So hast du trotz deiner Tage eine gute Haut!

Die meisten von uns kennen es: Mindestens einmal im Monat kann man uns wortwörtlich ansehen, in welcher Zyklusphase wir gerade sind. Halloooo Pickel! Wenn du auch keinen Bock mehr darauf hast, dass dir quasi auf der Stirn steht, dass du deine Tage hast, solltest du deiner Haut genau das geben, was sie gerade braucht. Byrdie hat jetzt die ultimative Anleitung entwickelt, nach der du dich den ganzen Monat über pflegen kannst, um super auszusehen und dich super zu fühlen.

So hast du den ganzen Monat gute Haut

Tag 1 deiner Tage

Dein Körper produziert hier vermehrt das Hormon Prostaglandin, was für die Krämpfe verantwortlich ist. Es bewirkt auch, dass deine Haut empfindlicher ist und Pickel doller wehtun. Dagegen hilft das in der Avocado enthaltene Protein Sterolin. Dieses hemmt Entzündungen (so wie Pickel) und macht die Haut weicher. Wenn du dir aus deiner Frühstücks-Avocado keine Gesichtsmaske machen möchtest, hilft eine Creme, die Avocado enthält.

Tag 2-7

Jetzt schlägt der Östrogen-Mangel ein und macht deine Haut trockener als an den anderen Tagen. Aber komm jetzt nicht auf die Idee mit einem groben Peeling gegen die Hautschüppchen vorzugehen! Jetzt hilft Hyaluron oder eine Feuchtigkeitsmaske.

Tag 8-12

Das Östrogen wird wieder ausgeschüttet und hilft deiner Haut ihre Feuchtigkeit zurückzuerlangen. Wenn man gerade seine Tage hatte, leidet man häufig auch unter Eisenmangel, wodurch dunkle Augenränder entstehen. Wenn du was dagegen tun willst, heißt es: Abdecken!

Tag 13-17

In dieser Phase erlebt deine Haut ein High und sieht so gut aus, wie sonst nie. Sie ist voller Feuchtigkeit. Du brauchst also höchstens ein wenig Puder, falls deine Haut etwas ZU sehr glänzt.

Tag 18-24

Du hast bald wieder deine Tage und dein Körper stellt sich darauf ein. Deshalb schüttet er viel Testosteron und Progesteron aus. Letzteres lässt deine Haut etwas anschwellen. Das reduziert zwar die Größe der Poren, was klasse aussieht, allerdings speichert die Haut so auch eher Bakterien, die für Pickel verantwortlich sind. Also reinige deine Haut gründlich und benutze einen antibakteriellen Gesichtsreiniger. Wenn du merkst, dass ein Pickel dabei ist zu entstehen, steuere direkt mit einem Anti-Pickel-Serum dagegen.

Tag 25-28

In dieser Phase produzierst du weniger Östrogen und auch weniger von dem Happy-Hormon Serotonin. Dein Körper ist schlapp und versucht in dieser Phase so viel Wasser wie möglich zu speichern. Dadurch kann deine Haut leicht aufgedunsen aussehen. Versuch jetzt viel zu trinken (besondners grüner Tee ist super)!

Das wird dich auch interessieren

haarentfernung
27. Juni 2022
by Très Click

Glatte Haut für den Sommer gefällig? Wir geben euch einen Überblick über die besten Methoden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X