Sie macht die Perücken für GNTM und die Haare von Bonnie Strange & Co.: Star-Friseurin Reza im Interview

Links: Bonnie Strange, Mitte: Reza, Rechts: GNTM-Romina

Bei GNTM hat sie gestern mit ihren Perücken den Girls zu völlig neuen Looks verholfen: Teresa Hofmeister aka Reza Hair (29)! Dem ein oder anderen ist sie längst als langjährige Stylistin von Bonnie Strange bekannt – Reza und ihr Team haben aber auch schon Lena Gercke, Stefanie Giesinger und Sarah Connor die Haare gefärbt – also trifft sich das Who Is Who der deutschen Celebs in ihrem Salon in der Berliner Torstraße.💁‍♀️

Wir haben Reza getroffen und mit ihr exklusiv gesprochen: Darüber, wie sie die GNTM-Girls in der letzten Folge verwandelt hat (sie hat übrigens auch beim GNTM-Umstyling mitgemacht), über die Stars, denen sie die Haare macht und darüber, wie sie mit ihrer Gründung “The Options Club” Perücken in den Mainstream bringen will (denn wie man an Bonnies verschiedenen Looks sehen kann, kann sie auch meeeega geile Perücken anfertigen!). Also holt euch ein schönes Tässchen Kaffee☕️ und setzt euch zu mir und Reza! Let’s talk about Celebrity Hair, Baby!

Soulin auf dem GNTM-Catwalk mit einer Perücke von Reza und einem aufblasbaren Emoji-Outfit.

Reza macht die Perücken für die GNTM-Girls

TC: Die GNTM-Girls haben sich gestern in völlig neue Typen verwandelt- mit Perücken, die du gemacht hast – erzähl uns, was ihr da genau gemacht habt!

R: Für dieser Folge durften wir die Mädels verwandeln und haben Perücken-Pagenköpfe gemacht. Es gab drei Bobs: Ein Bob war sehr kantig, einer war ein bisschen runder, und der dritte war im 70s-Look wie früher bei den Beatles, sehr stufig. Und es gab echt Looks, wo ich erstaunt war, dass ein Mädchen so krass anders rüberkommt! Gerade bei dem kurzen Bob, wo man plötzlich ganz stark die Wangenknochen sah und die tollen Proportionen im Gesicht – und ich dachte WOW!, und du versteckst dich die ganze Zeit hinter langen Haaren! Und es ist auch schön, wenn die das auch mal selber sehen, wie interessant sie mit kurzen Haaren aussehen können.

 

Bei wem genau?

Romina, auf jeden Fall! Und ich finde es auch sehr schön, dass Mareike kurze Haare bekommen hat, weil es ihr unfassbar gut steht. Man muss nicht immer lange Haare haben, um sich sexy zu fühlen. Die sind natürlich auch oft sehr jung die Mädels, die da dabei sind, und definieren sich vielleicht auch über ihre langen Haare, so bloß jeden Zentimeter dran lassen – und wenn sie es dann aber einfach mal gemacht bekommen, dann denken sie, nachdem zwei Wochen lang richtig viele Tränen geflossen sind, ich bin voll froh, dass es einfach gemacht wurde, weil ich selber es mich nie getraut hätte. Und das finde ich schön, diesen Wandel bei den Mädels zu beobachten.

Fand eines der Mädels sich mit der Perücke schöner als mit der eigenen Frisur?

Es gab wirklich einige Mädels, die gesagt haben, krass, hätte ich nie gedacht, dass ich mit so einem Pony und einem so kurzen Bob so gut aussehe! Weil die gingen ja nur bis übers Kinn teilweise – oder wir hatten so eine 70-Jahre-”Heart-Wig”, sie hatte so eine Herzform, es war so ein 70ies-Look, und einige Mädels haben gesagt krass, das ist ein Haarschnitt, den würde ich an mir so nie tragen – aber es sieht SO Hammer aus! Wir haben die Looks natürlich auch unter den Mädels rumprobiert, auch nach den Dreharbeiten, wo sie die verschiedenen Perücken durchprobiert haben – und es war schon echt nice. Es ist natürlich immer geil, sich mal mit einem Look zu sehen, den man vielleicht so nicht tragen würde – da ist eine Perücke natürlich eine mega geile Option.

Wer denkst du gewinnt?

Schwer… Ich glaube, Dascha oder Alex!

Reza über Celebrities und Perücken

Hattest du schon mal einen Kunden, der eine Perücke von dir angehabt hat und sich danach für einen komplett neuen Look wie die Perücke entschieden hat?

JA!, Voll – vor allem ist es oft so bei Haarfarben – dass es Mädels sind, die sich zuvor  noch nie so blond gesehen haben und sich dann entscheiden, mehr in diese Richtung zu gehen. Oder sich eine blonde Perücke zu kaufen, weil die eigenen Haare die starke Blondierung vielleicht nicht mitmachen.

(Anm. der Redaktion: nachdem ICH die Bonnie Perücke aufgesetzt habe, habe ich sofort einen Termin gemacht, um meine Haare exakt in dieser Farbe zu färben – weil’s mich komplett umgehauen hat!!)

Welcher Celebrity hatte deine Perücken schon an?

Es gibt viele, die meine Perücken schon anhatten – da bin ich auch ganz happy drüber! Ich bin natürlich der größte Fan von meiner lieben Freundin Bonnie! Die trägt meine Perücken ganz ganz viel – und auch ganz oft bei ihren Shootings. Deswegen gibt es bei “The Options Club” auch zwei Perücken, die “The Bonnie Wig” heissen. Zum Beispiel die Bonnie Ibiza-Edition, das ist eine, die natur-luftgetrocknet und lockig ist, damit man damit auch schon an den Strand und an den Pool gehen kann – sie ist total umgänglich im Styling. 

Bonnie Strange mit verschiedenen Perücken von Rezas „The Options Club“

Und Loredana trägt auch meine Perücken, für Fotoshooptings und Musikvideos – es ist natürlich immer schön, einen Quick Change zu haben, weil viel Zeit haben wir Backstage nie. Aber ich habe auch schon mal Sarah Connor eine Perücke aufgesetzt – und es war auch cool, weil wir da ein Baby-Rosa ausprobiert haben – also es gibt schon einige, dafür bin ich ganz happy und dankbar.

Auch Alena Gerber habe ich auf der Fashion Week mit deiner Perücke gesehen!

Ja, sie hatte Lust auf einen ganz neuen Look auf dem roten Teppich und wir haben ihr die Perücke geliehen. Wir verleihen unsere Perücken auch, für Film und Fernsehen, aber wir machen auch viele Perücken für Leute, die es aus gesundheitlichen Gründen brauchen. Das ist natürlich das Wichtigste. Aber ich finde es auch schön, dass es von unseren Celebrities vorgemacht wird – weil wenn man dann wirklich eine aus gesundheitlichen Gründen braucht, dann findet man es auch nicht so schlimm, man kann sich besser damit identifizieren, wenn auch Celebrities Perücken tragen. Ich finde es schön, dass es ein Trend-Accessoire geworden ist.

In LA und USA allgemein tragen SO viele Celebrities Perücken – die Kardashians sowieso, aber auch Gwen Stefani, Keira Knightley etc. – warum in Deutschland nicht?

Ich finde, es kommt so langsam. Dass man auch nicht mehr so ein Geheimnis daraus macht, sondern auch stolz darauf sein kann und sagen kann ey, ich hab mir eine superschöne Wig gegönnt. Ich arbeite mit meinem Team auch in der Musikszene, wo Musikvideos entstehen, und da will ma sich auch mal verwandeln und in eine andere Rolle schlüpfen, genauso ist es auch bei Netflix-Produktionen und am Filmset. Und dann ziehen auch alle anderen ein bisschen nach. Und das finde ich gut, weil es ist gang und gäbe, dass Cardi B fünf Mal ihre Wig wechselt in einem Musikvideo, genauso wie ihr Outfit, und ich finde, wir werden da langsam auch ein bisschen mutiger, zum Glück.

Verschiedene Perücken bei „The Options Club“

Reza darüber, wie es ist, Bonnie Strange die Haare zu machen

Wie kam’s, dass du Perücken machst? 

Es ist ein bisschen so entstanden, dass Bonnie und ich, wir arbeiten ja schon seit vielen Jahren zusammen, überlegt haben, was es für Alternativen gibt zu Extensions, wie können wir ihre Haare mal schonen, weil nicht jeder ist der geeignete Kunden für jahrelanges Extensions-Tragen. Ich bin der größte Fan von Extensions, aber die eigenen Haare müssen auch schon auf Dauer dafür gemacht sein. Wir wollten mal eine Pause machen, um ihre Haare zu schonen. Sie war ja jahrelang immer blond und bunt, und wir wollten das einfach mal rauswachsen lassen und zu diesem back-to-nature-Look gehen.

Und dachten dann Why Not? Wir könnten das mit einer Perücke probieren. Und dann kam es krass gut an und irgendwann hat sie sich dann auch getraut und gesagt hey Leute, ich hab eine Wig auf! Und ich bin ihr bis heute da dankbar für.

Parallel dazu ist die Schwester von einem Freund von mir an Krebs erkrankt, sie ist in meinem Alter, und da kam eine Perücken-Vertreterin ins Krankenhaus, und sie konnte sich damit gar nicht identifizieren – sie hatte teilweise Perücken auf, mit denen sie älter aussah als ihre Mutter. Weil es so ein eingestaubtes Business ist irgendwie. Und da ich Perücken knüpfen gelernt habe in meiner Maskenbildner-Ausbildung, haben sie mich gefragt, ob ich irgendwie helfen kann. Ich habe mir dann eine Perücke bestellt und die eingefärbt in ihrer Haarfarbe – und es hat dann niemand gemerkt, dass sie ihre Haare verloren hatte in der Chemo.

Dann dachte ich mir, gerade junge Mädels wollen keine Wig, die unnatürlich aussieht, aber trotzdem 3000 € kostet – ich wollte, dass es bezahlbar ist, dass die Qualität stimmt, und wenn ich das eine bedienen kann, für Film und Fernsehen, dann kann ich auch da weiterhelfen. Und ich hab zu den jungen Girls auch einen guten Draht- sie sehen, dass ich auch Haare für Juju oder Loredana oder Bonnie mache, das finden sie cool, und dann finden sie es auch gar nicht mehr so schlimm, dass sie eine Perücke brauchen, sondern eigentlich cool, weil Loredana hat auch eine Perücke auf. Und das finde ich so schön.

Tragen auch deutsche Stars Perücken, von denen man es nicht weiss?

Ja, ich habe superviele Kunden, die sind wirklich etablierte deutsche Schauspieler, und die haben Perücken oder Haarteile drin, oder auch Half-Perücken, also Hair-Topper, und man sieht NICHTS. Und ganz oft ist es so, dass es außer dem persönlichen Maskenbildner kaum jemand weiß. 

Wie lange dauert es, eine Perücke zu machen?

Wir haben einmal Perücken im Online shop, die kann man sofort bestellen und kaufen. Für eine Maßanfertigung – man kann uns ein Foto schicken und wir machen alles an Perücken, was du gerne hättest – dauert es momentan 6 Wochen.

Wie sind da die Preise?

In der Regel liegen wir so zwischen 600 und 3000 €. Je nach dem, wieviel Haar verarbeitet wird, je länger das Haar, umso teurer. Wir verleihen Perücken auch – wir haben einen Katalog mit verfügbaren Modellen, den sieht man auf Instagram bei @theoptionsclub in den Story Highlights – da melden sich oft junge Künstler, die es für ein Fun Project brauchen, da nehmen wir eine Leihgebühr von 50 € pro Tag – in der Regel verleihen wir für 3 Tage für 150 €.

Tragen auch männliche Celebrities in Deutschland Perücken?

Ja, ich habe auch schon Perücken gemacht für Ricardo Simonetti – er hat eine pinke, eine neongrüne und eine ganz lange. Oder auch Haarteile, die arbeitet dann immer sein Hairstylist Florian Ferino ein. Und ich kriege auch immer mehr Anfragen von Musikern, die vielleicht auch Bock auf lange Haare haben – oder Fokuhilas sind auch mega in wieder, und da haben wir für Männer auch schon die ein oder andere Perücke gemacht.

Vielen Dank für das tolle Interview, liebe Reza! 🤗👯‍♀️

Natürlich konnten wir es uns nicht nehmen lassen, zusammen mit Reza ein Paar Perücken anzuprobieren! Wie cool ist denn bitte der Billie Eilish-Look?!? Die langen blonden Haare mit Pony sind übrigens „The Bonnie“!

Credits: Bonnie Strange / Instagram, GNTM-Fotos: Susanne Karl-Metzger, Perücken: The Options Club

Das wird dich auch interessieren

bonniethumb
4. März 2019

Dieses Bild von Bonnie Strange ist das Heißeste, das du heute Morgen sehen wirst

_bonnie_strange_sextipps_2_thumb
24. Januar 2019
by Très Click

Bonnie Strange hat uns mal eben einen mega heißen Sex-Tipp gegeben

hair
17. November 2020
by Très Click

Dieses Video zeigt, wie wichtig Hitzespray für deine Haare ist

mandy_capristo_thumb
5. März 2021

Mandy Capristo spricht mit uns über ihr Leben in Italien mit ihrem Freund und erzählt, ob sie sich eine Familie wünscht

_rosiehw_thumb
15. September 2019

„Früher habe ich in der Sonne gebacken wie eine Eidechse“ Rosie HW im Exklusiv-Interview

oura_thumb
29. März 2021

Dinge, die dein Leben verbessern: Der Oura Ring

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X