Très Click
26.10.2017 von Très Click

Warum die zweite „Riverdale“-Staffel noch besser ist als die erste

Heute ist wieder Riverdale-Donnerstag!!!

Anfang dieses Jahres startete Riverdale auf Netflix. Ab Mitte Oktober läuft nun die zweite Staffel und wir sind total geflasht von den ersten beiden Folgen. Jeden Donnerstag kriegen wir nun jeweils eine von insgesamt 22 neuen Folgen von Jughead, Archie und Co. zu sehen. ?   Roberto Aguirre Sacasa, der Produzent der Serie, liefert uns mit seinem Instagram-Account höchstpersönlich Einblicke in die zweite Staffel und zeigt uns dort, auf wen wir gespannt sein dürfen.

Worauf ihr euch in dieser Staffel freuen könnt, zeigen wir euch hier:

1. Viele neue (schöne) Gesichter

Der skrupellose Geschäftsmann und Vater von Veronica Lodge, Hiram, sitzt in der ersten Staffel wegen Betrug und Veruntreuung im Gefängnis, nun ist er raus und will sein Familienleben wieder in den Griff bekommen (oder tut er nur so?). Endlich kriegen wir sein Gesicht zu sehen !!! ?

Mark Consuelos alias Hiram Lodge ist kein Unbekannter. Zu sehen war er unter anderem schon in  „American Horror Story“ und „Law & Order“.

Bisher hielt er sich bei Riverdale nur im Hintergrund auf und hatte die Strippen in der Hand, jetzt sehen wir ihn auch vor der Kamera. Hat Mr. Lodge aus seinen Fehlern gelernt oder ist er immer noch ein „Bösewicht“? ?

Weiter geht’s mit einer weiteren Augenweide: Archies Football-Kumpel Reggie bekommt ein neues Gesicht. Der hotte Charles Melton übernimmt den Platz von Ross Butler. (Übrigens Ross kriegen wir nämlich bald wieder in der nächsten Staffel von „13 Reasons why“ zu sehen ??)

Und weil ja alle guten Dinge drei sind, kommt nun auch der Ex-Freund von Veronica nach Riverdale. Der scheinbar perfekte Schwiegersohn Nick St. Clair, gespielt von Graham Philips, kommt sicherlich nicht aus New York in die Kleinstadt, nur um Ronnie zu besuchen. Ob das die Beziehung zwischen Archie und Ronnie aushält?

2. Riverdale wird noch mysteriöser

Viele Vermutungen vom Ende der ersten Staffel werden Wirklichkeit:

  • ständig passieren Morde in der sonst so ruhigen Kleinstadt, aufgeklärt wird nicht alles
  • Jughead Jones (gespielt von Cole Sprouse) wechselt auf die Southside High School
  • Archie schmiedet Rachepläne, der Angriff auf seinen Vater lässt ihm keine Ruhe
  • Betty wusste es: Es entwickelt sich ein Bürgerkrieg zwischen Nord- und Süd-Riverdale ?

Das größte Mysteriums ist aber die Familie Lodge. Was das Power-Duo Hermione und Hiram im Schilde führen, weiß niemand. Nicht einmal Veronica.

 

3. Alle Riverdale-Bewohner zeigen ihre dunkle Seite

Ja, auch die sonst so anständige Betty Cooper!

Cole Sprouse verspricht, dass die ganze Show seltsamer und dunkler wird. Die nächsten Monate wird Donnerstag wohl unser neuer Lieblingstag, denn uns erwarten noch 20 weitere mysteriöse Folgen ! ?

 

Das wird dich auch interessieren

271463655_645604729925168_8547271622953100075_n
14. Januar 2022

Gänsehaut pur! Wir haben uns alle in Cros neuen Song verliebt – was ihn so besonders macht

harry
18. Januar 2022

Diese „Harry Potter“-Badebombe verrät dir, in welches Hogwarts-Haus DU gehörst

inventing-anna-trailer
17. Januar 2022
by Très Click

Im „Inventing Anna“-Trailer werden die Reichen abgezockt: die Story einer Hochstaplerin aus Germany

trailer-tall-girl
20. Januar 2022
by Très Click

Neue Selbstzweifel und ein neuer Beau – So geht Jodis Story im „Tall Girl 2“-Trailer weiter

gntm-cast-2022
18. Januar 2022
by Très Click

Bei GNTM machen zum ersten Mal ältere Frauen mit – Warum sich darüber im Netz so viele aufregen

heidi-klum-snoop-dogg-song
14. Januar 2022
by Très Click

Heidi Klum und Snoop Doggs Song ist raus – und wir wissen nicht, ob wir das Ding lieben oder hassen sollen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X