Très Click
19.07.2019 von Très Click

Shay Mitchell spricht unter Tränen zum ersten Mal offen über ihre Fehlgeburt

Shay Mitchell (32) ist schwanger. Nein, das ist keine Neuigkeit für die meisten von uns. Denn die Schauspielerin verkündete ihre Schwangerschaft bereits im Juni. Damals war sie allerdings schon ungefähr im sechsten Monat. Was im Umkehrschluss bedeutet? Sie schaffte es ziemlich lange, ihren Babybauch vor der Öffentlichkeit und den Fotografen geheim zu halten.

Und das aus einem guten Grund, wie sie jetzt in einem sehr persönlichen YouTube-Video offenlegt. Denn vor einem Jahr war die Schauspielerin (bekannt aus „Pretty Little Liars“) schon einmal schwanger. Unerwartet, aber dennoch voller Vorfreude. Doch sie verlor das Baby, hatte eine Fehlgeburt … und kämpft seither mit der Angst vor einem erneuten Verlust.

Denn natürlich trifft einen der plötzliche Verlust wie ein Schlag ins Gesicht. Selten wird darüber gesprochen, dass die eigene Schwangerschaft schon nach den ersten Wochen wieder geendet hat. Und keiner kann einen darauf vorbereiten, was für ein Gefühlschaos das in einem auslöst. 

Auch Shay Mitchell strauchelt, verfängt sich auch heute noch irgendwo zwischen der Freude über das erwartete Baby… und der Trauer um das verlorene. In ihrem YouTube-Video zeigt sie sich daher emotional und ehrlich wie selten zuvor:

Ich war in der 14. Woche zu dem Zeitpunkt, als es geschah, und ich hatte keine Ahnung davon, wie hoch die Rate der Fehlgeburten tatsächlich ist. Es traf mich völlig unerwartet. Das ist so verdammt hart, weil man sich wie gebrochen fühlt, vor allem als Frau.“

Shay Mitchell will ihre Fehlgeburt nicht verschweigen

Es ist eine Erfahrung, die man niemandem wünscht – die gleichzeitig aber dennoch so vielen Frauen ebenfalls schon passiert ist. Gerade deshalb sollte auch darüber gesprochen und für das Thema sensibilisiert werden. Damit auch einer berühmten Persönlichkeit wie Shay Mitchell verständnisvoll die Zeit eingeräumt wird, die sie benötigt, um den Verlust zu verarbeiten. Denn ganz klar: Auch der Angst vor einer weiteren Fehlgeburt ist es geschuldet, dass die Schauspielerin so lange damit wartete, ihre zweite Schwangerschaft öffentlich zu machen.

Die Schauspielerin beschreibt das Gefühlschaos zwischen Vorfreude und Verarbeitung

„Ich entschied mich dazu, so lange zu warten, wegen meiner ersten Schwangerschaft. Als ich vor einem Jahr schwanger war, hatten Matte [der Vater des Kindes, Anm. d. Red.] und ich es nicht geplant. Wir haben uns aber nicht weniger darüber gefreut. Ich habe auch jetzt noch alle Bilder und Unterlagen von Arztbesuchen. Und es ist ein verdammt seltsames Gefühl, obwohl ich nichts davon bewusst angeschaut habe. Aber es ist eben nicht so, als hätte ich es vergessen. Ich bin super happy – aber ich fühle immer noch auch das, was ich verloren habe.“

So eine Verarbeitung braucht Zeit. Auch wenn das bedeuten mag, dass man sich, wie in Shay Mitchells Fall, monatelang aus der Öffentlichkeit zurückziehen muss. Nur um den wachsenden (aber so zerbrechlich erscheinenden) Bauch nicht zu früh der Welt zu präsentieren.

Die Schauspielerin ist erleichtert, jetzt endlich voller Stolz ihre Schwangerschaft ausleben zu können. Doch verarbeiten heißt eben nicht vergessen. Und genau diesen wichtigen Unterschied macht Shay in ihrem emotionalen Video einmal mehr klar.

Das Video in voller Länger? Könnt ihr euch hier anschauen:

Das wird dich auch interessieren

Jessica Schwarz enthüllt in einem Instagram-Post, dass sie eine Fehlgeburt hatte
4. Oktober 2017

Jessica Schwarz spricht erstmals über ihre Fehlgeburt und erntet eine Welle der Anteilnahme

melissa-rauch-schwangerschaft-fehlgeburt-glamour
12. Juli 2017

Melissa Rauch spricht zum ersten Mal über ihre Fehlgeburt und neue Schwangerschaft

Schwangerschaftsverkündung
12. Juli 2018

Das ist mit Abstand die leckerste Schwangerschaftsverkündung des Jahres!

Jodel: Frau will Freund mit Einkaufsliste von Schwangerschaft erzählen und fragt Jodel um Rat
1. Februar 2018

Eine Frau will ihrem Freund von ihrer Schwangerschaft erzählen und ganz Jodel fiebert mit

Kylie Jenner äußert sich zu gerüchten: Dieses Bild wurde gephotoshopt
6. November 2017

Kylie Jenner: „Diese Schwangerschaftsfotos sind Photoshop-Fakes!“

Lucy Hale
26. Juni 2017
by Très Click

Twin-Alert: Lucy Hale verrät ihre Promi-Doppelgängerinnen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X