Retr-OH! Warum wir diese Saison so scharf auf die Sixties sind

Schuld ist wie immer Marc Jacobs. Als er im vorletzten Februar für Louis Vuitton gleich eine ganze Armee an Models in sexy Mod-Miniröcken über den Laufsteg schickte, versetzte er die halbe Welt in Ekstase. Seitdem vergeht kaum eine Woche, in der Zara & Co. kein  Sixties-Teil wiederbeleben – und ein Ende der Retro-Welle ist noch lange nicht in Sicht. Warum auch? Die Mode der 60er ist schmeichelhaft, zeitlos und lässt sich prima mit Basics kombinieren (A-Linie zu dünnem Rolli, Shift-Dress zu Boots). Ein paar der angesagtesten Wieder-da-Teile seht ihr unten. Groovy!

Credits: Fotograf: Wolfgang Gruber, Styling: Trang Cao, Hair&Make Up: Silvia Rupp, Agentur Rouge Model: Isabel Panzer, Agentur: Munichmodels

Das wird dich auch interessieren

thumb_02
13. November 2019
by Très Click

Du würdest am liebsten im Bett bleiben? Dann brauchst du JETZT einen Fluffy Coat!

strumpfhosenthumb
8. November 2019

5 schwarze Strumpfhosen, die alles sind, nur nicht boring!

macaulay-culkin-kevin
11. November 2019
by Très Click

Du liebst „Kevin allein zu Haus“? Dann haut dich dieser Werbespot garantiert von den Socken

pullover-nachhaltige-modelle
12. November 2019

Auf diese Merkmale solltest du achten, wenn du dir deinen neuen Wollpullover kaufst

#reindeerboob: Vergesst Christmas Sweater, es gibt jetzt Christmas Boobs!
by Très Click

Vergesst Christmas Sweater, es gibt jetzt Christmas Boobs!

jogginghose-fur-warmflaschen
13. November 2019

Periodenschmerzen? Diese Jogginghose kümmert sich um dich – UND deine Wärmflasche

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X