Bei euch ist im Bett die Luft raus? Hier sind 5 heiße Sexstellungen für Experimentierfreudige

Bored in the house and running out of sex positions? 😄 Da ihr gerade (hoffentlich immer noch) alle die meiste Zeit zu Hause seid und – wie wir in unserem Sextalk dazu erfahren haben – gerade jede Menge Zeit habt, um euch einmal quer durch eure Wohnung zu vögeln, könnte es gut möglich sein, dass langsam mal wieder ein neuer Kick her muss. Irgendwann wird’s ja auch langweilig, wenn man jedes Mal dasselbe Programm abspielt: Mann vögelt Frau in Missionarstellung, Mann dreht Frau um und vögelt sie bäuchlings liegend von oben, Frau stützt sich auf alle Viere, Mann vögelt sie doggy, Mann und Frau – wenn richtig angestellt – kommen. Finito.

Schön und gut, es heißt schließlich nicht umsonst „never change a winning team“. Bisschen wie dieser eine gute Weißwein im Supermarktregal, nach dem sich die Hand irgendwie im Vorbeigehen automatisch ausstreckt. Aber ein bisschen Sexperimentierfreude hat auch noch niemandem geschadet, right?

Wir haben uns also mal das ein oder andere Kamasutra-Buch gewälzt und 5 Sexstellungen herausgefiltert, die ihr jetzt im Quarantäne-Blues ausprobieren könnt. 5 heiße und… zugegeben auch sehr interessante Stellungen. 🤪 Ein leichtes Warm up oder Stretching, bevor’s zur Sache geht, wäre daher ggf. ratsam. 🙂

Bock auf Bettsport? Try these!

Illustrationen von Carina Holtz

1. Have a seat 🪑

Ladys, hoffentlich habt ihr starke Beinmuskeln, denn eure Oberschenkel und der Po werden brennen. 🔥 Für diese Stellung legt sich der Mann auf den Rücken, winkelt die Beine an, wie ein Embryo, sodass der erigierte Penis (mehr oder weniger) senkrecht in der Luft steht. Ihr setzt auch auf ihn, greift mit euren Armen nach hinten, an denen euch der Mann hält. Euer Rücken, den ihr leicht nach hinten lehnt, stützt er mit seinen Füßen. Langsame und vorsichtige Bewegungen sind hier unbedingt notwendig, damit nichts umknickt, weißte Bescheid. 😉

2. Propeller 🚁

Okay, diese Stellung hat es in sich! 😂 Vermutlich ist sie die gewagteste unter allen. Als Frau legt ihr euch auf den Rücken, der Mann platziert sich mit seinem Kopf in Richtung eurer Füße bäuchlings auf euch (wie eine vertauschte 69-Stellung, quasi) und führt seinen Penis in euch ein. Tja, und dann kann er sich auf euch drehen wie ein Propeller eben. Wir stellen uns das ziemlich… tricky vor. Obacht: Der Penis muss recht weit nach hinten „gebogen“ werden, verursacht also bitte keine allzu schlimmen Unfälle. Wäre für alle Beteiligten ein unangenehmer Spaß. Aber hey, vielleicht seid ihr ja mutig genug. 😬 Immerhin könnt ihr aber hier den (hoffentlich) schönen und prallen Po eures Boys bewundern!

3. Symbiotische Liebesschaukel 🔗

Diese Stellung ist super intim, weil ihr eurem Partner dabei ungestört in die Augen schauen könnt (eignet sich also vielleicht nicht für irgendeinen x-beliebigen Fuckboy 😬). Hierbei setzt ihr euch zueinander gerichtet hin und winkelt die Beine an. Eure Beine schert ihr ineinander – er seine außen, ihr eure innen, sodass ihr schön nah beieinander bzw. ineinander seid. 😛 Wenn ihr wollt, könnt ihr euch gegenseitig auch an den Armen festhalten. Dann schaukelt ihr behutsam vor und zurück. Slow Sex at its best! Man könnte ja auch einen staring contest draus machen.

4. Ypsilon 🤷🏻‍♀️

 

Okay, „Y“ ist ausgeschrieben das komischste Wort ever. Aber zurück zum Thema: Diese Position führt ihr am besten auf der Couch oder in einem Bett aus, das nicht zu hoch ist. Er legt sich rücklings hin und rutscht mit seinem Oberkörper Richtung Boden, sodass er nur noch vom Gesäß bis zu den Füßen auf dem Bett oder der Couch liegt. Die Beine spreizt er zu einer Y-Form auf. Ihr setzt euch in entgegengesetzter Richtung auf ihn (seinen Penis), die Beine sind angewinkelt auf dem Bett stehend, mit den Händen stützt ihr euch hinten ab. Ihr könnt ihn dann fleißig reiten, während er freie Sicht auf eure – füge hier beliebiges Wort für „Vagina“ ein – hat. 🔥

5. Halbe Schubkarre 🛒

Your time to relax, girls! Hier übernimmt euer Göttergatte die ganze körperliche Arbeit. 🤗 Ihr legt euch flach auf den Bauch ins Bett, die ab den Oberschenkeln abwärts hängen eure Beine aus dem Bett raus, ein Fuß ist auf dem Boden abgelegt, das andere greift er: In angewinkeltem Stand steht er hinter euch, kreuzt eure Beine und klemmt sich euer eines unter die Armbeuge. Er hat also die volle Kontrolle über sein Stoßverhalten und kann so sanft oder so doll machen, wie es euch gefällt, während ihr es einfach genießt. 😇 Nur bitte keinen Nap machen, das könnte auffallen.
____________
So, fühlt ihr euch inspiriert? 😜 Immerhin könnt ihr so Sex und Workout direkt mal in einer Sache vereinen. Hat doch auch was. Wir wünschen euch ganz viel Vergnügen beim Nachmachen – gönnt euch. 😚

Das wird dich auch interessieren

sextoys-mnner-thumb
22. April 2020
by Très Click

Mehr Mut zum Sextoy, Männer! Mit diesem Spielzeug macht das Masturbieren noch mehr Spaß

sextalk-streit-thumb
24. April 2020

SEXTALK – Wir haben Pärchen nach ihrem absurdesten Streit und heißesten Versöhnungssex gefragt

sexy-time-3
8. April 2020

Einen Gang runterschalten, bitte – ab jetzt haben wir nämlich „Mindful Sex“

martinkerocheinterviewthumb
7. April 2020

Martin Keß-Roche spricht über „Paardiologie“, Sex, die Liebe, das Leben – und dessen Krisen

telefonsex-guide
27. März 2020

Der trèsCLICK-Guide für heißen Telefonsex: So habt ihr auch in der Quarantäne Spaß

orlando-sex
16. März 2020

Kein Sex, kein Masturbieren! Orlando Bloom lebte 6 Monate enthaltsam, bevor er Katy Perry traf

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X