Schatz, wir müssen reden: Acht Dinge, über die du heute Abend noch mit ihm sprechen solltest

Klar: Wenn wir abends nach Hause kommen, wollen wir unserem Schatz erst mal von der nervigen Kollegin erzählen, die uns wieder angezickt hat. Oder wir müssen den Einkaufszettel besprechen. Oder klären, was wir seiner Mutter zum Geburtstag schenken.

Diese alltäglichen Dinge mit unserem Freund teilen zu können, gehört natürlich auch zu einer Beziehung. Aber wir sollten uns auch regelmäßig Zeit nehmen, über die Dinge zu sprechen, die uns wirklich bewegen. Diese zum Beispiel:

1. Du hast dich mal so richtig blamiert? Erzähl deinem Schatz davon! Auch wenn es dir vielleicht zunächst unangenehm ist: Seinem Freund von solchen peinlichen Erlebnissen erzählen zu können, zeugt von großem Vertrauen und schafft Vertrauen.

2. Sprecht über die Zukunft! Es muss ja nicht sofort um Heiraten und Nachwuchs gehen. Aber darüber zu sprechen, wie ihr euch euer kommendes Leben vorstellt, ist wichtig für eine Beziehung. Oft reichen auch kurzfristige gemeinsame Pläne, die euch als Paar zusammenschweißen. Zum Beispiel euer nächster gemeinsamer Urlaub – egal ob eine dreiwöchige Asien-Rundreisee oder ein Campingtrip an einen nahegelegenen See.

3. Auch die Vergangenheit kann eine Beziehung prägen. Daher ist es wichtig, dass du mit deinem Freund auch über eure Expartner sprechen kannst. Keine Angst: Hier muss es nicht um jedes unangenehme Detail der letzten Beziehung oder einen Festival-One-Night-Stand gehen. Eher darum, welche lange(n) Beziehung(en) dich geprägt haben.

4. Um beim Thema Vergangenheit zu bleiben: Wie gut weißt du eigentlich über die Kindheit deines Freundes Bescheid? Unsere frühesten Erinnerungen sind sehr formend für unseren Charakter – und auch für die Art, wie wir uns in einer Beziehung verhalten.

» Du hast dich mal so richtig blamiert? Erzähl deinem Schatz davon! «

5. Die Themen dürfen auch mal etwas leichter sein: Eure Lieblingsfilme und -serien sagen zum Beispiel viel über euch als Menschen aus. Auch wenn ihr einen gemeinsamen Netflix-Account habt: Es gibt bestimmt einen geheimen Favourite, den du nie von deinem Schatz erwartet hättest.

6. Bei welcher Partei hat dein Freund bei der letzten Bundestagswahl seine Kreuze gemacht? Oder geht er gar nicht wählen? Tauscht euch zum Thema Politik und aktuelles Weltgeschehen aus. Auch wenn ihr unterschiedlicher Meinung seid: So könnt ihr konstruktives Diskutieren üben.

7. Wenn ihr einander wirklich gut kennt und euch sicher miteinander fühlt, solltet ihr auch über eure großen Ängste und Unsicherheiten sprechen können. Und damit meinen wir jetzt nicht deine Angst vor handtellergroßen Spinnen, sondern was dich wirklich bewegt und dir Sorgen bereitet.

8. Dein Partner ist in der Regel der Mensch, der dir am nächsten steht. Seine Meinung sollte dir also auch wichtig sein. Egal, ob es um ein Jobproblem oder den Streit mit einer Freundin geht: Frag deinen Schatz um Rat. Er wird sich geschmeichelt fühlen und ihr euch einander noch näher.

Credit: Adam Katz Sinding

Das wird dich auch interessieren

alkohol-isolation-thumb
1. April 2020
by Très Click

Angst, zum „Coronaholic“ zu werden? So klappt’s mit dem gesunden Alkohol-Umgang in der Isolation

teaser
31. März 2020

DAS hilft wirklich, wenn dir jetzt Zuhause die Decke auf den Kopf fällt

___thumb_mealprep
1. April 2020

Wie ihr mit nur EINEM Supermarkteinkauf 6 Tage lang gut essen könnt

bildschirmfoto2020-03-26um140913
26. März 2020
by Très Click

Whipped Coffee ist der angesagteste Drink der Saison – und du kannst ihn ganz einfach zu Hause machen

giphy-8
27. März 2020

Panikattacken wegen #stayathome? Dieser Trick macht dich sofort ganz ruhig

_klopapier_thumb
3. April 2020

Corona und die KLOPAPIER-KRISE: In wieviele Läden ich gehen musste, um Klopapier zu bekommen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X