Ist es richtig, Rihanna für ihre luftigen Schwangerschafts-Outfits zu kritisieren? Spoiler: Nö!

Embed from Getty Images

Okay, dass Riris Baby-Reveal-Outfit mit offener Jacke eeetwas fröstelig im klirrenden Winter anmutet – stimmt. Aber statt sich an ihren weiteren heißen Pregnancy-Looks zu erwärmen, werden – selbst in meinem sonst sehr liberalen Umfeld – Stimmen laut: Darf man als Schwangere öffentlich so viel Haut zeigen oder ist das zu intim? Ich finde ganz klar: DARF FRAU. Und zwar deshalb!

Kaum ist Rihanna eine Minute schwanger, gibt es schon die ersten Hater, die sich darüber aufregen, dass sie bauchfrei im Schnee steht. Okay, ich gebe es zu, mich hat es auch kurz gefröstelt und das, obwohl Rihanna so ultrahot aussieht. Mag daran liegen, dass ich gerade selbst schwanger bin (genereller emotion overload) oder daran, dass ich nur Minuten vorher von der Blizzard-Warnung in Manhattan gelesen habe. Oder daran, dass ich für eine Millisekunde vergessen hatte, dass Rihanna ein Profi-Promi ist und nach jedem Outfit-Outing direkt wieder in ihre auf 28 Grad hochgeheizte Limousine verschwindet.

Aber wie gesagt, nur kurz, und dann hatte ich direkt drei Argumente parat, mit denen man alle Spielverderber:innen eiskalt abservieren kann!

Free your Belly

Alles, womit wir Frauen sonst im Verborgenen struggeln mussten, wird gerade (endlich) Stück für Stück enttabuisiert: Die Periode, Körperhaare und die Brust als BH-freie Zone. Und auch Schwangerschaftsstreifen werden nicht mehr nur im Schwimmbad gezeigt, sondern stolz auf Insta präsentiert. „A Tigermama earned her stripes!“ Warum also nicht auch direkt der Babybauch? Das größte Wunder, das wir Menschen vollbringen können? Das, was die größte  🎵 Work! Work! Work 🎶 für uns ist? Etwas, das so schön und positiv und natürlich ist? Gerade für Frauen wie mich, für die der Weg zum Baby lang und steinig war, kann es wunderbar sein, diesen in seiner Schönheit zu zeigen. ❤️

Free your mind

Eine Schwangere ist eine Heilige? Das ist sie! Aber hat sie deswegen in der Schwangerschaft keinen Sex mehr zu haben oder zumindest keine sexy Outfits mehr zu tragen? Sagt wer? Wie ist das Baby denn da hingekommen? Ist man nicht, wie ich, auf feinste Laborarbeit angewiesen, dann durch – Überraschung SEX! SEX! Und nochmal SEX! Manche meiner Freundinnen haben sich bei akutem Babywunsch sieben Mal die Woche mit ihrem Partner vergnügt. Klar ändern Hormone oft so einiges, aber auch als (werdende) Mutter ist man noch immer ein sexuelles Wesen. Gut, dass Rihanna uns das allen nochmal sehr stylisch vor Augen führt! Und überhaupt: Hat irgendwer erwartet, dass Bad Girl Riri ab jetzt in Sack und Asche herumläuft – kaum dass sie schwanger ist? Wohl nur, wer ein echter Rude Boy ist…

And the Rest will follow …

Seine eigene Schwangerschaft zu begreifen, ist sehr schwer. Es ist einfach alles super abstrakt. Da wächst ein kleines Leben in dir heran und du siehst, hörst und spürst am Anfang GAR nichts davon. Außer einer gehörigen Portion Übelkeit und krassen Emotionen. UND DANN PASSIERT ES: Der Babybauch wäschst Stück für Stück und damit kehrt auch dein Körperbewusstsein zurück. Stück für Stück. Der Babybauch macht das große Glück viel realer und greifbarer. Kein Wunder, dass Riri ihn voller Stolz präsentiert.

Ich persönlich werde mir auf jeden Fall eine Scheibe von ihr abschneiden und meinen Bauch auch bald mal blitzen lassen. Allerdings erst, wenn das Thermometer zweistellig zeigt. Dafür bin ich dann doch zu wenig Popstar und zu oft mit Kind Nummer 1 auf dem popokalten Spielplatz…

Also danke, Rihanna! Diese positiven Vibes können wir alle gerade gebrauchen!

Credits: gettyimages, Backgrid/ action press, Instagram/ badgalriri, Instagram/ tresclick

Das wird dich auch interessieren

rihanna-schwanger-tweets
1. Februar 2022
by Très Click

Rihanna ist SCHWANGER – und das Netz flippt völlig aus! Hier kommen die geilsten Tweets

rihanna-schwanger-netz
1. Dezember 2021
by Très Click

Warum Fans denken, dass Rihanna das erste Mal schwanger ist…

finalthumb
5. Oktober 2020

Plussize-Männer haben auf dem Runway nichts zu suchen? Von wegen! Rihanna beweist das Gegenteil und wir FEIERN’S

riri
29. Januar 2020
by Très Click

Oookay, Girls! Rihanna bringt für euch die beste Mascara ever raus

savage-fenty-thumb
19. September 2019

Ist Rihannas Diversity-Show das BESSERE „Victoria’s Secret“? Ein Model nimmt uns mit!

rihanna-fenty-thumb
21. Mai 2019

Alles, was ihr über Rihannas neues Luxus-Label FENTY wissen müsst

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X