Bye bye Engelsflügel! Rihannas Label Savage x Fenty hat Victoria’s Secret soeben vom Unterwäsche-Thron gestoßen

Embed from Getty Images

Mystische Beats, ein Kulisse wie im Dschungel und Frauen, die sich hingebungsvoll räkeln. Es herrscht eine Atmosphäre, als sei man in einem Parallel-Universum.

Die Zuschauer warten mit Höchstspannung auf das, was Rihanna ihnen gleich präsentieren wird – sogar das Handy gerät in Vergessenheit.

Was dann kommt, ist so ziemlich das Gegenteil von der himmlischen Traumwelt à la Victoria’s Secret.

In Wellen gelegte Haare, makellos gebräunte Haut und Beine wie Rennpferde – FEHLANZEIGE! Das Publikum ist begeistert!

Rihanna und ihr Lingerie Label Savage x Fenty zeigten jetzt auf der New Yorker Fashion Week nämlich, wie SAVAGE – also scharf –auch Frauen sein können, deren Brüste nicht bis unter den Hals gepusht sind und die keinen Sixpack haben.

Mit einer gehörigen Portion Sex schickte die Sängerin und Designerin Models über den Laufsteg, die so ziemlich jeden Typ Frau verkörpern: groß, klein, typische Modelmaße, curvy – sogar schwanger! 😯😍

Die Message an das Kult-Label VS? Hier kommt eine Konkurrenz, die euer Bild von bisher propagierter Perfektion umstößt. 😈

Embed from Getty Images
Embed from Getty Images

SLAY, girls! Denn – sind wir mal ehrlich: Wer hat ihn schon, den Sixpack?! Auch wir Normalo-Menschen wollen uns manchmal verführerisch fühlen und unserem Körper die textile Liebe schenken, die er verdient! ❤️

Victoria sollte sich vielleicht ein Beispiel an Riri nehmen, wenn sie sich ihr Krönchen zurückerobern will, denn: Natürlich waren auch die wunderschönen Hadid-Schwestern mit dabei. Die besonderen News dahinter? Die beiden entschieden sich dieses Jahr GEGEN die Victoria’s Secret Show. Wir verstehen das als klares Statement darüber, dass die beiden das Unterwäsche-Ufer gewechselt haben und „Bye Bye“ sagen zu diamantenen BHs und Engelsflügeln.

Hach, wir finden gar kein Ende mit unserer Lobeshymne auf Rihanna! Bei so viel Vorbildlichkeit in Sachen Body-Positivity und Diversity, verliert man die eigentlichen Designs aber ja schon fast aus dem Auge.

Deshalb hier nochmal ein paar Eindrücke der Knaller-Show für euch 🔥

Naaa, steht der Mund offen? Bei uns auch! So viel hotness können wir kaum handeln! Von der Auswahl der Frauen, über die edgy und dennoch verspielten Designs bis hin zum Dschungel-Catwalk-Setting stimmt hier wirklich alles. CHAPEAU, Rihanna, wir verneigen uns vor dir. Und sind stolz, dass immer mehr Designer sich trauen, die bisherige Mode-Riege endlich zu stürzen. 👏🏼

Und die Designerin selbst? Die platzte ganz offensichtlich selbst auch vor Stolz. 

Embed from Getty Images

Das wird dich auch interessieren

khaleesi
18. September 2018

Puh! Bei „Khaleesis“ Fast-Oben-Ohne-Look auf den Emmys wird uns ziemlich heiß

giphy-1
25. September 2018

What?! ALDI verkauft bald 6-Liter-Sektflaschen – darauf stoßen wir schon mal an!

teddy
20. September 2018

Ist DAS der flauschigste Mantel ever?!

meghan-thumb
17. September 2018

DAS ist der Grund, warum Meghan Markle nie roten Lippenstift trägt – und wir können sie total verstehen

barbara-meier
24. September 2018

Spotted: Barbara Meier im teuersten Dirndl, das die Wiesn je gesehen hat!!!

hochzeitskleid
18. September 2018

Hochzeitsfieber bei den Emmys? Diese Looks hätten sich auch perfekt für den Altar geeignet

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!