Eine Chinesin zaubert sich nur mit Lebensmitteln ein Make-up #OnFleek!

Ohne unsere Schminktasche sind wir verloren. Wenn sie abhanden kommen würde, wären wir (besonders am Ende des Monats, so ganz ohne Kohle auf dem Konto) echt aufgeschmissen. Schließlich weiß jede Make-up-affine Frau, dass so eine Beauty-Ausstattung richtig viel Geld kosten kann.

Dank der wirklich sehr findigen Chinesin Ms. Yeah sind wir jetzt allerdings für den Fall der Fälle gewappnet und könnten uns locker ein superschönes Make-up mit unserer Küchenausstattung zaubern.

Not macht ja bekanntlich erfinderisch und so malt sich Ms. Yeah, die versehentlich im Büro am Schreibtisch übernachtet hat (we feel you!) und plötzlich zu einem Festival eingeladen ist, mal eben mit sämtlichen Office-Küchen-Utensilien, ein paar Materialien aus der Schreibwarenabteilung und der Feder des Büro-Hühnchens (wie, ihr habt kein Huhn im Büro sitzen?) ein Full-Face-Make-up #OnFleek! Aber so was von #OnFleek, das bekommt manch einer mit tatsächlichen Make-up-Produkten nicht hin. Inklusive False Lashes aus dem Haar ihres Sitznachbarn. Hellooooohooo? Wie krass ist sie denn drauf?

Aber seht etwas weiter unten selbst, wie sie sich aus Mehl, Kakaopulver, Tomantensoße und Marshmallows ihr galataugliches Make-up zaubert. Wir jedenfalls sind schweeeeer beeindruckt.

Das wohl schmackhafteste Make-up-Tutorial des Jahres …

Credits:
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

Neuer Trend: Glitzer-Po!
22. Mai 2018
by Très Click

Seid ihr bereit für die Glitzer-Pos?

BFF-Tattoos? Wir sind dabei!
23. Mai 2018

Wie cool: Du kannst dir deine BFF als temporäres Tattoo machen lassen

Wir fliegen auf Flamingo-Haare!
24. Mai 2018

Wir fliegen auf Flamingo-Haare!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.