5 Faustregeln fürs Rummachen in der Öffentlichkeit

Huuuuch! Da blieb uns doch tatsächlich mal kurz der Mund offen stehen. Als wir diese beiden Turteltäubchen bei ihrem aktuellsten öffentlichen Auftritt so hautnah wie noch nie beobachten durften. Hautnah – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Shawn Mendes (21) und Camila Cabello (22) ließen beim Basketball Match der Los Angeles Clippers gegen die Toronto Raptors wahrlich so gar nichts Anbrennen. 🔥

Dort in der ersten Reihe der Sportveranstaltung ging es so richtig heiß her. Die beiden küssten sich, turtelten herum, konnten die Finger kaum voneinander lassen. Und das, während um sie herum unbeirrt die Zuschauer tobten und die Kameras klickten.

Alle anwesenden Fotografen dürften sich jedenfalls gefreut haben. Immerhin kamen in diesen Momenten so einige Knutschbilder zusammen. Aber muss so viel Nähe und Intimität in der Öffentlichkeit wirklich sein? Auf so engem Raum mit anderen Menschen? Mitten im Fokus der Aufmerksamkeit?

Wir verstehen das ja (irgendwo). Die beiden sind – hoffentlich – ganz frisch verliebt und kriegen dementsprechend nicht genug voneinander. Ähnliche Aufnahmen entstanden aus ähnlichen Gründen schließlich auch schon von etlichen anderen Promi-Couples. Von Justin Bieber und seiner Hailey etwa. Oder von Miley Cyrus… mit diversen (Ex)-Lovern. Und keine Frage, diese junge Liebe ist schön. Versteh uns nicht falsch. Aber sie kann für die Umgebung eben auch schnell ziemlich aufdringlich werden. Dann nämlich, wenn Zunge, Hände und Speichel gleichermaßen im Einsatz sind.

Deshalb gibt es hier und jetzt, ein für alle Mal, den ultimativen Guide. Fürs Abschlabbern in der Öffentlichkeit. Was geht und was nicht? Wo hört Verliebtsein auf und wo fängt der Fremdscham an…? Wir haben das mal ein wenig analysiert für euch. Dankt uns später. 😉

5 unumstößliche Regeln fürs Rummachen unter Menschen:

1. Mach!

2. Es!

3. Nicht!

Ok, Spaß beiseite. Natürlich dürfen Sich-Liebende sich auch lieben. Und deshalb wird’s ab Punkt 4 jetzt auch ein wenig aufschlussreicher. Und differenzierter. Versprochen.

4. Behalte die Situation im Blick

Die Frage ist und bleibt natürlich: Wie doll ist zu doll? Ist Züngeln in der Bahn wirklich notwendig? Müssen wir im Park fummelnd aufeinander liegen? Wo hört der eigene Komfort auf und wo fängt die Bedrängung der Mitmenschen an? Paarberater Eric Hegmann versucht diese Fragen für uns in den Kontext zu rückenIn Deutschland dürfen Sie durchaus knutschen und Zärtlichkeiten austauschen. Grundsätzlich sollten Sie in der Öffentlichkeit aber alles vermeiden, was zu viele Einblicke ermöglicht und der Fantasie kaum mehr Spielraum lässt. Ich würde sogar so weit gehen und den Rat geben, darauf zu achten, dass sich die Umgebung nicht durch Ihre Liebesbeweise provoziert fühlt.“

Das kann von Situation zu Situation natürlich variieren – und ist durchaus kontextabhängig, erklärt auch Herr Hegmann: Grundsätzlich ist wohl jedem klar, dass eine innige Verabschiedung am Bahnhof oder Flughafen viel selbstverständlicher wahrgenommen wird, als wenig verborgene Zärtlichkeiten in einem begrenzten Raum, wie etwa einem Bus.“ Sollten wir also Zärtlichkeiten austauschen wollen, dürfen wir die Umgebung nicht vollkommen ausblenden. Einige Menschen fühlen sich schneller gestört als andere. Ist das der Fall, gilt es wohl, sich zurückzunehmen – auch wenn die Liebe gerade überschäumt.

5. Denk an deine Mitmenschen

Oft sind nämlich nicht die Verliebten selbst das „Problem“. Auch eine innige Umarmung kann für andere zu viel sein, wenn der Raum, in dem man sich befindet, nur begrenzt ist. Auch andersherum würden viele von uns es vermutlich unangenehm finden, dem Geknutsche vor der Nase nicht ausweichen zu können. Zudem sollte in der Öffentlichkeit doch auch die Empathie für unsere Mitmenschen vorherrschen: Für jemanden, der morgens freudlos aus einem leeren, kalten Bett gestiegen ist, um dann zu einem faden Bürotag zu fahren, mag ein knutschendes Paar im Bus bereits zu viel sein, weil es ihn schmerzlich daran erinnert, was er vermisst. Jemand anders wird die gleiche Situation als lebensbejahend und fröhlich empfinden und erst einmal dem Partner eine liebevolle Textnachricht schicken. Wer sich von was gestört fühlt, hat immer viel mit der eigenen Lebenssituation und dem Selbstwert zu tun. Ist dieser verletzt, ist die Toleranzgrenze meist auch niedriger.“

Lasst uns also gemeinsam ein wenig achtsam sein – und die Zunge hin und wieder im eigenen Mund behalten. Jedenfalls dann, wenn unser Gegenüber keine Chance hat, sich dem Anblick zu entziehen.

Aber keine Sorge, ihr kennt uns doch. 😉 Wir wollen euch, all den Faustregeln zum Trotz, natürlich nicht ohne ein paar positive Worte zum Abschluss entlassen. Denn Fakt ist und bleibt: Liebe zu erleben ist etwas Wunderbares, auch wenn sich nicht jeder Außenstehende daran erfreut. Und wer weiß, vielleicht tut derjenige das ja auch nur solange, bis er selbst in der Situation ist. Und die Umwelt auf einmal egal wird, weil nur noch der geliebte Mensch und die Bindung zu ihm zählt.“ 

Wir wünschen uns von Herzen, dass es genau das ist, was auch Shawn und Camila bei jedem öffentlichen Auftritt aufs Neue bewegt. 🙃

Das wird dich auch interessieren

shawn-mendes-camila-cabello-auftritt
27. August 2019
by Très Click

Shawn Mendes und Camila Cabello performen „Señorita“ – und Twitter flippt geradezu aus

camila-cabello-shawn-mendes-pr
31. Juli 2019
by Très Click

Sorry, Shawn und Camila, aber eure Fans nehmen euch diese Beziehung nicht ab

shawn-mendes-camila-cabello-kuss
15. Juli 2019
by Très Click

Das ist KEIN Scherz: Shawn Mendes und Camila Cabello wurden beim Knutschen erwischt

In diesen Momenten zweifelt(e) sogar Hailey Bieber an ihrer Ehe mit Justin
16. September 2019
by Très Click

In diesen Momenten zweifelte sogar Hailey Bieber an ihrer Ehe mit Justin

biebs-ring-cartier
5. Juni 2019

Whaaaaat!? Diese Fotos zeigen die Eheringe von Hailey und Justin

Justin und Hailey tanzen und knutschen sich durch Beverly Hills – und aww, wir kriegen zu viel!
4. Dezember 2018

Justin und Hailey tanzen und knutschen sich durch Beverly Hills – und aww, wir kriegen zu viel!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X