Très Click
10.03.2017 von Très Click

Ungeschminkt moderieren? Diese TV-Moderatorin hat’s gemacht und alle lieben sie dafür

Dass wir TV-Moderatorinnen ungeschminkt zu sehen bekommen, passiert eher selten. Denn wenn die Kamera angeht, dann sitzt alles – Haare, Make-up, Outfit. Und gerade in Zeiten von HD-Schminke sieht man bei den Protagonisten vor der Kamera kaum noch eine Pore.

Aber das muss nicht sein. Ganz im Gegenteil. RTL-Moderatorin Sandra Kuhn moderierte jetzt – als wohl erste TV-Moderatorin in Deutschland überhaupt – ihre Show „Explosiv“ ungeschminkt. Vor laufender Kamera ließ sich Kuhn von ihrer Visagistin abschminken und blieb für den Rest der Sendung auch so.

Grund war ein Bericht über Ex-Dschungelcamp- und -Bachelor-Kandidatin Angelina Heger, die sich kurz vorher auf Facebook ungeschminkt zeigte.

Von ihren Fans erntete Sandra Kuhn durchweg positives Feedback. „Sehr, sehr mutig von dir“, „Ungeschminkt noch viel schöner“ oder „Hübsch wie immer“ lauteten die Kommentare auf ihrer Social Media-Seite. Passend dazu fiel uns heute am Kiosk auch das Cover des neuen Barabara Magazins auf, auf dem sich Barabara Schöneberger ebenfalls ohne Make-up zeigt.

„Würde ich niiie machen!“, denkt ihr jetzt? Und wir sagen: Doch, ganz unbedingt! Denn eure Haut wird es euch danken. Nein, aber mal ehrlich: Jeder sollte genau SO vor die Tür gehen, wie er sich wohlfühlt – ob nun mit Make-up oder ohne. Der Punkt ist einfach, dass sich keine Frau gezwungen fühlen sollte, sich zu schminken. Dein Körper, deine Entscheidung!

Sandra Kuhn ungeschminkt in der TV-Show „Explosiv“:

Und Barbara Schöneberger auf dem Cover der aktuellen „Barbara“:

Mehr über: TV, RTL, Moderatorin, Sandra Kuhn, Barbara Schöneberger, Explosiv
Credits: instagram.com/misseskuuhney
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.