SEXTALK – 8 Männer versuchen (vergebens), den weiblichen Zyklus zu erklären

Auf diesen SEXTALK freue ich mich seit Wochen – aus einem ganz bestimmten Grund: Er ist prädestiniert fürs Failen. Nachdem der Versuch meines Dads, die weibliche Menstruation vor meiner Mutter, Schwester und mir zu erklären, vor einiger Zeit etwa so aussah: „Ihr seid circa eine Woche lang normal, dann werdet ihr langsam zickig, schließlich zur Furie und dann blutet ihr… bis ihr zu alt seid„, dachte ich mir wieder einmal: Wow. Ihr Männer habt wirklich keinen Schimmer, oder? Steckt euren Dödel in irgendetwas rein, von dem ihr im Grunde genommen nicht mal den Hauch einer Ahnung habt. 🙃😄

Wir haben uns das zum Anlass genommen und einen SEXTALK draus gemacht. Die Aufgabe für unsere freiwilligen Sexperten, denen dieser Titel spätestens nach diesem Artikel entzogen wird, lautete in dieser Woche:

Jungs, erzählt doch mal, was ihr so über Menstruationszyklen wisst

(ohne zu googlen, duh!)

… Es wird herrlich. Lehnt euch zurück, genießt die männliche Unwissenheit und happy Friyay!

 

1. „Ciao, das können doch noch nicht mal Frauen selbst erklären. Game over, da kann ich eigentlich nur Google fragen… Also, ich weiß nur, dass es damit anfängt, dass die Frauen jeden Monat ihre Tage bekommen und irgendwann in die Wechseljahre kommen, wo das dann aufhört. Und irgendwo zwischendrin kann man wohl auch bestimmen, wann man am fruchtbarsten ist. War doch so, oder? Ach ja, und während der Periode lieber nicht zu nah kommen, nichts persönlich nehmen, weil Frauen da anscheinend alles und jeden hassen. Sie haben ständige Stimmungsschwankungen–  im einen Moment lachen sie, im nächsten Moment weinen sie, kurz darauf verfluchen sie einen. Essen alles, was sie in die Finger kriegen, am besten Schokolade. Und ich glaube, was die Dauer betrifft, ist das bei jeder unterschiedlich. So zwischen 3 und 7 Tagen, glaube ich. Und unterschiedliche Schmerzen. Von Rücken bis Bauch alles dabei. Alleine deswegen sind die meisten schon so aggro.“ – Bluten – Aggros schieben – Wechseljahre. Genau das ist das Leben einer Frau. 😂🤣 GENAU das! (Er hat mich kurz darauf dann gefragt, ob er jetzt komplett verkackt habe … Well, Sweetie …)

2. „Puh, erschreckend wenig.  Schande über mich. Man hatte das ja mal in Bio, blendet das aber irgendwann aus. Also hier mein geballtes Halbwissen: Dauert etwa einen Monat, ist aber bei jeder Frau individuell. Zieht sich von der Pubertät bis in die Wechseljahre. Kann hormonell beeinflusst werden. Auch durch Medikamente, Mangelernährung, usw. Und ganz flach: Als Typ sollte man sehr vorsichtig sein, wenn die Angebetete ihre Tage hat und sie am besten vorsichtiger, als ein rohes Ei behandeln. Was ich bei Pärchen mit Kinderwunsch noch mitbekommen habe, ist, das sie teilweise einen ganz genauen Kalender führen, um die fruchtbaren Tage abzupassen. So, das ist mein geballtes Unwissen. Für Hinweise und Belehrungen bin ich jederzeit offen.“ – Das ist doch schon mal ein ANFANG… Kind of. 🤥😂

 

3. „Es ist erschreckend, wie wenig ich darüber weiß und wie wenig aus meinem Bio-Leistungskurs hängen geblieben ist. Ich könnte jetzt mit Begriffen wie Eizelle, Eisprung, Befruchtung, Regelblutung, Follikel usw. um mich werfen, aber ich könnte sie alle echt schwer zeitlich in den gesamten Zyklus einordnen und genauer beschreiben. Daher lasse ich es lieber, bevor ich mich blamiere. In Summe dauert das Ganze aber ca. einen Monat und ist geprägt von starken Stimmungsschwankungen, Hungerattacken und unbegründete Beschimpfungen. Ich glaube, Frauen haben damit wirklich Monat für Monat zu kämpfen und wir Männer sollten etwas mehr Rücksicht nehmen. Vor allem weil wir ja offensichtlich überhaupt keine Ahnung davon haben…“ – Hey, immerhin weißt du, dass ein Follikel keine Hülsenfrucht ist. 👏

4. „Satz mit X, das wird wohl nix… Naja, ich versuch’s mal. Wo fangen wir an? Wenn bei der Frau die Periode einsetzt?“ – „Wo du möchtest 😆“ – „Okay, dan fangen wir dort an. Was im weiblichen Körper vorgeht? Ich habe keine Ahnung. Auf jeden Fall leiden die meisten Frauen extrem darunter. Soweit ich weiß, ist die Frau ein paar Tage nach der Periode am fruchtbarsten. Gerade läuft ’ne Always Ultra Werbung. Passt ja… Und ja, mein Wissen ist armselig. P.S.: Ein guter Seemann sticht auch ins rote Meer!“ 

5. „Ich weiß von dir nur, dass du deine Tage immer bei Vollmond bekommst. Also tippe ich mal… Alle Frauen bekommen da ihre Tage, dann kommen die Werwölfe und fressen sie auf?“

6. „Also, ich glaube zu wissen: Der Zyklus beginnt am 1. Tag der Monatsblutung und endet, bevor die nächste einsetzt. Während der Blutung wird die unbefruchtete Eizelle aus dem Körper „gespült“, nach der Monatsblutung fängt eine neue Eizelle an, in den Eierstöcken zu reifen, diese ist dann nach zwei Wochen reif, der Eisprung erfolgt und die Frau hat ihre fruchtbarsten Tage. Wird die Eizelle nicht befruchtet, wird sie in der nächsten Monatsblutung wieder aus dem Körper verabschiedet. Ganz trivial, aber hoffentlich halbwegs korrekt.“ – Als ich ihn umgehend beschuldigt habe, sicherlich Google verwendet zu haben, fügte er hinzu: „Ich war ganz gut in Bio und habe den ein oder anderen Frauenarztbesuch inklusive Pille danach auch schon aufmerksam mitgemacht, da lernt man so Einiges… Und ich habe eine sehr gute Freundin, die sehr unter Periodenschmerzen leidet und mir auch immer mal wieder etwas über ihren Zyklus erklärt.“ – 👏👏👏 100 Punkte an dich!

7. Und dann haben wir auch noch einen kürzlich ausgeschiedenen Bachelorette-Kandidaten konsultiert, der (anders, als seine Teilnahme bei diesem Format vermuten lassen würde 😬❤️) gar nicht mal so dumm geantwortet hat, Obacht: „Das erste ist die Menstruationsphase, kurzum: Blutig, tut weh. In der Proliferationsphase baut sich die Schleimhaut der Gebärmutter auf, um die Eizelle aufzunehmen. In der Sekrationsphase entwickelt sich die Eizelle, um ready für eine Befruchtung zu werden. Wenn das nicht geschieht, folgt die Ausscheidung des Gelbkörpers. Ich kann’s halt wegen meines Studiums.“

8. Zu guter Letzt unser größtes Moderationstalent (LOL), Vorhang auf und Bühne frei für diesen Herren: „Ist das nicht das Thema, bei dem die Frauen immer schlechte Laune haben und viel Eis essen wollen? Ja, genau das, womit jeder Mann wohl nichts zu tun haben will – aber gehört es nicht dazu, die Frau, genau wie ihre guten Seiten auch mal ihre “Tage” zu akzeptieren? Wer einen Partner hat, sollte schon lange nicht mehr darüber hinwegsehen und die Tage der Frau nicht herunterspielen. Aber was weiß ein Mann schon? Was weiß ich denn über die Frau und ihren Körper? Ich weiß, dass der Zyklus, bevor überhaupt eine Blutung stattfindet, anfängt und der weibliche Körper fruchtbar wird – und die durch den Eisprung entstehenden Hormone die Schleimhaut der Gebärmutter anschwellen lassen. Erst wenn die Eizelle nicht befruchtet wurde, schwillt die Gebärmutterschleimhaut wieder ab und dadurch entstehen die Blutungen, was teilweise mit großen Schmerzen verbunden ist, denn jeder Körper ist anders und dadurch auch die Schwellung und der dafür vorhandene Platz innerhalb eines Körpers. Aber der Schein soll nicht trügen, auch wenn die Blutung vorhanden ist, heißt es nicht unbedingt, dass die Frau nicht mehr fruchtbar ist, es soll nämlich genau solche Fälle schon gegeben haben, als die Frau trotz Blutungen und vermeintlicher Zeichen ihres Körpers schwanger geworden ist. Sprich: Immer gut verhüten, denn ein Pirat sticht auch ins rote Meer, sofern die Frau/Freundin damit kein Problem hat und vor allem keine Schmerzen hat.

Mädels, schämt euch nicht, sprecht mit eurem Partner darüber und freundet euch mit dem Gedanken an, dann ist dieses ganze Thema kein Hindernis im Unterbewusstsein, sondern ein schönes Thema, auf das man sich mit dem Partner, Monat für Monat, mit einem schönen Spaziergang entlang der Eiskühltruhe vorbereiten kann. Denn der Zyklus is here to stay!“ – „Zyklus is here to stay“, genius, kann ich das bitte auf ein Shirt printen? Und auch schön, dass das Thema hier direkt mal zu einer Motivationsrede für Periodensex (dazu übrigens hier ein SEXTALK, der herrlich ist) entfremdet wurde. Mit der Eistruhe hattest du mich aber…

Ihr lieben Leute, um jetzt mal wirklich Licht ins Dunkel zu bringen, auch wenn wenige Ansätze ja schon mal sehr gut waren, gibt’s hier verständlich für wirklich JederMANN die kompakteste Zusammenfassung der Welt – zitiert aus einem Lexikon für Kinder 🤓:

„Ungefähr jeden Monat reift eine Eizelle in einem der beiden Eierstöcke und wandert in die Gebärmutter. Dort bildet sich eine Schleimhaut, in der eine befruchtetes Eizelle heranwachsen kann. Kommt es nicht zur Befruchtung, scheidet der Körper Teile der Gebärmutterschleimhaut aus, die nicht mehr benötigt werden. So kann sich die Schleimhaut wieder neu bilden. Das Ausscheiden geschieht über die Blutung. Es geht dabei nur wenig Blut verloren, und der Körper kann es schnell wieder ersetzen. Das Blut gelangt von der Gebärmutter durch die Scheide nach außen. Dort kann es mit Binden oder Slipeinlagen aufgenommen werden. Viele Frauen benutzen anstelle von Binden Tampons, die in die Scheide eingeführt werden und das Blut gleich dort aufsaugen.“

Checkste, ne? Das ist also der eigentliche Zyklus. Zum Abschluss hier auch nochmal der Zyklus, den wir Frauen aus unserer subjektiven Sicht wahrnehmen… 🙃☠️

Das wird dich auch interessieren

boner
23. August 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was war die peinlichste Situation, in der ihr einen Ständer hattet?

giphy
16. August 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt, was sie zum Thema Sex gerne mal loswerden wollen

sextalk-thumb
16. Juli 2019

SEXTALK – Männer und Frauen verraten uns die krassesten Orte, an denen sie je Sex hatten

giphy
14. Juni 2019

SEXTALK – Wir haben Frauen gefragt, wie sie Pornos schauen

sextalk
24. Mai 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was meint ihr WIRKLICH, wenn ihr sagt „Mal schauen, wo’s mit uns hinführt“?

sextalk
2. April 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was macht eine Frau beim Sex für euch unwiderstehlich?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X