SEXTALK – Wir haben Pärchen nach ihrem krassesten Sexerlebnis in Quarantäne gefragt

Illustration von Carina Holtz

New Friday, new Sextalk. Liebe Leute, es ist jetzt der wievielte Tag in Quarantäne? Offen gestanden habe ich aufgehört zu zählen und mich damit abgefunden, dass mein Leben als Couch-Potatoe vermutlich noch ein Weilchen weitergehen wird. 🤗 Und eine gute Sache hat das ganze ja: Je länger die Isolation anhält, desto mehr schlüpfrige Quarantäne-Storys kann ich euch entlocken. In diesem Artikel habt ihr ja schon durchblicken lassen, dass ihr die dazugewonnene Zeit mit eurem Partner/eurer Partnerin gerade sinnvoll nutzt. „Sinnvoll“ = gemeinsam nackt im Bett, natürlich.

Diese Woche beschäftigen wir uns mit dem Höhepunkt eurer Höhepunkte. 💥 Dieser Sextalk wird quasi ein „Best of Quarantine“ und enthält die heißesten und krassesten Sex-Momente, die ihr als Paar in den letzten Wochen gemeinsam erlebt habt. Eines kann ich nach dem Lesen eurer Storys schon mal vorwegnehmen: Anastasia Steele, Christian Grey, who dat? Ihr seid ganz schön dirty unterwegs (und ich liebe es). Habt ihr die Waschmaschine schon kaputt gevögelt? Hat euch der alte Nachbar beim Vergnügen auf dem Balkon gespottet? Hat der Mieter unter euch die Polizei gerufen wegen Lärmbelästigung? Wir haben nachgefragt, und hier kommen die Antworten. 😛

Eure heftigsten Isolationssex-Geschichten

„Ich habe von meiner Freundin ein Masturbator-Sextoy bekommen, den sie auch direkt an mir ausprobiert hat. Ich war anfangs wirklich eher skeptisch, ob das Teil in irgendeiner Form damit mithalten kann, wenn man einen weiblichen Mund oder eine Vagina spürt. Aber, puh, es war tatsächlich ganz schön geil. Das Gefühl war verdammt gut und ich bin heftig gekommen.“ – Eine tolle Freundin hast du da. 👏🏻 Und: Wieso haben wir eigentlich noch nie über Sexspielzeug für Männer gesprochen? Ab auf die Themenliste…

„Meine Freundin und ich haben uns auf dem Balkon vergnügt. Schön romantisch in der Abendsonne. Irgendwann haben wir festgestellt, dass uns die Mädels aus der WG von nebenan beobachteten… Wir haben entschlossen, nächstes Mal mitzuspielen und uns mit den zwei Mädels dann mal zu viert zu treffen.“ – Alright, that escalated quickly. Nice tho!

„Ich weiß nicht genau wieso, aber seit der Quarantäne sind mein Freund und ich rund um die Uhr horny… Das heißt wir haben viel Sex. Aber um die Frage konkret zu beantworten, unser krassestes Sexerlebnis war, als wir vor ein paar Tagen wandern gingen. Wir leben nah an einem schönen Waldstück, in dem wir oft spazieren gehen und an diesem Tag war es draußen besonders sonnig und auch relativ warm. Irgendwie hatten wir beide schon länger im Sinn, mal Outdoor Sex auszuprobieren und fanden die Vorstellung sehr aufreizend. Also haben wir nicht lange gefackelt und uns ein schön verstecktes Plätzchen gesucht. Der Rest bleibt eurer Fantasie überlassen…“ – Ouch, der letzte Satz fühlt sich an, als würde die Vibrator-Batterie kurz vor dem Orgasmus plötzlich leer sein. 🥴

„Die Quarantäne kann ziemlich mies fürs Liebesleben sein, wenn die Eltern wie bei uns direkt unter einem wohnen und plötzlich eben auch nicht mehr viel zu tun haben… Wir wurden beim Sex bisher dreimal unterbrochen, weil sie ständig geklingelt haben und irgendetwas von mir wollten. Naja, aber die Male, in denen wir ungestört waren, haben wir unseren weiterhin mit unserem Amorelie-Adventskalender vom letzten Jahr vergnügt.“

„Das krasseste Erlebnis war, als mein Freunde und ich gestern zum ersten Mal „Slow Sex“ ausprobiert haben, bei dem es eben nicht um den Orgasmus geht, sondern ausschließlich um die Zärtlichkeit, die Zweisamkeit und die Aufmerksamkeit füreinander. Es war eins der schönsten und krassesten Male Sex, die wir je hatten und ich bin immer noch von diesem zufriedenen Gefühl erfüllt, ohne dass ich überhaupt gekommen bin.“  – Ahhh, still trying to convince my boyfriend of that! 🤧 Der denkt, Sex ohne Orgasmus sei wie ein Morgen ohne Kaffee. Einen ganzen Artikel zu „Mindful Sex“ gibt’s übrigens hier.

„Das intensivste Sexerlebnis während der Quarantäne war definitiv tagsüber auf dem Balkon meines Partners. Während des Sonnenbadens überkam es uns und wir wir fingen an, uns gegenseitig anzufassen… Zum Sex sind wir dann nebenan in sein verglastes, offenes Schlafzimmer gegangen. So viel sei gesagt: Die Nachbarn haben es ziemlich sicher mitbekommen.“

Illustration von Carina Holtz

„Ich glaube, dass alle Sextoy-Onlineshops jetzt ausverkauft sind. Wir haben viele neue Dinge bestellt und ausprobiert. Ich hab einen Mini-Vibrator für die Handtasche bekommen, er einen Masturbator, dann haben wir uns einen neuen Partnervibrator gegönnt, einen Würfel mit erotischen Aufgaben (weil wir auch Gesellschaftsspiele für uns entdeckt haben), ein langes Seil für die Bettpfosten, Massage-Öl und ein paar Tenga-Eggs, mit denen er beim Blowjob quasi explodierte. An Experimentierfreude hat es uns noch nie gemangelt und eigentlich war unsere Ausstattung an Sextoys schon immer ziemlich groß, auch weil wir gern mal in Erotikshops waren. Aber seitdem wir so viel Zeit zusammen haben, genießen wir nicht nur unsere Liebe in noch volleren Zügen, sondern auch die große Auswahl online.“ – DAMN! 💥 Das nenn ich mal ’ne Sammlung!

„Wir waren campen in unserem VW-Van und hatten alle Vorhänge zugezogen, da es nachmittags war. Alle, außer die am Heck, da wir dachten, dass da eh keiner vorbeikommt, weil wir in Richtung eines Felds standen. Leider kamen ein Opi und seine Frau vorbei, als ich meinem Freund grade einen geblasen habe…  Die waren schnell wieder weg. Wir haben uns totgelacht.“ – Bilder, die man als Augenzeuge wohl nie wieder vergisst. 😅

„Mein krassestes Erlebnis… Puh, ich erinnere mich gut daran, dass mein Freund und ich einmal wie die Tiere übereinander hergefallen sind und dermaßen wilden Sex hatten, dass wir es irgendwie geschafft haben, den riesigen Spiegel von der Wand zu reißen. Er ist quasi über uns eingebrochen, als mein Freund mich im Stehen doggy genommen hat (ich kniete auf dem Bett), obwohl der Spiegel nicht wirklich in unmittelbarer Nähe hing. Keine Ahnung, wie das möglich war, aber es verursachte ein ordentliches Scherbenmeer. Es war der geilste Sex überhaupt, aber ich empfehle trotzdem nicht, das zuhause nachzumachen.“ – Scherben bringen wohl nicht nur Glück, sondern auch hervorragende Orgasmen. 🤷🏻‍♀️

„Wir haben es in der Quarantäne oft getrieben wie die Karnickel, meistens auch aus Langeweile. Haben es dann mal spontan auf dem Badboden versucht, verlegten das aber schnell ins Schlafzimmer, war im Rücken gar nicht mal so angenehm, haha. Und da haben wir meinen neue Errungenschaft, den Womanizer miteinbezogen. Das war einfach herrlich. Und ihm gefiel es auch sehr.“

„Es gab da mal so eine Werbung von Agent Provocateur mit Rosie Huntington-Whiteley. Da taucht sie in einem Trenchcoat und Dessous im Büro ihres Boyfriends auf. Genau das wollte ich schon ewig mal machen, aber unsere Arbeitszeiten lassen sowas organisatorisch nicht zu. Naja, Corona macht’s möglich…  Ich stolziere also in meinem Trenchcoat, nichts drunter außer Dessous, Strapse und Co., in sein Büro im obersten Stockwerk. Ich bin so in der Rosie-Mood, dass ich schnurstracks die Treppen nach oben stolziere. Ich stehe direkt vor seinem Schreibtisch, öffne die Knöpfe und den Gürtel. Mein Boyfriend schaut, wie gehofft, nur auf mich… Ich weiß nicht, wo er herkam, aber auf einmal steht hinter mir, in der Tür, ein guter Kumpel und Kollege meines Freundes. Er fragt lachend, ob ich auf einer Beerdigung war oder wozu der Aufzug sonst sei. Keine Ahnung, was er gesehen hat, aber das war, auch unabhängig von Corona, krass… KRASS PEINLICH!“

Das wird dich auch interessieren

sextalk-selbstbefriedigung-isolation-thumb
9. April 2020

SEXTALK – Wir haben Paare gefragt, wie es in der Quarantäne um die Selbstbefriedigung steht

sextalkquarantnethumb
3. April 2020

SEXTALK – Wir haben Pärchen gefragt, wie sich die Quarantäne auf ihr Sexleben auswirkt

giphy
16. August 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt, was sie zum Thema Sex gerne mal loswerden wollen

boner
23. August 2019

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was war die peinlichste Situation, in der ihr einen Ständer hattet?

giphy
30. August 2019

SEXTALK – 8 Männer versuchen (vergebens), den weiblichen Zyklus zu erklären

sextalk-thumb
16. Juli 2019

SEXTALK – Männer und Frauen verraten uns die krassesten Orte, an denen sie je Sex hatten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X