Très Click
30.10.2020 von Très Click

Da hüpft das Trash-Herz! „Selling Sunset“ bekommt eine 4. Staffel

Unsere absolute Guilty-Pleasure-Serie während Corona? Ja, gut… es gab viele. Aber eine davon? Ganz klar „Selling Sunset“. ✨ Luxus, geile Immobilien (die wir uns niemals leisten werden können), Drama und die Sonne Los Angeles‘ noch on top… wir mussten süchtig werden.

Für alle Neulinge (Freunde, wer die Serie noch nicht geschaut hat, sollte das schnellstens tun… ihr werdet damit während des neuen Lockdowns – 😩 – bestens durch die kalten Tage kommen): In „Selling Sunset“ geht’s um erfolgreiche, wie aus dem Modekatalog-gephotoshopte Immobilienverkäuferinnen, die allesamt für DIE Top-Agentur in den Hollywood Hills (The Oppenheim Group) arbeiten. Stellt es euch wie das gute, alte „Mieten, kaufen, wohnen“ von VOX vor, nur eben unter kalifornischer Sonne mit VIP-Maklerinnen, die in Designer-Kleidchen, 14-Zentimeter-Louboutins und fettem Auto zur Besichtigung gekarrt kommen und die – nun ja – keine 40-Quadratmeter-Wohnung für 700 € an den Mann bringen, sondern Immobilien in Millionenhöhe!! 💸

Und als wäre das alles ja nicht schon Perversion genug, werden die Girls in der Show eben auch noch in ihrem Privatleben begleitet. Noch mehr Bitch-Fight, Drama, Männer-Issues, Luxus und und und… es ist so geil. Soooo „gorgeous“! Und genau damit wird es in Staffel 4 sicher auch weitergehen. Ja, Leute, „Selling Sunset“-Star Christine Quinn hat gerade nämlich höchstpersönlich gespoilert, dass die Hochglanz-Doku eine weitere Season bekommen wird.

Macht euch bereit für „Selling Sunset“ Staffel 4!

„Wir sind zwar noch nicht zurück und drehen wieder, aber Jason [Oppenheim, ihr Boss] hat bestätigt, dass wir für eine weitere Staffel ausgewählt wurden. Wir warten nur noch ab“, erzählte sie im Interview mit This Morning, aus dem Tyla zitiert. Ja, geil! 😬 Netflix hat die News zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber come on, die „Selling Sunset“-Gang wird’s schon wissen. Außerdem redeten Jason und Brett Oppenheim bereits im September bei Good Morning America darüber, dass unsere Lieblinge Chrishell, Christine und Co. alle wieder mit von der Partie sein würden.

Jetzt muss die aktuelle Situation mit Corona und den neuen Hygienestandards es eben nur noch zulassen, dass bald wieder gedreht werden darf. Fingers crossed! Und wir halten euch selbstverständlich mit allen Updates zu „Selling Sunset“ 4 auf dem Laufenden. Und jetzt zieht euch einfach nochmal den Trailer (mit all dem Wedding-Stuff und Chrishells dramatischer Scheidung von „This Is Us“-Justin Hartley) aus Staffel 3 rein – oder macht direkt Netflix an. Da fühlt man’s wieder direkt. 😬 Und bitte lass Season 4 ganz schnell kommeeeeen!

Credits: Lindy Lin / Netflix, Courtesy Netflix, YouTube/ Netflix

Das wird dich auch interessieren

bachelor-2021-deutschland
16. November 2020
by Très Click

Trash-Freunde, macht euch darauf gefasst, dass die „Bachelor“-Staffel 2021 anders wird als alles zuvor

Die Sex-Klinik
29. Juli 2020
by Très Click

OMG, das neue Trash-Format „Die Sex-Klinik“ ist ungefähr die Erwachsenenversion von „Dr. Sommer“

date-drop
30. Juni 2020
by Très Click

Trash-Nachschub gefällig? Dann checkt unbedingt mal die neue Zoom-Dating-Serie „Date Drop“ aus

sommerhaus
23. Juni 2020

Wissenschaftlich bewiesen: Trash-TV-Shows anzuschauen macht dich nicht trashig

labor-of-love-thumb
25. Mai 2020
by Très Click

„Labor of Love“ toppt alle bisherigen Trash-Formate – hier wollen 15 Männer eine Frau schwängern!

mom-milf-oder-missy
13. Mai 2020

„M.O.M. – Milf oder Missy“ ist das Schlimmste, was es derzeit an Trash-TV gibt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X