Sind gefärbte Achselhaare euer Ernst?

Spätestens seit den 80er-Jahren gehört es zum guten Ton, unter den Armen rasiert zu sein. Doch immer mehr Frauen trotzen diesem Ideal und lassen ihre Körperbehaarung wachsen. Für sie hat das nichts mit mangelnder Hygiene oder Faulheit zu tun. Vielmehr nehmen sie sich dadurch selbst den Druck „perfekt“ zu sein und fühlen sich durch die Haare selbstbewusst und weiblicher als je zuvor.

Um diese Erfahrung noch zu verstärken, lassen sie die Haare unter den Armen nicht nur wachsen, sondern färben sie in knallbunten Farben. Unter dem Hashtag #dyedpits zeigen unzählige Frauen auf Instagram stolz ihre gefärbten Haare unter dem Arm. Einige gehen sogar soweit und verzieren ihre bunten Achselhaare mit Glitzersteinen.

Mal sehen, ob sich dieser Trend durchsetzt, aber momentan überkommt uns bei diesen Bildern ein eher unbeHAARgliches Gefühl!

Mehr über: achelhaare

Das wird dich auch interessieren

bluntbobthumb
5. November 2018

Chop Chop: DAS ist der einzige Haircut, den du diesen Herbst brauchst

bildschirmfoto2018-11-07um153150
13. November 2018

Girls – Wir wissen jetzt, warum diese Influencerinnen so eine tolle Haut haben

giphy
9. November 2018

OMG! Rita Oras Make-up Artistin hat uns den „ekligsten, aber besten Schmink-Trick ever“ verraten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erwählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!