SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Glatt, getrimmt oder buschig? Wie mögt ihr weibliche Intimbehaarung am liebsten?

Freitagnachmittag, 14:47 Uhr. Die letzte halbe Stunde habe ich damit verbracht, mir anzuschauen, wie Samantha aus „Sex and the City“ sich von Fuckbuddy Thor einen Blitz zwischen die Beine rasieren ließ oder panisch ein graues Haar entdeckte und ihren Busch deshalb feurrot färbte, und ich habe mit meinen Kolleginnen debattiert, mit welchen Früchten und Emojis man Schamhaare wohl grafisch als Artikelbild am besten darstellen könnte. („Nee, nimm Gras, das nicht allzu grün ist… eher so in Richtung bräunlich?“ – „Komm schon, Schamhaare sind doch nichts Ekliges!“ – „Oder vielleicht einen Krieger, der aus einem Busch steigt?“ – „Kannst du das Bäumchen nicht einfach oben drauf setzen?“) Was wohl, ein neuer SEXTALK steht an! Passend zum aktuellen Januhairy bin ich wieder zurück aus meiner kleinen literarischen Sex-Pause und ready für eine… haarige Angelegenheit. 😜 It’s all about the bushes! Und ne, keine Sorge, es wird kein Ausflug in die Politik, sondern einer in die Schlüppis der weiblichen Bevölkerung.

„Honey, I have a full bush!“ erklärte Ashley Graham mal stolz, Emma Watson pflegt ihre Schamhaare am liebsten mit Öl, Amber Rose führte auf Instagram den Hashtag #bringbackthebush ein und Beyoncés Schwester sagte einst: „Who ever invented the bikini wax was an evil creature“. Ergo: Schamhaare sind offenbar eine Sache für sich. Ähnlich wie vieles im Leben (Lakritz, Analsex, Chefs) liebt man oder hasst man sie. Die einen hegen und pflegen sie schöner als der Nachbar seine Thuja-Bäume, die anderen sagen ihnen mittels Rasierklinge oder Wachsstreifen regelmäßig den Kampf an.

Aber wie haben’s Männer eigentlich am liebsten? Ab durch die Hecke oder doch lieber kahl? (Unweigerlich ploppt mir die Frage in den Kopf: Ist es das gleiche Gefühl, als bärtiger Mann eine glattrasierte Vagina zu lecken wie als glattrasierter Mann eine haarige Vagina zu lecken? Ein Fall für Akte X…) Selbstverständlich haben wir uns in unserer wöchentlichen Umfrage drum gekümmert, genau das herauszufinden. ☝🏼Also dann mal raus mit der Sprache:

Männer, wie habt ihr die weibliche Intim-Frise denn am liebsten?

„Kurz und knapp: Blank!“ – Wie mein Bankkonto…

„Ich mag es glatt wie einen Babypopo ohne irgendwelche Stoppeln.“ 

„Prinzipiell egal, aber tendiere eher zu kahl. Busch wäre schon too much.“

„Puh, kein Plan bisher waren alle rasiert.“

„Alles ab.“

Jungs, nur nicht zu viel sagen, ne? Bisher sind die Aussagen ja genau so kahl wie die von euch präferierte Vagina…

„Kahl, da ich es nicht so angenehm finde, wenn du beim Lecken nebenbei noch Haare ausspucken musst.“ – Eine Frage: Was genau machst du beim Lecken, um danach Haare ausspucken zu können? Weiter geht’s mit: „Und allgemein ist es meiner Meinung nach ein besseres Gefühl beim Sex, wenn sie rasiert ist und du dich nicht an ihrem Busch “reiben“ musst.“  – 😂

„Ganz ab find ich halt am besten, aber wenn mal was Längeres vor die Flinte kommt ist es auch kein Weltuntergang.“ – Vor die F l i n t e ? !

„Am liebsten natürlich kahl à la Waxing. Doch bevor Stoppeln und ständige Entzündungen den Intimbereich pflastern, darf es gerne auch kurz behaart sein. Prinzipiell stören mich die Haare eh nur beim Oralverkehr.“ – Jaa, nicht, dass du sie danach ausspucken musst! 😳

„Also im Grunde ist es für mich nicht so wichtig. Glatt rasiert ist immer schön, aber aus eigener Erfahrung kenne ich die Anstrengungen, um es immer glatt zu halten. Und vor allem der Rasurbrand kann einem da einen Strich durch die Rechnung machen. Gut gestutzt finde ich für den Alltag super, aber wenn sie keine Lust drauf hat, würde ich nie etwas sagen. Ist doch alles natürlich und ich selbst bin auch oft zu faul. Kann ja nicht das erwarten, was ich selber nicht umsetze.“ – #Equality2019 ❤️

„Schamhaare, haben das heutzutage Frauen noch?“ – Anstand, Treue, die Fähigkeit zurückzuschreiben, haben das Männer heutzutage noch? 😈 –  „Also ich finde, es sollte gepflegt aussehen. Wild wachsen lassen geht gar nicht. Bei komplett glatt macht Frau nie was falsch und ist denke ich am einfachsten.“

 „Ich persönlich finde etwas Schambehaarung nicht schlecht (zumal dann nicht irgendwelche kleinen Pickelchen von entzündeten Haaren da sind). Schön gestützt und am besten eine kleine Form rein, wäre perfekt.“ – Wie nett, dass so viele uns vor Rasierbrand schützen wollen! Und Form, welche hättest du denn gerne? ❤️⚡️🍸

„Ich mag’s, wenn alles ab ist. Ein Streifen oder generell paar Haare über der Vagina können auch nett sein. Komplett behaart finde ich schwierig. Also Oralverkehr wird dadurch negativ beeinflusst. Es gibt in Brasilien Frauen, die sind rasiert und haben einen Minihaarkranz um die Vagina. Das ist total dämlich, weil genau da die Haare stören. Dann gibt es noch die Fraktion, auffällig eher bei dunkelhaarigen Frauen, die Haare um den Anus haben. Das geht wirklich gar nicht.“ – 😳

„Solange es kein Urwald ist und man Tarzan spielen kann, finde ich es voll in Ordnung. Es muss jetzt nicht komplett zwangsweise haarlos sein. Man kann es ja auch bisschen zurecht stutzen, wenn man lieber was stehen lassen will. Das hört sich eher wie Rasenmähen oder Hecke schneiden an, aber ist es ja eigentlich auch, nur in klein. Ausgefallene Freiformen finde ich eher seltsam. Aber kurzum… Brazillian, Landingstrip oder was auch immer, solange es kein Wildwuchs ist, ist es okay.“ – „Ausgefallene Freiformen“ 😂, „Hecke schneiden, nur in klein“ 😂

„Bisschen geht ja, aber so Busch, das muckt gar nicht. Ich bin ja manchmal in der Therme und denk mir Digga, da kannste ja ’n Zopf flechten…. also glatt!“ 

„Solange es gepflegt aussieht, kann sie sich von mir aus auch Pummeluff da unten rein rasieren. Aber Abturn, wenn sie sich auszieht und bei ihr wird da unten gerade ein neuer Teil Dschungelbuch gedreht.“ 

„Früher stand ich immer auf komplett rasiert, aber so mit den Jahren hab ich auch Gefallen an einer gepflegten Behaarung gefunden. Das gibt doch der Vagina erst so richtig Personality.“ – So kann man’s auch ausdrücken. 😂

„Hallihallo, ganz kontrovers zu den anderen Themen sind wir hier doch ganz human unterwegs, auch eine schöne Abwechslung.“ –Hallihallohallöchen, Google-Drive 🙋🏼 – „Lassen wir mal die ganzen Fetische außen vor, sonst artet das noch hier aus, oder soll ich lieber sagen, dass es haarig wird?“ – Hehe, ja, besser! – „Die Frau von heute ist doch hygienebewusst und da geht mit einer Bein-/Achsel-Rasur auch meist eine Intimrasur einher, das hoffe ich zumindest. Ob jetzt Rasur, Laser, oder Waxing. Der untere Teil muss auch immer haarfrei bleiben, das ist sonst beim Akt nicht mehr so ganz attraktiv, besonders wenn’s schleimig wird.“ – Hmmm 🐌 – „Das wollen wir alle nicht. Hab da leider schon alles erlebt und einmal musste ich sogar abbrechen. Locken, auf’m Kopf, okay, aber untenrum?  Genau so wie die Frau von uns erwartet, dass der Mann einigermaßen gepflegt untenrum erscheint, ist es doch bei der Frau auch, das beruht alles auf Gegenseitigkeit. In einer Beziehung ist das natürlich ein anderes Thema, da kann man sich dann auch mal mit Vorlieben austauschen. Mir persönlich ist es grundsätzlich egal, ob blank oder mit Muster, Hauptsache es ist gepflegt und die Frau fühlt sich wohl dabei. Aussagen wie ‚Die Alte muss komplett rasiert sein, sonst passiert da nix‘ sind einfach dumm und gehören verbannt, denn einer Frau etwas aufzuzwingen, was sie vielleicht nicht direkt mag, ist einfach falsch.“ – Jawollja! 

Mensch, da konnten wir ja doch noch das ein oder andere ausführliche Statement aus euch herauslocken, Jungs. Es überrascht uns nicht wirklich, dass keiner so richtig Lust hat, „Tarzan zu spielen“, um’s mal in euren Worten zu sagen. Natürlich ist es am Ende des Tages immer noch eure einzig und alleinige Entscheidung, Ladys, ob ihr auf Pummeluff, full grown bush oder super glatt setzt, solange ihr euch wohl fühlt. Wenn wir jetzt aber mal nur die männliche Meinung einbeziehen (was wir gewähren, da wir das im Alltag ja nie tun), lautet das Fazit ganz klar:

Ihr versteht, nä? 🍆 Schönes Wochenende, ihr Lieben! 😉

Credits: Giphy, Unsplash

Das wird dich auch interessieren

analthumb
21. Dezember 2018

SEXTALK – Wir haben Männern nur ein Wort gesagt: ANALSEX!

sextalk9thumb
14. Dezember 2018

SEXTALK – Männer, Hand aufs Herz: Wie geht ihr mit dem Druck um, immer kommen zu müssen?

sextalk8thumb
7. Dezember 2018

SEXTALK – Wir haben Männer UND Frauen nach ihren witzigsten Sex-Fail-Storys gefragt

giphy
23. November 2018

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Was geht euch beim Lecken durch den Kopf?

eiersextalkthumb
16. November 2018

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Ist es eine gute Idee, an euren Eiern rumzuspielen oder sind die Sperrzone?

giphy
9. November 2018

SEXTALK – Wir haben Männer gefragt: Ist euch Reizwäsche vorm Sex wirklich wichtig, oder seid ihr da gedanklich sowieso schon woanders?

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X