Wow, diese Salzseen in Pastellfarben sind unser nächstes Reiseziel

Also unsere Reise-Bucket-List wird von Tag zu Tag länger. Und wer ist Schuld? Nein, nicht unser Kontostand (okay, der auch!), sondern Instagram.

Jeden Tag entdecken wir neue Plätze, die wir unbedingt bereisen wollen. Unser neuester Fund: die Salzterrassen in Peru. Sie leuchten in den schönsten Pastellfarben und liegen im idyllischen Hochgebirge von Maras.

Die Salzterassen stammen noch aus der Zeit der Inka-Kultur. Laut Info-Peru.de wurden die Becken seit jeher gleichmäßig auf die Familien der Region aufgeteilt, damit jeder im gleichen Maß von der Bewirtschaftung der Salzterassen profitieren konnte. Insgesamt befinden sich 3000 Becken an den Hängen der Bergschluchten.

Bis heute wird hier auf natürlichem Wege Salz gewonnen. Ein Kanalsystem leitet salzhaltiges Wasser in die Becken, die Sonne lässt das Wasser verdunsten und zurück bleibt das Salz.

So, genug gelernt für den Moment. Die superschönen Bilder der Salinas de Maras sprechen für sich…

Das sind die Salinas de Maras

  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.