reinigt diese intensiv, ohne die Schutzfunktion zu mindern. Auch Make-up lässt sich damit ganz sanft entfernen. Übrigens: Die Reinigungsmilch von Babor lässt sich zu Hause wie gewohnt mit Wasser abwaschen oder du nimmst sie unterwegs nur mit einem Wattepad ab. Ganz wie du es magst und es die Situation erlaubt!

2. Natürliche Reinigungsmilch von Weleda

Die Reinigungsmilch von Weleda gibt es hier für rund 9 Euro/100 ml >

Die Naturkosmetik Marke Weleda hat eine besonders sanfte Reinigungsmilch in petto, die jede Menge Natursubstanzen und pflanzliche Pflegeöle enthält. Sie ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis. Vegan ist sie außerdem.

Sie ist für normale bis trockene Haut geeignet und reinigt diese intensiv, ohne die Schutzfunktion zu mindern. Sogar Make-up verschwindet damit ganz schonend.

Was uns sofort aufgefallen ist, ist der wunderbare Duft. Er ist frisch, leicht und definitiv nicht so aufdringlich wie der anderer Reinigungsprodukte.

3. Günstige Reinigungsmilch von Balea

Die Reinigungsmilch von Balea gibt es hier für rund 9 Euro/200 ml >

Dass ein gutes Produkt nicht immer teuer sein muss, beweist die Reinigungsmilch von Balea. Mit gerade mal knapp 9 Euro pro 200 Milliliter ist sie die günstigste Reinigungsmilch aus unserem Vergleich.

Auch diese Reinigungsmilch ist ganz sanft zur Haut und verzichtet dabei auf Parfum, Farb- und Konservierungsstoffe.

Allerdings haben wir bemerkt, dass sie nicht ganz so gründlich reinigt und abschminkt wie die Konkurrenz. Wenn du dich also für diese Reinigungsmilch entscheidest, empfehlen wir dir, sie nur morgens zu nehmen und abends auf eine gründlichere Reinigung zu setzen.

Reinigungsmilch FAQ

Reinigungsmilch – was ist das genau?

Eine Reinigungsmilch oder auch Cleansing Milk ist ein mildes Produkt zum Reinigen und Abschminken des Gesichts. Da die milchige Konsistenz und die in der Reinigungsmilch enthaltenen Inhaltsstoffe ganz sanft zur Haut sind, ist sie besonders gut zur täglichen Reinigung von empfindlicher, gereizter und trockener Haut geeignet.

Tipp: Da sensible Haut auf künstliche Inhaltsstoffe besonders empfindlich reagieren kann, empfehlen wir dir, wenn möglich, auf eine besonders natürliche Reinigungsmilch zurückzugreifen.

Wie kann ich eine Reinigungsmilch benutzen?

  1. Gesicht mit Wasser befeuchten
  2. Eine etwa Haselnussgroße Menge der Reinigungsmilch in den Händen aufschäumen
  3. Produkt im Gesicht verteilen und etwa 1-2 Minuten einmassieren
  4. Reinigungsmilch mit Wasser abwaschen (alternativ geht auch ein feuchtes Wattepad)
  5. Gesicht mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen und wie gewohnt pflegen

Tipp: Geht nicht das ganze Make-up allein durch die Reinigungsmilch vom Gesicht (zum Beispiel bei wasserfester Mascara zwischen den Wimpern), kannst du vorher mit einem mit Mizellenwasser befeuchteten Wattepad über dein Gesicht gehen.

Wie sollte man sich am besten abschminken?

Am gründlichsten schminkst du dich mit der Double Cleansing Methode ab. Dafür verwendest du erst einen Reinigungsbalsam bzw. ein Reinigungsöl und anschließend ein Reinigungsgel.

Reinigungsmilch ist sehr sanft und daher besonders für empfindliche Haut geeignet. Aber nicht jede Reinigungsmilch bekommt alles an Make-up vom Gesicht.

Deshalb empfehlen wir dir, wenn du viel Make-up trägst, die Reinigungsmilch nur für die morgendliche Gesichtsreinigung zu verwenden und abends das Double Cleansing auszuprobieren.

Es gibt auch passende Reinigungsbalsame und Reinigungsgele für empfindliche, gereizte und trockene Haut.

Wie genau die Reinigung funktioniert und welche Produkte dafür am besten sind, erfährst du in dem Double Cleansing Artikel von Beauty Report.

Was ist besser: Reinigungsmilch oder Waschgel?

Reinigungsmilch ist sanfter. Waschgel ist gründlicher. Was ist jetzt also besser? Bei einer empfindlichen Haut kann eine Kombination aus beidem am besten sein. Du könntest dein Gesicht abends mit einem Gelreiniger (als Teil deiner Double Cleansing Routine) verwenden und morgens auf eine Reinigungsmilch zurückgreifen.

Achte nur darauf, dass du einen für empfindliche Haut geeigneten Gelreiniger verwendest wie zum Beispiel den La Roche Posay Gentle Cleanser oder den Cetaphil Gentle Skin Cleanser.

Welche Reinigungsmilch bei empfindlicher Haut?

Reinigungsmilch ist grundsätzlich schon gut für empfindliche Haut geeignet. Da diese jedoch oft besonders sensibel auf künstliche Inhaltsstoffe reagiert, kannst du darauf achten, eine natürliche Reinigungsmilch ohne unnötige Konservierungs-, Farb- und Duftstoffe zu verwenden.

Schau dir dafür gerne die drei milden Produkte an, die wir am Anfang des Artikels vorgestellt haben.

Fazit

Reinigungsmilch ist eines der besten Produkte, um empfindliche, gereizte und trockene Haut zu waschen. Eine gute Reinigungsmilch verzichtet nicht nur auf künstliche Zusatzstoffe, sondern schafft es auch noch, selbst wasserfestes Make-up zu entfernen.

Möchtest du dein Gesicht abends noch intensiver reinigen, empfehlen wir dir eine Kombination aus Reinigungsbalsam und Reinigungsgel (Double Cleansing). Denn auch hier gibt es passende Produkte für empfindliche Haut. Morgens würden wir aber in jedem Fall eine Reinigungsmilch verwenden.

Alternativ kannst du, wenn dir die Reinigungsmilch allein nicht intensiv genug ist, dein Make-up zunächst mit einem Mizellenwasser aufbrechen, bevor du dein Gesicht mit der Reinigungsmilch wäschst. Schau einfach, was am besten zu dir und deiner Haut passt.

Wir haben uns durch einige Produkte getestet und dir unsere Top 3 am Anfang des Artikels aufgelistet. Welche Reinigungsmilch du nimmst, ist und bleibt ganz allein deine Entscheidung! In dem Sinne: Happy Face Washing!

Credits: iStock/bsiro

Das wird dich auch interessieren

tres-click-beauty-hack-1
29. November 2016

Ihr habt kein Abschminkzeug zu Hause? Kein Problem, nehmt einfach DAS…

augen-abschminken-routine-umstellen
27. Mai 2019
by Très Click

Wichtige Frage: Kann das Abschminken von Augen-Make-up wirklich Falten verursachen?

sprudelwasser-gesicht-reinigung-thumb
28. September 2018

Sollten wir unsere Haut ab sofort nur noch mit Sprudelwasser waschen?

Diese drei Dinge helfen wirklich gegen Mitesser.
3. Dezember 2016

Diese drei Dinge helfen wirklich gegen Mitesser

foreolunafofo
12. Dezember 2018

Für die beste Hautpflege überhaupt: Darum solltest du nie wieder ohne Gesichtsbürste reinigen!

beauty-allrounder
19. August 2020
by Très Click

Beauty-Bestie: Niacinamid! Ohne diesen Wirkstoff geht gar nichts

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X