Nina Kehl
28.02.2017 von Nina Kehl

Awww! DAS sind die schönsten „Beauty and the Beast“- Macarons ever

Und der Preis für das schönste „Beauty and the Beast“-Food geht aaaan: Meghan Rosko. Die Bäckerin aus Philadelphia ist bekannt für ihre liebevollen Macarons-Designs. Sie nimmt jeden Trend mit: Avocados, Einhörner und auch der Mermaid-Hype wird bei ihr zu kleinen kunstvollen Backwerken verarbeitet.

Make-Up Pinsel, Nagellacke und sogar ein Café gibt es mittlerweile von „Die Schöne und das Biest“. Wir können den Kinostart am 16.3. schon kaum erwarten, denn wir sind sooo gespannt auf die Umsetzung unseres geliebten Disney-Animationfilms. Um uns die Wartezeit zu vertreiben, versuchen wir uns jetzt direkt an den Macarons von Meghan. Aber wer schon einmal Macarons gebacken hat, weiß, dass es definitiv nicht leicht ist und dann noch diese filigranen Elemente als Verzierungen… Naja, ein wenig Zeit haben wir ja noch und bis dahin findet ihr uns singend in der Küche mit Lumière, Herr von Unruh und Madame Pottine. „Sei hier Gast“ 🎶

Das Tutorial für die schönsten Macarons der Welt

Und noch mehr supercoole Macarons von Meghan Rosko

Kennst du schon unseren Newsletter?

Exklusive Gewinnspiele, die aktuellsten Stories und alles, was du deiner BFF erzählen willst direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
Mehr über: Trend, backen, Essen, Beauty and the Beast, Food, Die Schöne und das Biest, Macarons
Credits: instagram.com/nutmegandhoneybee
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Erfahre als Erste, wenn Ryan Gosling wieder Single ist!

Nein danke, Ryan interessiert mich nicht
×
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.