Marlena Spieß
29.04.2020 / Update: 30.04.2020 von Marlena Spieß

Auszeit von zuhause benötigt? Mit „Seatti“ werden Hotelzimmer jetzt zum neuen Home Office

25 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in Deutschland findet sich aktuell, vorsichtigen ersten Schätzungen zufolge, im Home Office wieder (mehr dazu hier). Die Hälfte davon notgedrungen … also aus der momentanen Ausnahmesituation heraus. Und obwohl viele von ihnen tatsächlich gefallen daran finden, ist diese neue Arbeitssituation doch längst nicht für alle optimal.

Einigen fehlt die entsprechende Ausstattung, andere können sich so direkt neben der Couch einfach nicht richtig motivieren. Und wieder anderen? Rennt das Kind, der Hund oder die Mitbewohnerin regelmäßig durch das Meeting per Videokonferenz.

Das mag wenige Tage lang ja noch aushaltbar sein. Was aber, wenn diese Ablenkung nun schon seit sechs Wochen (oder doch sieben?!) zum Dauerzustand wird! Dann muss vielleicht doch mal eine Alternative her. Und solange das gewohnte Büro-Umfeld auch weiterhin keine ist, hat „Seatti“ jetzt vielleicht die passende Lösung für uns. Das junge Start-up bietet nämlich zu annehmbaren Preisen Hotelzimmer als Arbeitsflächen an. Um wenigstens mal kurz den Home-Office-Alltag gegen etwas Abwechslung und gutes WLAN eintauschen zu können.

„Seatti“ verlegt dein Home Office ins Hotel

„Wir haben es satt, in einem lauten, ungemütlichen Umfeld zu arbeiten. Ob in fremden Städten oder unserer Heimat. Wenn wir für ein paar Stunden einen schnellen Arbeitsplatz brauchten, konnten wir bisher nie auf einen zurückgreifen. Mit Seatti findet sich ab sofort immer ein produktiver und geeigneter Arbeitsplatz in der Nähe. Ganz egal, ob für ein paar Stunden oder sogar für mehrere Tage und Wochen.“

So beschreibt das Unternehmen selbst sein modernes, ganzheitliches Konzept. Und zeitgemäßer könnten die Gründer damit aktuell wohl kaum sein. Wir alle sehnen uns sicherlich irgendwie nach Ruhe, Ordnung, Konzentration. Und auch die teilnehmenden Hotels profitieren von der neuartigen Nutzung. Aufgrund des ausbleibenden Tourismus stehen ihnen schließlich zahlreiche Räume leer – die auf diesem Wege nun eine praktische Aufgabe erhalten. 🙏

Wie gut also zu wissen, dass es mit „Seatti“ tatsächlich eine innovative Ausweichmöglichkeit gibt. Auf der Website seatti.co lässt sich ganz unkompliziert die passende Stadt mit dem geeigneten Zimmer auswählen, zum Beispiel in einem der zahlreichen 25hours Hotels … und schon kann sie losgehen, die „Reise“ in unsere persönliche Wohlfühloase. Ab ca. 20 Euro pro Tag lässt sich darin arbeiten, durchatmen, träumen und ausspannen. Damit aus dem Home Office nicht sofort wieder Home Schooling, Home Gym und Home Restaurant in Einem werden kann … 🙏

Noch mehr Inspiration gefällig?

SO (oder so ähnlich) könnte schon bald dein neues Arbeitsumfeld aussehen 🤩⬇️

Das wird dich auch interessieren

livestream-hotels-gegen-fernweh
24. März 2020
by Très Click

Immer mehr Hotels streamen ihren Ausblick, um uns das Gefühl von Urlaub zu vermitteln

home-office-thumb
27. April 2020

Freunde des heimischen Schreibtischs, aufgepasst: Das Recht auf Home Office soll kommen

sweatpants
25. März 2020
by Très Click

Das sind die perfekten Sweatpants fürs Home Office

homwe
23. März 2020

10 Ausreden – äh, Erklärungen – warum ich zu spät im Home-Office bin

erdnussbutter-brot-ohne-hefe
15. April 2020
by Très Click

So backst du das virale Erdnussbutterbrot ohne Hefe ganz einfach Zuhause nach

teaser
31. März 2020

DAS hilft wirklich, wenn dir jetzt Zuhause die Decke auf den Kopf fällt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X