Sind Tampons wirklich schädlich?

Während der Periode greifen viele Frauen lieber zu Tampons als zu irgendwelchen Alternativen. Dabei sollen die nicht unbedingt die beste Wahl sein.

Alles nur Baumwolle? Nein, während Tampons früher eher unbedenklich waren, muss man heute schon genauer aufpassen, ob und welche man benutzt. Viele enthalten nämlich angeblich schädliche Chemikalien, die in den Körper gelangen können. Diese müssen aber nicht unbedingt auf der Verpackung vermerkt sein.

Wer stattdessen zur Binde greift, macht es nicht unbedingt besser. Denn auch hier wurden einige giftige Inhaltsstoffe gefunden. Insgesamt enthalten laut Ökotest 11 von 15 Hygieneprodukten die bösen Chemikalien.

 

Die Alternativen zum Tampon

Inzwischen gibt es diverse Alternativen: Menstruationskappe, Stofftampon oder -binde, um nur einige zu nennen.

Aber auch wenn man nicht auf einen konventionellen Tampon verzichten will, ist das kein Problem. „Natracare“, „Organyc Biotampons“ oder „Masmi Tampons“ sind Beispiele für Tampons, die ihr kaufen könnt, ohne Angst vor Chemikalien zu haben.

Das wird dich auch interessieren

cocktail-weihnachten-geschenke-thumb
23. November 2022

Cheers! Diese 6 Weihnachtsgeschenke sind ein Must-have für alle Cocktail-Lover

thumbnailkse
24. November 2022

Merry CHEESEmas! Diese 19 Weihnachtsgeschenke für Käse-Lover sind zu gouda, um wahr zu sein

tampon-algen-unternehmen-2
21. November 2022

Tampons aus Algen? Haben definitiv eine Chance verdient!

thumbnailbodydressing
24. November 2022

„Body Shape Dressing“ ist ein fataler Styling-Mythos und Folgendes sollten wir stattdessen tun

beate-toys2
29. November 2022
by Très Click

Diese prickelnden X-Mas-Ideen für eure Liebsten oder euch selbst versprechen heiße Weihnachten

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X