Du träumst von deinem eigenen Business? Dann sind das deine Tipps!

Wer am Dienstag die erste Folge der neuen Staffel „Die Höhle der Löwen“ auf VOX gesehen hat (auch wir!), war vor allem von einer Gründerin begeistert: Sibilla Kawala! Die Jungunternehmerin, die einen Trachten-Onlineshop namens LIMBERRY führt, hat mit ihrem genialen Pitch vor der Löwen-Jury nicht ein Investment, sondern gleich zwei abgesahnt.

Der Firmenname „LIMBERRY“ setzt sich übrigens aus den Worten limber, vom altenglischen für geschmeidig, flexibel, elegant und eben berry zusammen. Die perfekte Beschreibung, denn in ihrem Shop kann man neben fertiger Trachtenmode auch ganz individuelle, eigens zusammengestellte Kreationen kaufen. Also findet jede Frau bei ihr das perfekte Dirndl!

In unserem Interview hat uns Sibilla Kawala die fünf Top-Tipps für die Gründung eines Start-ups gegeben:

1. Den Kindheitstraum wirklich leben

In der Grundschule sollte jeder sagen, was er werden will: Der eine wollte Pilot werden, die andere Lehrerin und ich habe gesagt: Ich will selbstständig werden. Ich wusste zwar, glaube ich, nicht was das genau bedeutete, aber ich wusste, dass es mein Ziel war. 

2. Das Hobby zum Beruf machen

Ich bin persönlich ein riesengroßer Trachten-Fan, gehe schon seit Jahren zur Wiesn und hatte immer mehrere Dirndl im Kleiderschrank. Ich wollte immer mein eigenes Dirndl designen können und in meinem Onlineshop, damals noch für individualisierbare Damenmode, nahm ich ein Dirndl in das Sortiment auf. Das war letztlich auch das, was bei den Kunden am besten ankam! 

3. Sich nicht unterkriegen lassen

Mein Tipp? Einfach machen und seine Sorgen und Gedanken ein bisschen zurückstellen. Frauen denken immer gerne zunächst an Probleme und nicht an Möglichkeiten und Chancen, die sie durch zielstrebiges, selbstständiges Handeln gewinnen. 

4. Vorbereitet sein ist alles

Gut vorbereitet zu sein ist die halbe Miete. Zu wissen, egal welche Frage kommt – ich kann darauf antworten, das nimmt schon viel Nervosität. Außerdem galt für mich die Devise: viel üben – die Situation nachspielen! Vor dem Team, vor der Familie, vor Freunden.

5. Wichtig ist ein gutes Team

Es hat mich wirklich gefreut, dass wir mit den Investoren (Carsten Maschmeyer und Judith Williams), direkt in die Arbeit eingestiegen sind. Nach der Aufzeichnung sind wir mit den Investorenteams zusammengekommen und hatten seitdem mit ihnen oder den Teams wöchentlichen Kontakt, um die Beteiligung und die Verträge, oder aber Strategie, Kommunikation, Vertrieb etc. zu besprechen.

Credits: PR

Das wird dich auch interessieren

bip-folge6
25. November 2021

Zico im Blondinen-Himmel, gebrochene Herzen und deepe Monologe – 22 Gedanken zur 6. BiP-Folge

inventing-anna
23. November 2021
by Très Click

Eine Hochstaplerin aus Deutschland kommt zu Netflix – Seht hier den Trailer zu „Inventing Anna“

hellbound-netflix
23. November 2021
by Très Click

„Besser als Squid Game“ – Netflix‘ „Hellbound“ sprengt hier gerade alle Rekorde und das Netz!

thumbnail-kristal
22. November 2021

Dieser „verfluchte“ Kristall lässt gerade alle auf TikTok ausrasten und wir wollen ihn sofort ausprobieren!

thumbnailkrbis-spagetti
22. November 2021

Überbackener Spaghetti-Kürbis ist DER cheesy Leckerbissen für echte Genussmenschen

cow
22. November 2021
by Très Click

Echt kuhl: Alle freuen sich auf die neue Ritter Sport Vegan Pur ohne Muhhhh

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X